Flümi besucht Fischerläden weltweit

Anfragen, Empfehlungen und Berichte.
Antworten
Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Flümi » Di 17. Feb 2015, 20:43

Du brauchst deine Kritik doch nicht zurückzunehmen? Kritik ist für mich ein neutrales Wort. Es gibt schliesslich positive, wie auch negative Kritiken. Keine Ahnung, warum 97% aller Leute das Wort "Kritik" mit etwas Boshaftem assoziieren.

Astacus und ich haben ja erklärt, warum die Qualität zum Teil zu wünschen lässt und auch ich bin mit vielen Pics selber nicht zufrieden und will es auch nicht schönreden. Aber da ich bei 80% aller Pics eh noch im Paint die wichtigen Details ausgeschnitten habe, ist sozusagen das Maximum an Bildinformation vorhanden. Zuviel fotografieren will ich ja auch aus dem Grund nicht, dass ich mir sonst wie ein zukünftiger Ladendieb vorkomme, der schon mal alles auskundschaftet :lol:

Zum Thema Wisconsin:
Wir sind nach Chicago geflogen, fuhren nach Richmond Illinois und waren in einem Motel 500m von Wisconsin entfernt. Nach der Übernachtung fuhren wir nach Lake Geneva, assen etwas (und unser Mietauto bekam dort das erste/einzige Knöllchen :oops: ) und fuhren dann zwischen dem Lake Como und dem Lake Geneva durch nach New Glarus (Wisconsin) als Tagesausflug. Am nächsten Tag war ich im Bass Pro in Gurnee, IL. War nur ca. 10km von Wisconsin weg. Wie auch immer. Du müsstest schon präzisere Angaben machen, falls ich irgendwelche Shops besuchen soll. Namen von Shops oder Ortschaften würden mir helfen. Die USA hat mich eh nicht zum letzten mal gesehen :wink:



Zum Topic:

War vor 3 Wochen bissl unterwegs und habe u.a. bei PIKE STRIKE - Sports Fishing Store in Lörrach reingeschaut.

Bild

Das Sortiment an Wobblern war zumindest für mich interessant. Hab paar Hardbaits zum testen gekauft. Die Auswahl an Keitech-Gummi war riesig. Auch wenn der Shop nicht so gross ist, fand ich doch Sachen für 85eur oder so ;)




Ausserdem war ich letztes Jahr auch wieder einmal bei Wels Michi in Weil am Rhein.

Hinweis: Wels-Michi gibt es nicht mehr

Bild

Bild

Bild

Seitdem sie umgezogen und an der neuen Adresse im neuen Ladenlokal zu finden sind, ist der Shop übersichtlicher und besser geworden. Als ich im alten Laden war, hatte ich nur für etwa 25eur eingekauft. Letztes mal (im neuen Laden) hab ich weit mehr als 100 Euronen liegenlassen :P


Ausserdem war ich vor 3 Wochen bei einem weiteren Ausflug in Radolfzell beim Fisherman's Partner Lessmeister gewesen. Nachdem mehrere Leute diesen im Forum empfohlen hatten, lag die Latte hoch. Die Erwartungen konnten aber nicht erfüllt werden. Irgendwie tat ich mich schwer mit dem Sortiment. Die Auswahl ist zwar nicht schlecht, aber mich konnte fast nichts reizen. Ich liess dort lediglich um 18eur liegen. Auf dem Weg zurück in die Schweiz gings über Konstanz. Dort ging ich zum Angelsport Konstanz. Währenddem ich das Sortiment angeschaut habe, gabs aus den Boxen Scooter zu hören :mrgreen:

