Flümi besucht Fischerläden weltweit

Anfragen, Empfehlungen und Berichte.
Spinnfischer

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Spinnfischer » Do 24. Jan 2013, 11:17

Hallo Pike Attack,

ich komme aus Basel und kann Dir das WM Angelparadies in Weil am Rhein ( Leopoldstr. 2; http://wm-fishing.de/) empfehlen. Die Homepage ist zwar nicht der Brüller, aber der Shop ist super! Gross (400m2), riesige Auswahl verschiedenster Dinge und freundliche Leute dort. Zusätzlich bekommst Du ohne Probleme einen Mwst. Rückforderungsbeleg, welchen Du am nahem Zoll schnell abstempeln lassen kannst und subito Deine Mwst. zurück bekommst.

Ich kaufe öfters dort ein und kann nur Gutes berichten. :up: Have Fun beim stöbern..

Gruss
Spinnfischer

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2692
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Flümi » Fr 25. Jan 2013, 05:50

also wenn es aus Sicht von Koppigen möglichst nah sein sollte, dann bleibt wohl nichts anderes übrig als den bereits erwähnten Wels-Michi in Weil am Rhein. ich war ja im Frühling 2011 dort, scheinbar noch in der alten Adresse. hab fast nichts gekauft, weil ich dort irgendwie nichts Neues für mich fand und das Sortiment halt einem irgendwie bekannt vorkam. der Shop ist aber ganz ok. für mich persönlich viel interessanter war der Angler-Fachmarkt in Wangen im Allgäu. ist zwar bissl weiter weg, aber auch noch gut erreichbar aus der Schweiz, je nachdem wo ihr von der Schweiz aus halt startet. dort war ich schon 2 mal und hab mehr als 200eur für Kleinzeug liegenlassen ;)

http://www.angler-fachmarkt.de/4736.html
http://www.angeln24.de/

die Page taugt aber auch nix ... im Gegensatz zum Shop ;)
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
Pike Attack
Beiträge: 137
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 09:27
Meine Gewässer: Emme, Aare, Aeschisee, Murtensee, Öschinensee
Wohnort: Kirchberg
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Pike Attack » Fr 25. Jan 2013, 11:03

Danke für deine rasche Antwort.

Wir werden wohl nach Allgäu fahren. Tönt sehr verlokend ;)
Go Hard or go Home =)

Gruss

Simu

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2692
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Flümi » Sa 26. Jan 2013, 12:51

viel Spass :)

dort ist man sich übrigens auch gewohnt, den grünen Wisch für Schweizer Kunden zu machen. hab ich vergessen zu erwähnen. Der Chef von dort (?) sagt, dass sie die MWSt sonst an Angela Merkel geben müssen und diese das Geld nach Griechenland gibt und dann isses weg. :lol:
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
Pike Attack
Beiträge: 137
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 09:27
Meine Gewässer: Emme, Aare, Aeschisee, Murtensee, Öschinensee
Wohnort: Kirchberg
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Pike Attack » Di 5. Feb 2013, 13:38

Was meinst du mit dem grünen Wisch? ;) Pögge es nicht!

Mit einer gwöhnlichen EC-Karte kann man da nicht bezahlen oder?
Bargeld ist schon besser?
Go Hard or go Home =)

Gruss

Simu

Spinnfischer

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Spinnfischer » Di 5. Feb 2013, 16:56

Grüner Wisch = Mwst. Rückforderungsbeleg; Du musst ja in DE keine bezahlen.. Und normalerweise geht eine EC ohne Probleme..

Benutzeravatar
Pike Attack
Beiträge: 137
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 09:27
Meine Gewässer: Emme, Aare, Aeschisee, Murtensee, Öschinensee
Wohnort: Kirchberg
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Pike Attack » Mi 6. Feb 2013, 19:39

Ah okay danke vielmals :)

Gehe am Samstag mit 4 Kollegen auf den Bummel, zuerst nach Allgäu und dann nach Weil am Rhein!

Besten Dank für die vielen Tipps.
Go Hard or go Home =)

Gruss

Simu

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2692
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Flümi » Do 7. Feb 2013, 01:53

viel Spass und gute Reise. btw: Wisch = Arschwisch = Fötzu ... Zettel halt ;)

und noch zu meiner "Zukunft":
gibts in den USA eigentlich noch weitere, lohnenswerte Shops neben Bass Pro und Cabelas? muss nicht unbedingt 20'000m² gross sein ... 1'000-5'000m² tuns auch, wenns ein interessantes Sortiment hat, hehe :mrgreen:
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Spinnfischer

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Spinnfischer » Do 7. Feb 2013, 08:17

Flümi hat geschrieben:und noch zu meiner "Zukunft":
gibts in den USA eigentlich noch weitere, lohnenswerte Shops neben Bass Pro und Cabelas? muss nicht unbedingt 20'000m² gross sein ... 1'000-5'000m² tuns auch, wenns ein interessantes Sortiment hat, hehe :mrgreen:
Ich war in den USA in den Gander Mountain Shops (www.gandermountain.com). Hat zwar auch viel anderes Outdoor-Material aber die Fischereiartikel Auswahl ist auch ganz gut..

