Seen oder Flüsse mit gutem Zanderbestand

Beschreibungen von Seen und Teichen.
Antworten
Benutzeravatar
Beat
Beiträge: 263
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 10:22
Meine Gewässer: Weltweit
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Switzerland

Re: Seen oder Flüsse mit gutem Zanderbestand

Beitrag von Beat » Fr 25. Mai 2018, 17:18

Ja du hast schon recht mit deiner Argumentation - für mich ist es einfach nichts. Verstehe dich aber!

Versuch mal den Köfi nicht knapp über Grund, sondern knapp unter der Wasseroberfläche anzubieten. Ufernah bei Schilf- oder Seerosengürtel. Kenne wirklich einige die viel und gut auf Zander fischen und die setzten, wenn sie dann wie du mal einfach hängen und chillen wollen, eigentlich nur Zapfen. Und wichtig ist ein Zapfen der praktisch keinen Wiederstand gibt beim Untertauchen.

Das wichtigest ist aber wie bereits erwähnt das Wetter. Wenn das Wetter mitmacht, dann geht 200% etwas. Sonst kann was gehen, muss aber nicht. Seid etwa 5 Jahre achte ich intensiv auf das Wetter. War zuvor ca. 20-30mal am Sihlsee ohne auf das Wetter zu achten. Ich fing in dieser Zeit 4 Zander, eine paar Hechte und einige Barsche. Das letzte mal als ich oben war vor etwa 3 oder 4 Jahre habe ich mein Ausflug nach dem Wetter gerichtet und es gab 7 Zander bis 81cm. Da ich nun zwei andere Gewässer befische wo ich kein Boot mieten muss und jederzeit gehen kann, bin ich nicht mehr am Sihlsee.

Benutzeravatar
Mukki
Beiträge: 75
Registriert: So 24. Mai 2015, 20:19
Meine Gewässer: Limmat /Zürichsee
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Seen oder Flüsse mit gutem Zanderbestand

Beitrag von Mukki » Sa 26. Mai 2018, 10:32

Hallo Beat
Kannst du etwas mehr sagen zum Wetter ,auf was man achten muss .
Ich weiss nur dass es keine Luftdruck Schwankungen haben sollte.
Bin auch ab und zu mal auf dem Sihlsee anzutreffen .

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1575
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Seen oder Flüsse mit gutem Zanderbestand

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Mo 28. Mai 2018, 07:01

Also so wie ich das schon oft gelesen habe sollte das Wetter etwa 3Tage konstant sein vor deinem Fangversuch und 3Tage danach.

Dann haben die Fische keinen steress wegen dem Druckausgleich.
Aber Beat wird das sicher noch auf den Punkt bringen.
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Tinca
Beiträge: 120
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:17
Meine Gewässer: Zürichsee, Pfäffikersee, Rhein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Switzerland

Re: Seen oder Flüsse mit gutem Zanderbestand

Beitrag von Tinca » Mo 28. Mai 2018, 08:35

Ehm, der Druck spielt keine Rolle.
Warum: der Druckunterschied zwischen Hoch-und Tiefdruckgebiet entspricht einen paar Millimetern bis Zentimetern im Wasser.

Benutzeravatar
Gremlin
Beiträge: 67
Registriert: Di 2. Jan 2007, 16:01
Wohnort: Rapperswil-Jona
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Seen oder Flüsse mit gutem Zanderbestand

Beitrag von Gremlin » Mo 28. Mai 2018, 09:19

Hallo zusammen,

Interessanter Artikel zu dem Thema und auch noch ein paar andere Infos:
https://www.fischlexikon.eu/fischverhalten/index.php

Gruss Gremlin
Wenn du dich entscheiden müsstest zwischen fischen und arbeiten, würdest du auf Egli, Hecht oder Zander fischen?

Benutzeravatar
Tinca
Beiträge: 120
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:17
Meine Gewässer: Zürichsee, Pfäffikersee, Rhein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Switzerland

Re: Seen oder Flüsse mit gutem Zanderbestand

Beitrag von Tinca » Mo 28. Mai 2018, 10:09

Die im verlinkten Artikel angesprochene These bezüglich Luftdruck ist nicht sehr plausibel. Sie argumentieren mit dem Druckausgleich der Fische. Nun entspricht der Druckunterschied zwischen Hoch-und Tiefdruckgebiet ca. dem einer Wassersäule von 15cm.
Mal ehrlich: Zander und Hechte haben Mühe eine Wassersäule von 15cm zu durchschwimmen und müssen dann 3 Tage lang ruhen bis sie wieder fressen können? wie überleben die eine Jagd in der sie z.B. einen Unterschied von 2m durchschwimmen?
Man kann mit der Bewölkung argumentieren oder dem Sonneneinfall - der Druckunterschied macht jedoch keinen Unterschied.

edit: das gleiche gilt für den geringeren Sauerstoffgehalt im Wasser aufgrund der Luftdruckänderungen.
Bei festhalten der Temperatur ergeben die Luftdruckänderungen Hoch-Tief einen Unterschied von ca 0.15mg/l O2, wobei sauerstoffgesättigtes WAsser beim Normdruck und 20Grad Celsius ca 8.85 mg/l O2 enthält. Kurz: es gibt Unterschiede, aber die sind minimal. Die Unterschiede im Sauerstoffgehalt in den verschiedenen Wasserschichten sind extrem viel grösser.

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1575
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Seen oder Flüsse mit gutem Zanderbestand

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Mo 28. Mai 2018, 12:23

Ok. Das klingt sehr interssant.

Also hat es mehr mit dem Sauerstoff zu tun als mit dem Luftdruck.

Höre ich jetz zu ersten mal.

Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Mukki
Beiträge: 75
Registriert: So 24. Mai 2015, 20:19
Meine Gewässer: Limmat /Zürichsee
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Seen oder Flüsse mit gutem Zanderbestand

Beitrag von Mukki » Mo 28. Mai 2018, 22:21

Hoher Druck,also in Hektopascal bedeutet höherer Sauerstoffgehalt im Wasser.
Sehr guter Bericht.
Also immer schön den Barometer Druck verfolgen damit das Zanderangeln erfolgreich wird.

Antworten

Zurück zu „Seen / Teiche“