Auch dort habe ich nur wenig gekauft. Paar Twisterli und bissl anderes Gummizeug. Alles zusammen auch so um 20eur. Die niedrige Attraktivität des Sortiments, sowohl vom Shop in Radolzell, wie auch dem in Konstanz, hängt wohl mit dem tiefpreisigen Niveau zusammen. Decken Grundbedürfnisse ab, haben aber irgendwie nichts zu bieten, das man kaufen möchte, wenn man mit unendlichem Budget shoppen gehen würde. Oder für Schweizer Verhältnisse ein kleiner Shop mit einem Grundsortiment aus dem Glardon- und Fishco-Katalog. Oder nochmals anders gesagt: hat alles, was man braucht, aber nichts, was man will ;)
Zuletzt geändert von Flümi am Sa 8. Jun 2019, 03:13, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Flümi » Mo 31. Aug 2015, 02:17

Also ... mein altes iPhone 4 hatte tatsächlich nen Kratzer über der Linse. Bei starkem Licht hat es von oben überstrahlt. Aber macht euch keine Sorgen. Habe das 5 Jahre alte Scheissteil endlich ausgemustert und besitze seit 3 Wochen sowohl ein iPhone 6, als auch eine Digicam. Die Fotos werden theoretisch wieder besser in Zukunft :mrgreen: (die in diesem Thread sind halt noch teilweise mit dem alten Teil fotografiert worden)

Habe aus unerklärlichen Gründen Probleme, Bilder raufzuladen. Bin noch nicht dahintergekommen, an was es liegt. Seit 2 Wochen habe ich 40 Bilder bereit, konnte aber nur 15stk hochladen. Aus Verzweiflung poste ich die Bilder halt gemischt. Teilweise hier, teilweise sonstwo raufgeladen. Manche haben es schon gelesen oder gehört. Ich war relativ spontan in Island gewesen. Der Bericht besteht aus 3 Teilen, die ich in verschiedene Threads getan habe. Hier ist Teil 2 davon.

Teil 1: Spontaner Trip nach Island
Teil 2: Fischerläden in Island
Teil 3: Essen in Island


Durch Zufall und Glück konnten wir den Chef von http://gofishing.is/ kennenlernen. Da er das meiste von unterwegs über Handy und Mails organisiert, hat er kein Büro. Also nicht wundern, falls man bei seiner Adresse kein "Fischer-Reisebüro" findet. Wir waren zufrieden mit http://gofishing.is/ und uns wurde diese Adresse auch explizit von einem Fischer/Verkäufer in einem Sportladen mit Fischereiabteilung empfohlen. Als einzige Adresse, wo er selber etwas buchen würde. Der Laden war glaubs dieser hier:

Ellingsen
Fiskislóð 1
101 Reykjavík
http://www.ellingsen.is/

Es hatte bissl Fliegenfischen, bissl Meeresfischen, sowie bissl Süsswasserfischen. Kein riesiges Sortiment, aber es war ok und hatte alles, was man wohl so braucht. Das Angebot an Kunstköder war gar nicht so schlecht. Bilder hatte ich leider keine gemacht.


Über die Page der Fliegenfischermarke von Island, fand ich paar Adressen für Shops: http://einarsson.com/?cat=where-to-buy
Als ich den Chef von http://gofishing.is/ fragte, welchen Shop er empfehlen würde, empfahl er lediglich diesen Shop:




Bild

Bild

Bild

Veiðihornið
Síðumúla 8
108 Reykjavík

http://www.veidihornid.is/

Kann ich ebenfalls empfehlen. Zwar nur kleines Sortiment an Non-Flyfishing, aber super eingerichtet und sehr grosses Sortiment für Fliegenfischer, Watbekleidung und sonstiger Kleidung.






Von innen sahen wir auch noch einen weiteren Laden. Ist zwar gemütlich eingerichtet, aber das Sortiment war Fly only, sowie einiges kleiner als beim anderen Laden. Der Chef war aber sehr nett und verkaufte schöne Fliegen und Nymphen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Veiðiflugur
Langholtsvegi 111
104 Reykjavík
http://www.veidiflugur.is/



Diese 3 Shops miteinander verglichen, würde ich für Salzwasserangeln Ellingsen vorziehen und für Fliegenfischen den Veiðihornið. Da Veiðiflugur aber nicht weit weg von Veiðihornið ist, kann man für Fliegenfischen sicher auch beide anschauen gehen ;)


