Winterdestination Jiggen gesucht

Anfragen, Empfehlungen und Berichte.
Antworten
Benutzeravatar
grosserböserfish
Beiträge: 287
Registriert: So 20. Jul 2008, 12:19
Meine Gewässer: Vater Rhein, Schluchsee,Luganer,ISLAND,MEER!
Wohnort: Rheinfelden
Iceland

Winterdestination Jiggen gesucht

Beitrag von grosserböserfish » So 12. Okt 2014, 14:51

Bild
Eine gemeinsame Ebro-delta Tour hat den Wunsch aufgeworfen diesen Winter (Zeitpunkt noch nicht klar) noch eine Woche irgendwo ans Meer zu fahren oder eher zu fliegen um zu Fischen, am Liebsten zu Jiggen! Zielfische wohl Amberjack und Konsorten aber auch mal einen Dentex oder Zacki wär ja mal was.. 8) . In den Wirren des Internets verzettelt man sich leicht nd gewisse Sprachbarrieren tun sich auch auf.. Wenn also eine gute Idee hat oder jemanden kennt (Italia, Korsika,E,GR,F, HR, Malta,ev. Kanaren oder wo auch immer!) immer her mit den Ideen oder Infos! Gern auch per PN. Ausrüstung ist zur Genüge vorhanden. Wir fischen gerne auf eigene Faust, in einem neuen Gebiet lassen wir uns aber gerne was (oder wo) zeigen. Das grosse Big Game Boot mit 3 Handlangern wo man irgendwann eine Rute in die Hand gedrückt bekommt ist aber nicht unser Ding (und auch nicht das Budget). Uns schwebt also ein Ort vor, den man leicht erreicht, (am liebsten ab Basel 8) ) und mit kleineren Booten rumfräsen kann und zu pickeln bis es kracht :D. Also, haut rein.
Chuck Norris kann Fische ertränken!

GTHunter

Re: Winterdestination Jiggen gesucht

Beitrag von GTHunter » So 12. Okt 2014, 20:14

Hallo grosserböserfish

Ich bin nun seit einiger Zeit immer wieder in Kroatien beim gleichen Skipper auf dem Boot. Sei es für Tunas im Sommer oder Dentex/Amberjack im Winter. In der Nähe von Vodice auf der Inser Murter liegt Jezera. Den letzten Winter waren wir zwar weniger erfolgreich aber wir hatten einfach Pech mit unseren Tagen. Alle deine Wünsche aus deinem Post werden abgedeckt. Einzig mit 500 Euro pro Tag musst du rechnen- weiss halt nicht ob das ein Killerkriterium für dich ist. Zu viert jiggen könnt ihr aber problemlos, dann sind die Kosten wieder überschaubar...

Hier der bericht vom letzten Winter:

http://www.tackle-bay.ch/fangberichte/2 ... ck-jigging

Lass hören wenn du mehr Infos brauchst..

Benutzeravatar
grosserböserfish
Beiträge: 287
Registriert: So 20. Jul 2008, 12:19
Meine Gewässer: Vater Rhein, Schluchsee,Luganer,ISLAND,MEER!
Wohnort: Rheinfelden
Iceland

Re: Winterdestination Jiggen gesucht

Beitrag von grosserböserfish » Mo 13. Okt 2014, 13:43

Ciao GT-Hunter. Merci mal für die Idee, wie waren denn die vorherigen Reisen dahin und was habt ihr gefangen? Habs mir auch schon gedacht könnte ev was sein.
Chuck Norris kann Fische ertränken!

GTHunter

Re: Winterdestination Jiggen gesucht

Beitrag von GTHunter » Mo 13. Okt 2014, 18:10

Jiggen waren wir bisher ein einziges Mal letzten Winter- waren aber eher spät dran. Sind nur wenige Spots die befischt werden und die waren da offensichtlich schon überfischt. Wenn ihr aber gleich anfangs Jahr geht sollte schon was drin liegen in 1-3 Chartertagen. Amberjack wird hauptsächlich gejiggt. Die Tunas haben wir die letzten Jahre im Sommer immer gut gefangen, aber eben musst im Sommer gehen...

Übernachten kann man auch gleich bei Skipper im Haus der Eltern, die bieten Zimmer an- 3min vom Boot. Sehr einfach, aber für 15-20 Euro pro Nacht kann man auch nicht viel sagen. Zum übernachten reichts allemal. Zu sagen bleibt noch, dass Kroatiens Küste zu dieser Zeit halt ein wenig ausgestorben wirkt- Tourismus ist dann halt =0... Weiss nicht ob ihr zum Rahmenprogramm noch was erwartet :D Das ein oder andere Restaurant sowie vereinzelte Bars haben schon offen, verdursten und verhungern werdet ihr nicht :D

Antworten

Zurück zu „Fischerferien rund um die Welt“