Sempachersee

Beschreibungen von Seen und Teichen.
Antworten
Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 367
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von zerolimits » Mo 18. Apr 2016, 23:51

War doch schon letztes Jahr so :|

2 von 3 untermassig und die massigen 25-30 cm...

Werde am übernächsten Wochenende versuchen in die Saison zu starten.
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
holymoly
Beiträge: 147
Registriert: Do 3. Jan 2008, 12:06
Meine Gewässer: überall wo es Wasser hat.
Wohnort: Wallbach
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von holymoly » Mi 20. Apr 2016, 07:52

Das würde ja noch gehen :)
Bei uns waren es letzte Woche ausschliessslich Untermassige, egoal wo... wie letztes Jahr.
Kommt mir vor, dass gewisse Jahrgänge fast fehlen.

Benutzeravatar
Argovia
Beiträge: 21
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 12:17
Meine Gewässer: Rhein, Aare, ZH-See
Wohnort: Baden
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von Argovia » Mi 20. Apr 2016, 08:16

Vielleicht bevorzugt der Wels gewisse Jahrgänge :lol:
Gibt es schon Neuigkeiten, betreffend Lockerung des Nachtfischen Verbots?

Benutzeravatar
primus
Beiträge: 334
Registriert: Do 17. Jan 2013, 14:33
Meine Gewässer: bergsee, vierwald, zürichsee greifensee
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von primus » Mi 20. Apr 2016, 09:07

Es liegt eher daran das die Netze gewisse Jahrgänge bevorzugen :D
Glaube die lockern das nicht in absehbarer Zeit :|

Gruss und Petri
Manu
Gruß und Petri

Manu

Benutzeravatar
holymoly
Beiträge: 147
Registriert: Do 3. Jan 2008, 12:06
Meine Gewässer: überall wo es Wasser hat.
Wohnort: Wallbach
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von holymoly » Mi 20. Apr 2016, 09:33

Das könnte auch ein Grund sein, ich hatte einige 24er mit Netspuren. Wenn man die Statistik der Berufsfischer im Sempachersee anschaut, ist der Fangertrag von 36278 kg im 2009 auf 84660 kg im 2013 gestiegen.

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 367
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von zerolimits » So 24. Apr 2016, 19:29

Salü zusammen

Freut sich schon jemand auf die Hechteröffnung nächsten Sonntag? Ich habe noch nie gezielt auf Hecht gefischt am Sempachersee und habe folgerichtig auch noch nie einen gefangen :roll:

Hat jemand Tipps zum Hechtfang am Sempachersee? Gummifisch oder Wobbler? Wer ist auch am See nächsten Sonntag?

Würde von Nottwil her gehen - entweder vom Ufer her oder per Boot (je nach Wetter, Lust und Laune).

Petri allen
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 367
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von zerolimits » Sa 30. Apr 2016, 11:03

Morgen gehts los in Sachen Hecht

Leider be... scheidenes Wetter angesagt. Ist jemand trotzdem am Ufer oder auf dem See unterwegs?

Gruss zerolimits
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 367
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von zerolimits » Sa 21. Mai 2016, 12:33

Wie läufts euch am sempachersee? War heute auf balchen - 4 Fische, alle leider knapp untermassig und somit wieder im Wasser.

Auf Hecht geht gar nix bei 3 versuchen bisher
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
This81
Beiträge: 4
Registriert: Mi 11. Feb 2015, 13:03
Meine Gewässer: Sempachersee

Re: Sempachersee

Beitrag von This81 » Di 24. Mai 2016, 11:44

Hallo

War gestern auf dem Boot (Trichter Sursee) nur vereinzelt Fische auf dem Echolot.
Nach dem Zusammenräumen wollte ich denn noch nicht aufgeben und hab mit Felchenzapfen noch einmal nähe Sempach probiert.
Siehe da 3 von 4 Felchen waren Massig:-)

Benutzeravatar
This81
Beiträge: 4
Registriert: Mi 11. Feb 2015, 13:03
Meine Gewässer: Sempachersee

Re: Sempachersee

Beitrag von This81 » Di 24. Mai 2016, 16:10

Hallo ich schon wieder...

War heute ca. eine Stunde wieder bei Sempach mit Renkenzapfen vom Ufer aus..
2 Massige Felchen und 1 22er Egli...

Denke langsam gehts los:-)

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 367
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von zerolimits » Di 24. Mai 2016, 18:22

Petri - läuft bei dir.

Ich kann leider erst wieder am Samstag raus. Aber hoffe natürlich auch auf massige Fische.. Darf ich fragen wie tief sie gebissen haben? 14-16 M?
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
This81
Beiträge: 4
Registriert: Mi 11. Feb 2015, 13:03
Meine Gewässer: Sempachersee

Re: Sempachersee

Beitrag von This81 » Mi 25. Mai 2016, 13:32

Hi

Petri Dank.
Es ist noch schwierig mit dem Renkenzapfen abzuschätzen wie tief ich war, ich würde eher sagen zwischen 8 und 14 Meter tief.
Ich war am Umberto Steg von dort aus ca. 10 m Rausgeworfen... leider habe ich keine Erfahrungswerte wie tief es dort ist.
Mit dem Ruderboot & Echolot bin ich nur in Sursee unterwegs... wäre etwas weit nach Sempach zu rudern :lol:

Die letzten 2 Tage war ebenfalls sehr windig was den Renkenzapfen zum spielen brachte durch die Wellen.
Ich gehe heute Nachmittag nochmal auf einen versuch im stilleren Wasser mache mir aber so mit dem Zapfen weniger hoffnung...

Benutzeravatar
Link21
Beiträge: 4
Registriert: Di 5. Jul 2016, 21:01
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von Link21 » So 1. Jan 2017, 12:49

Hallo zusammen

Seit dem Juli 2016 hatte ich das Jahrespatent am Sempachersee. Leider mit sehr geringem Erfolg. Ich war in Nottwil, in der Rosbadi, habe in Sempach von der Vogelwarte bis zur Bootsvermietung alles abgeklappert, ich war regelmässig in Eich und Sursee. Jeweils vom Ufer aus, oder mit meinem Kajak
Meine Bilanz:
Nottwil: NIchts, nicht einmal ein Biss
Rossbadi: nichts
Sempach: einige Mikroeglis, weit unter 15cm
Eich: 4 knapp mässige Egli und 4 Felchen
Sursee: nichts

Zu den Ködern, ich habe ausschliesslich mit Kunstködern gefischt: Gummifisch am Jigkopf oder Dropshot, Wobbler und Spinner, sowie Hegene.
Wie schon in meinem Vorstellungsthread geschrieben, bin ich nicht so erfahren im Angeln, doch die (Halb)Jahresausbeute finde ich schon sehr mager. Ging es euch im 2016 ähnlich?

Gruss

Benutzeravatar
primus
Beiträge: 334
Registriert: Do 17. Jan 2013, 14:33
Meine Gewässer: bergsee, vierwald, zürichsee greifensee
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von primus » Do 9. Feb 2017, 07:35

Ein kleines Video vom letzten Wochenende.
Die Felchen bissen recht gut und hatten eine gute durchschnitts grösse.
Hoffe es gefällt euch.


Gruß und Petri

Manu

Benutzeravatar
holymoly
Beiträge: 147
Registriert: Do 3. Jan 2008, 12:06
Meine Gewässer: überall wo es Wasser hat.
Wohnort: Wallbach
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von holymoly » Do 9. Feb 2017, 10:21

Salü Primus

Schönes Video:) gehe auch bald wieder auf den Sempisee.

Gruss
holymoly

Antworten

Zurück zu „Seen / Teiche“