Teil 1: Spontaner Trip nach Island
Teil 3: Essen in Island
Zuletzt geändert von Flümi am Mo 8. Mai 2017, 14:15, insgesamt 2-mal geändert.
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
Flyfisherman Markus
Beiträge: 62
Registriert: So 16. Sep 2007, 01:30
Meine Gewässer: Bieler- und Neuenburgersee, Island, Rio Grande
Wohnort: Schönenbuch / BL
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Flyfisherman Markus » Mo 31. Aug 2015, 10:31

Hallo Flümi

Guter Bericht. Veidiflugur kenne ich gut, Hilmar Hansson und seine Frau Oddny sind supernett und machen einen sehr guten Job. Hilmi hat mir vor ein paar Jahren nach einem Guideline-Rutenbruch gratis und ohne Verlangen eines Ausweises oder einer Adresse in Island eine Guideline-Ersatzrute für eine Woche ausgeliehen! Versuch so etwas mal in der Schweiz..., no way.

Lieber Gruss
Markus
Gruss vom Flyfisherman Markus

http://www.flyfisherman.ch

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Flümi » Mo 31. Aug 2015, 12:38

Die Isländer sind wirklich sehr nett und schauen gut zu den Touristen :)

Interessant fand ich auch, dass Lebensrettung eine sehr angesehene Sache ist, dass viele an Wochenenden in die Berge gehen, um bereit zu sein, wenn jemand in Not gerät. Falls mal was passiert, versuchen dann viele, zuerst vor Ort zu sein als Ersthelfer. Hab ich gehört.

Als wir mit dem Amphibienfahrzeug in der Gletscherlagune waren, folgte uns sogar ein Freiwilliger/Ehrenamtlicher Einheimischer im Gummiboot für den Fall, wenn ein Tourist ins Wasser fallen sollte.

Iceland Air versucht auch Touristen ins Land zu holen durch günstige Flüge über den Knotenpunkt ihres internationalen Flughafens westlich von Reykjavik ("KEV" oder so). Sie verbinden viele Europäische Städte mit Nordamerika und bieten die Möglichkeit an, bis zu 7 Tage Zeit in Island verbringen zu können ohne Extrakosten für den hinausgezögerten Weiterflug. Falls also jemand zu dem Amis will und paar Tage in Island vorbeischauen möchte: das Land hat auf kleinem Raum viele Sehenswürdigkeiten. Das Beste wäre natürlich, wenn man autofahren kann :wink:
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
SbiroBass
Beiträge: 438
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 11:55
Meine Gewässer: Bielersee, Aare, Schüss, Emme, Dünnern, Birs
Wohnort: Grenchen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Russia

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von SbiroBass » Mi 21. Okt 2015, 12:12

Kennt jemand Fischereigeschäfte nahe Rheinfelden bei Basel?

Also in deutschland meine ich.
Location, Location, Presentation!

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Flümi » Mi 21. Okt 2015, 13:53

In diesem Thread hab ich sowohl Pike Strike in Lörrach, als auch Wels-Michi in Weil am Rhein erwähnt. Die sind beide nur ein Katzensprung von Basel weg.

Bei Pike Strike war ich diesen Frühling ein zweites Mal gewesen, nachdem der nette Herr per Mail geschrieben hat, dass er die gesuchte Farbe an Keitech-Gummis an Lager hat :)

Kennt jemand empfehlenswerte Fischerläden zwischen dem Kanton Bern und Mailand (Italien)?
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
Mötti
Beiträge: 117
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 21:01
Meine Gewässer: Clearwater Lake (BC), Zürisee und Walensee
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Mötti » Mi 21. Okt 2015, 23:30

Nun nicht in Deutschland, aber in der Schweiz in Birsfelden ist Milo. Ich nehme an, Deutschland wegen der Preisgestaltung. Leider hatte ich noch die Gelegenheit bei ihm vorbei zu gehen, aber ich hatte per Mail mit ihm Kontakt. Er machte dabei einen ganz netten Eindruck und die Offerte die er mir gemacht hat war wirklich gut. Mit Versandkosten und Zoll waren die Konkurenten aus DE, GB und A nicht besser sondern schlechter.

