Broyenspitz am Murtensee

Beschreibungen von Seen und Teichen.
Antworten
Benutzeravatar
Butzli
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 507
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 17:49
Meine Gewässer: Murtensee, Broyekanal
Wohnort: Kerzers
Switzerland

Broyenspitz am Murtensee

Beitrag von Butzli » Di 5. Sep 2006, 21:25

Eigentlich wollten Bassmaster und ich am Morgen des 26.08.06 draussen am Broyenspitz

auf der Seite Camping Sugiez ein paar Zander flachlegen.



Ich wollte meine neue Grund- und Schlepprute, Sportex mit Abu Garcia Rolle, ausprobieren.

Als Köder hatten wir ein paar Butzli dabei, dazu noch Würmer um eventuell noch ein Egli

zu verhaften.



Diese Stelle ist von der Beschaffenheit und den Umständen her geeignet um auf Raubfische

zu Angeln.

Die zwei Dämme die den Broyenkanal einfangen, ragen ca. 50 – 100 Meter weit in den See hinaus. Sie

sind mit grossen Steinen eingefasst und bieten der Brut und den Jungfischen einen geschützten Ort.



Der Broenkanal selber ist an der tiefsten Stelle in der Mitte ca. 4 Meter tief und mit Steinplatten

ausgelegt.



Der Grund des Sees an dieser Stelle besteht aus Sand und Schlamm. Im Frühjahr ist der Grund

noch grösstenteils frei von Pflanzen. Doch weiter in den Sommer hinein, bilden sich überall

Krautbänke die das Angeln mit Twistern und tiefer laufenden Woblern nicht gerade einfach

macht.



Da der Kanal für jeglichen Schiffsverkehr geöffnet ist, Fahren dort immer wieder Kursschiffe

und Motorboote durch. Was den Vorteil hat, dass der Grund immer wieder aufgewirbelt wird

und somit Futter für die Weissfische freigibt. Wo Weissfisch, da auch Raubfisch.



Bassmaster und ich waren Mitte Mai schon mal dort draussen und konnten dank eines guten

Tipps eines erfahrenen Vereinskolegen schöne und grosse Egli fangen.



Doch an diesem Morgen im August ging leider gar nichts, bis auf zwei kleine Eglischwänzchen

die sich an den Wurmbündeln auf Grund vergriffen.

An was es gelegen hat weis ich leider nicht.



Vielleicht zur falschen Zeit am richtigen Ort

oder zur richtigen Zeit am falschen Ort.



Wir werden es aber trotzdem wieder versuchen.
Gruss Kusi Bild
http://www.sfv-vully.ch

Jeder Tag ist Angeltag

Benutzeravatar
Martin
Fischerforum Cheffe
Beiträge: 1895
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 13:12
Meine Gewässer: Birs (BE/SO), Lüssel, Lützel, Chastelbach, etc.
Wohnort: Zullwil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Beitrag von Martin » Mi 6. Sep 2006, 19:43

Ein prachts Rehlig ein deftiges Petri!
Gruss Martin

Es ist mir egal wie dein Vater heisst, solange ich hier angle geht niemand übers Wasser

Benutzeravatar
Butzli
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 507
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 17:49
Meine Gewässer: Murtensee, Broyekanal
Wohnort: Kerzers
Switzerland

Beitrag von Butzli » Do 7. Sep 2006, 08:22

Vielen Dank Tinu



Werde es bei gelegenheit Bassmaster ausrichten Bild
Gruss Kusi Bild
http://www.sfv-vully.ch

Jeder Tag ist Angeltag

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4203
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Switzerland

Beitrag von Rolf » Do 7. Sep 2006, 09:27

Hallo Freunde,



top Bericht und schöne Bilder :wink:



das Egli sieht spitzenmässig aus, Petri zum schönen Fisch :!:
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
walterone
Beiträge: 601
Registriert: Di 24. Okt 2006, 21:08
Meine Gewässer: südosten des neuenburgersees
Wohnort: dreiseenland cudrefin
Switzerland

Beitrag von walterone » So 5. Nov 2006, 18:24

petri zu dem prachts barsch. bin im herbst manchmal auch zum eglifischen vor motier. die fangen da im moment egli in rauhen mengen.

bei uns im neuenburgersee südost gebiet sind die nicht mehr aufzufinden.
ein petri vom neuenburgersee

Antworten

Zurück zu „Seen / Teiche“