Private Fischereirechte

Beschreibungen von Flüssen und Flussabschnitten.
Antworten
Benutzeravatar
DonMiguel
Beiträge: 52
Registriert: Do 16. Mär 2017, 10:58
Meine Gewässer: Überall im Kanton Bern, wo Fische schwimmen!
Has thanked: 48 times
Been thanked: 49 times
Switzerland

Private Fischereirechte

Beitrag von DonMiguel »

Hallo zämä

Ich überlege mir schon seit einigen Jahren, ein privates Fischereirecht für einen Bach zu kaufen. Das Bedürfnis hat sich im Verlauf dieses Jahres verstärkt. Denn ich möchte mich neben meines Engagements im Oberländischer Fischereiverein Interlaken und meinen Fisch-/Putzausflügen auch in einem sehr kleinen "eigenen" Ökosystem engagieren und natürlich auch von den Fischereirechten Gebrauch machen :)
Gerne teile ich hier meine Erfahrungen und wäre natürlich auch froh um Hinweise auf geeignete Gewässer :)

Kurze Einführung: Es existieren (zumindest im Kanton Bern) drei verschiedene Fischereiberechtigungen.
  • Kantonales Patent: Berechtigt zum Fischen in diversen Gewässern, kann man für einen bestimmten Zeitraum beziehen.
  • Pachtgewässer: Eine definierte Liste von Gewässern (meist Bäche), welche vom Kanton (bzw. vom Fischereiinspektorat) für eine gewisse Dauer (max. 6 Jahre und zwei Pachtperioden) an eine Einzelperson oder eine Gruppe "vermietet" wird. Der/die Pächter können nun innerhalb gewisser Richtlinien über die Fischerei in dem Gewässer bestimmen.
  • Private Fischereirechte (Fischenzen): Das sind althergebrachte Rechte, welche ursprünglich einer Obrigkeit (z.B. Kloster xyz) das Recht zusicherten ein Gewässer bzw. Teile davon zu befischen. Teilweise sind diese Rechte zurück an den Kanton Bern gegangen, doch viele blieben erhalten. Die Rechte verfallen nicht und werden vererbt. Erfasst sind die Rechte im Grundbuch (mehr dazu weiter unten für eingeloggte Benutzer).
Um nicht eingeloggte Besucher zu ermutigen, einen Account zu erstellen, mache ich die wirklich spannenden Informationen für sie nicht zugänglich: :lol:
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Nun meine Fragen:
  • War jemand von euch schon in meinen Schuhen und hat erfolgreich oder erfolglos nach Gewässern gesucht und evtl. sogar eines gekauft?
  • Habt ihr Tipps für mich?
  • Wisst ihr von einem Gewässer, welches evtl. zum Verkauf steht? Gerne arbeite ich auch zuerst ein/zwei Jahre mit, damit der aktuelle Besitzer sicher sein kann, dass ich "würdig" bin :P
Mir ist bewusst, dass ich mit dem Veröffentlichen dieser Anleitung die Konkurrenz um Bäche (auch zu meinen Ungunsten) erhöhe. Trotzdem fand ich, dass diese Information vielleicht jemandem weiterhilft und schlussendlich sind wir ja alle auf derselben Seite und möchten, dass auch für die kleinen Gewässer gesorgt wird.
Wenn jemand ebenfalls im Kanton Bern auf die Suche gehen will, soll er sich doch bei mir melden, dann können wir uns evtl. aus dem Weg gehen oder gegenseitig unterstützen.
Mir ist einfach wichtig, dass die Bäche nicht "gehamstert" werden. So 1/2 Fischenzen reichen wohl in Kombination mit dem Kantonalen Patent längstens zur Ausübung unseres wundervollen Hobbies :mrgreen:

Liebe Gruess
Michel
Antworten

Zurück zu „Flüsse“