Gruss
Mötti

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Flümi » Do 22. Okt 2015, 20:44

Bei dem war ich schon mal. Ist noch keine 2 Jahre her. Ich sage es mal so: Wenn man auf Karpfen und Wels steht, dann ist Milo in Ordnung ;)
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
Mötti
Beiträge: 117
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 21:01
Meine Gewässer: Clearwater Lake (BC), Zürisee und Walensee
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Mötti » Do 14. Jan 2016, 09:19

Flümi hat geschrieben:
mal davon abgesehen, dass Gerlinger nicht in die Schweiz liefert und ich noch mehr 4play Soft zu meinen Reserven tun wollte.
In der Zwischenzeit liefert Gerlinger in die Schweiz, wenn auch auf ungewöhnliche Art und Weise. Hat das schon jemand ausprobiert, ist das soweit in Ordnung?

Gruss
Mötti

Benutzeravatar
Guldifeld
Beiträge: 41
Registriert: Di 2. Jun 2015, 15:39
Meine Gewässer: Schiffenensee mit Boot, Murtensee,
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Guldifeld » Mo 18. Jan 2016, 11:36

Mötti hat geschrieben:
In der Zwischenzeit liefert Gerlinger in die Schweiz, wenn auch auf ungewöhnliche Art und Weise. Hat das schon jemand ausprobiert, ist das soweit in Ordnung?
Habe gerade vor 2 Wochen bei Gerlinger bestellt.
Die Anleitung auf der Webseite ist relativ gut.

- Du erstellt ein Konto bei MeinEinkauf.ch mit Deiner Adresse
- Du erhälst eine E-Mail Adresse von MeinEinkauf bsp. Vorname.Nachname@meineinkauf.ch.
- Mit dieser Registrierst Du dich bei Gerlinger
- Bei der Bestellung gibst Du folgende Lieferadresse an :
Adresse: Max-Stromeyer-Strasse 116
Ort:Konstanz
PLZ:78467
- Diese senden Deine Artikel an MeinEinkauf an die Grenze
- Diese senden Sie dann an Dich
- Bestellung bis Lieferung 6 Werkstage

Hoffe konnte Dir weiterhelfen, ansonsten eine PN an mich :).

Liebe grüsse

Infos :
https://meineinkauf.ch/unser-angebot/an ... llen/#c187
http://www.gerlinger.de/lieferung-in-di ... n-einkauf/

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Flümi besucht Fischerläden weltweit

Beitrag von Flümi » Mo 18. Jan 2016, 12:46

Merci euch beiden für den Hinweis. Irgendjemand wird sicher davon profitieren können. Dass man mit solchen Dienstleistern diese Probleme umgehen kann, ist nicht neu. Dass ein Shop von sich aus darauf hinweist, hingegen schon :mrgreen:

Interessanterweise ist bei mir die Situation seit 3 Monaten so, dass ich zum ersten mal seit meiner Schulzeit irgendwie gar keinen Bedarf mehr für Tackle sehe. Rollen und Ruten sind genug vorhanden und alle Bereiche im Süsswasser sind abgedeckt (ausser Karpfen und Trüschen oder so). Ausser einer einzigen Spule, die noch mit einer wintertauglichen Schnur gefüllt werden muss, brauche ich grad nichts. Und ne Rute für im Salzwasser kaufe ich erst, wenn ich (in ein paar Jahren?) ein Ticket für ans Meer im Sack habe und ne neue Fliegenrolle auch erst, wenn ich sie wirklich brauche :lol:

Irgendwann gehe ich mal zum Moritz-Nord und werde berichten. Sonst ist für diesen Thread noch nichts geplant.
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Antworten

Zurück zu „Fischerferien rund um die Welt“