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von gonefishing » Do 7. Feb 2013, 08:57

Pike Attack hat geschrieben:Mit einer gwöhnlichen EC-Karte kann man da nicht bezahlen oder?
Bargeld ist schon besser?
Am besten Glasperlen zum Tauschen... ;-)
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Benutzeravatar
Pike Attack
Beiträge: 137
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 09:27
Meine Gewässer: Emme, Aare, Aeschisee, Murtensee, Öschinensee
Wohnort: Kirchberg
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Pike Attack » Do 7. Feb 2013, 09:11

Ich wähle wohl die alt bekannten Hosenknöpfe :)
Go Hard or go Home =)

Gruss

Simu

Benutzeravatar
Pike Attack
Beiträge: 137
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 09:27
Meine Gewässer: Emme, Aare, Aeschisee, Murtensee, Öschinensee
Wohnort: Kirchberg
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Pike Attack » Di 12. Feb 2013, 13:11

So waren am Samstag in Wangen. :)
Pünktlich Morgens um 7.00 war Abfahrt. Schon da ahnten wir das es wohl nicht der beste Tag ist für die kommenden 2,5 Stunden Reisezeit. In diesem Schnee gestöber war es nicht so einfach nach Deutschland zu kommen. Also waren wir erst ca. um 11.00 vor Ort.

Der Laden hat eine riesige Auswahl. Gutes Personal machten das ganze viel einfacher. So kamen alle von uns auf ihre Kosten. Die Einkaufstüten waren prall gefühlt. Den Shop kann ich also sehr empfehlen. Am meisten Wert legten wir auf Gummifische aller art sowie den Real Eel von Savage Gear.

Nach 2h ging der Laden zu und wir machten uns auf den Heimweg. Noch kurz ein Stopp im Burgerking war vorgesehen. Gut gesätigt ging es los richtung Schweiz. Laut Navi sollten wir in 2.5 Stunden in der Schweiz ankommen also ca. 16.30. Ab auf die Autobahn. Nach rund einer viertel Stunde jagte uns das Navi ab der Autobahn. Also befolgen. Nun bildete sich eine riesen Kolone und diese ging mit 5 Km/h Stopp and Go am Bodensee entlang Richtung St. Margrethen Schweiz weiter. Irgend ein Tunnel in Deutschland war ganz gesperrt. Dies war bereits sehr Mühsam. An der Grenze angekommen wollten wir die Mwst. zurück. Der Zollbeamte sagte aber wir bekommen nichts zurück. Die aus dem Geschäft sollten uns die Ware ohne Mwst. verrechnen. Das sorgte für ziemlich Verwirrung. Wie ist das genau? Schlussentlich musste der einte von uns noch seine Ware versteuern weil es über 300.- war. Wir verstanden die Welt nicht mehr.

Verärgert ging es dann weiter. Wie immer war beim Limmataler Kreutz und vor dem Gubrist Stau bis zum geht nicht mehr. Schlussentlich kamen wir nach über 8h Autofahrt um 19.00 in Koppigen an. Mit gemischten Gefühlen schauten wird auf diesen Erlebnissreichen Tag zurück. Alle waren aber der gleichen Meinung. Die Einkaufstour hat sich trotzdem gelohnt, wegen den niedrigen Preisen.
Go Hard or go Home =)

Gruss

Simu

Benutzeravatar
Pit65
Beiträge: 214
Registriert: So 18. Dez 2011, 16:20

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Pit65 » Di 12. Feb 2013, 14:00

@Pike Attack
Also das läuft mit der Mehrwertsteuer wie folgt:
Da der Ladenbesitzer nicht nachweisen kann, dass er die Waren exportiert hat, muss er dir die Mehrwertsteuer verlangen. Du kannst bei ihm eine Ausfuhrbestätigungsformular (Mehrwertsteuerrückforderungsbeleg) fordern (grüner Wisch), den lässt du an der Grenze beim Deutschen Zoll abstempeln. Das nächste Mal wenn du zum deutschen Händler fährst, gibst du ihm den abgestempelten Wisch und er dir die Mehrwertsteuer zurück.
Nur so funktioniert das beim Einkauf in Deutschland. :D

forellenfritz

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von forellenfritz » Di 12. Feb 2013, 14:26

Pike Attack hat geschrieben: Die Einkaufstour hat sich trotzdem gelohnt, wegen den niedrigen Preisen.
Nach GoogleMap ist ein Weg (Koppigen - Wangen) ca. 250km somit Total 500km
Kilometerkosten nach TCS = SFr. 0.75 (Gehen wir mal davon aus, dass dein Auto unter 10'000.- Wert hat)

Somit sind wir bei ca. SFr 0.55 x 500km = SFr. 275.-

http://www.tcs.ch/de/auto-mobilitaet/au ... rautos.php

Ob sich das wirklich lohnt mit der Fahrzeit etc. ? :roll:

Wasabi

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Wasabi » Di 12. Feb 2013, 14:32

forellenfritz hat geschrieben:[Nach GoogleMap ist ein Weg (Koppigen - Wangen) ca. 250km somit Total 500km
Kilometerkosten nach TCS = SFr. 0.75 (Gehen wir mal davon aus, dass dein Auto unter 10'000.- Wert hat)
Somit sind wir bei ca. SFr 0.55 x 500km = SFr. 275.-
http://www.tcs.ch/de/auto-mobilitaet/au ... rautos.php
Ob sich das wirklich lohnt mit der Fahrzeit etc. ? :roll:
Hast vergessen durch 4 zu teilen :lol: sind 4 Personen im Auto gewesen, dann sieht es wieder gaaanz anders aus.
Ausserdem hat man einen Ausflug gemacht, Freundschaften gepflegt, neues gesehen und das Mittagessen (wurde sicher auch gemacht) ist nochmals ein riesen unterschied gegenüber der CH !

Und, wenn er im Ausendienst oder Verkauf arbeitet, hat er das Auto eh gratis :P
Zuletzt geändert von Wasabi am Di 12. Feb 2013, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Fischerferien rund um die Welt“