Egli im Zürichsee / 2020

Beschreibungen von Seen und Teichen.
Antworten
Benutzeravatar
til
Beiträge: 735
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 8 times
Been thanked: 61 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von til »

Das WE war interessant. Am Grund war es sehr schwierig, die Egli zum Biss zu überreden, aber zum Glück habe ich den Jig immer hochgezogen, wenn im Freiwasser Echos durchzogen und konnte so ein 29er Egli und ein 72er Hecht fangen. Jetzt müsste ich vielleicht üben, den Jig im Freiwasser in der richtigen Tiefe von 10-12m werfend zu präsentieren, das sollte zum Absuchen eigentlich effizienter sein, als zu warten bis einer unterm Boot durchschwimmt. Mein Eindruck ist, dass vor allem die kleineren Egli bis knapp 25cm tief stehen.
Benutzeravatar
Raubleugel
Beiträge: 29
Registriert: Do 10. Nov 2011, 21:13
Meine Gewässer: Zürichsee, Sihlsee
Has thanked: 1 time
Been thanked: 13 times
Switzerland

Re: Egli im Zürichsee / 2020

Beitrag von Raubleugel »

Bei mir rund um Rapperswil scheint es fertig zu sein mit den Fängen für dieses Jahr. Heute fuhr ich noch 2.5h Tiefsee und mit Rute und warf noch Carolina usw. Rein gar nichts. Dafür eine rechte Kälte. Zum Glück war keine Bise auf dem See, es war aber auch dann genug kalt in diesem Nebel. Vielleicht fahre ich bei Sonnenschein nochmals raus. Sonst dann sicher am 01.01 wieder.

Petri Euch

Grüsse Raubleugel :lol:
Benutzeravatar
til
Beiträge: 735
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 8 times
Been thanked: 61 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli im Zürichsee / 2020

Beitrag von til »

Dieses WE war bei mir auch fast nix los. Der Junior konnte ein Mini-Egli mit Hegene fangen aus einem Schwarm ,den die Kormorane zusammengetrieben hatten. Meine üblichen Vertikal-Egli schnupperten nur am Köder und die Stelle, die vor 2 Jahren um die Zeit noch ein paar 40er geliefert hatte schien auch verwaist. Insgesamt war es im Nebel auch sehr kalt und ungemütlich. Mal sehen, ob ich noch einen Versuch auf die 40er mache, sonst werde ich wohl mal Seeforelle werfend vom Boot probieren zur Eröffnung. Grundsätzlich kenne ich jetzt ja ein paar Stellen, wo einiges im Freiwasser zu laufen scheint, wieso nicht auch mal ein Forelle?
Benutzeravatar
adyy
Beiträge: 2
Registriert: Di 1. Dez 2020, 00:30
Romania

Re: Egli im Zürichsee / 2020

Beitrag von adyy »

Hi,

Sorry for disturbing this topic and writing in English. As I could understand here:
https://www.zh.ch/de/umwelt-tiere/tiere ... erich.html
fishing with artificial baits in Lake Zurich, from the shore is free and no SaNa needed. Did I understood well?

I am asking because I am interested in trying to catch egli with softplastics and metal jigs.

P.S. I have made myself an (short) introduction here: viewtopic.php?f=3&t=21642
Benutzeravatar
Kangooroo
Beiträge: 108
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Furttal
Has thanked: 119 times
Been thanked: 48 times
Switzerland

Re: Egli im Zürichsee / 2020

Beitrag von Kangooroo »

Hi Adyy

Sorry, i have to grab out my English. I hope, you'll understand me well :lol:

You're not right! On this page is a link to a PDF-Document (Merkblatt Freiangelfischerei im Kanton Zürich). There ist written, that people without the "Patent" (witch is like an permission to use all the cool stuff) can only use one rod with one single hook without barb and put on this hook only natural baits exept fish.
adyy hat geschrieben:
Di 1. Dez 2020, 01:51
I am asking because I am interested in trying to catch egli with softplastics and metal jigs.
Softplastic, metal or any other kind of "not natural" bait is forbidden if you don't have any permission (Patent). Sorry I can't bring you better news.

Regards
Kangooroo
Benutzeravatar
til
Beiträge: 735
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 8 times
Been thanked: 61 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli im Zürichsee / 2020

Beitrag von til »

You need the licence for fishing with lures. Or a friendly fisherman who owns a "Gastpatent" and can have someone fish with him.
If you want to fish just in the lake of Zürich from the ground of Kanton Zürich that will cost you 90 chf. For all three lakes it's 140. That is shore fishing only. From the boat it's more expensive. But I think most people with boats have a "Gastpatent".
Benutzeravatar
til
Beiträge: 735
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 8 times
Been thanked: 61 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli im Zürichsee / 2020

Beitrag von til »

Konnte es nicht sein lassen am WE und habe 2 kleinere Egli Vertikal gezupft an einem halben Wintertag (c. 3,5h), es gab noch ein paar Fehlbisse und viele Reaktion auf den Köder ohne Biss. Den "Rekord" hat ein Egli(?) gebrochen, dass fast 5m aufgestiegen ist, von c.22 auf c.17m um am Köder zu schnuppern! Ich glaube das waren meine ersten Dezember Egli überhaupt am Zürisee. Ich finde es immer spanned, eine neue Fischerei zu entdecken, was das vertikalfischen mit Echolot für mich definitv ist. Wenn ich nur noch rausfinden würde, wie/wo ich die etwas grösseren Exemplare erwischen kann. Ziemlich sicher bin ich, dass die Echos im Bereich 14-18m Schwalen und Brachsmen sind, hingegen ab 19 bis über 25m zumindest zum Teil Egli.
Benutzeravatar
til
Beiträge: 735
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 8 times
Been thanked: 61 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli im Zürichsee / 2020

Beitrag von til »

Dieses Wochenende stimmte endlich mal die Grösse, mit 4 Egli von 27-33. Es scheint relativ ausgeprägte Beissphasen zu geben und ausserhalb dieser Perioden gucken sie den Köder fast nur an. Mit dem C-Rig läuft irgendwie garnichts, obwohl das früher immer meine letzte Rettung für tiefes Wasser war.
Benutzeravatar
Zuccerberg
Beiträge: 6
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 11:42
Meine Gewässer: Zürisee Schmerikon - Rappi, Walensee Weesen
Has thanked: 4 times
Been thanked: 1 time
Switzerland

Re: Egli im Zürichsee / 2020

Beitrag von Zuccerberg »

Woah! Gratuliere, til!

Wo konntest du fangen?

LG Dave :D
Habe viel zu lernen. :lol:
Antworten

Zurück zu „Seen / Teiche“