Sempachersee

Beschreibungen von Seen und Teichen.
Antworten
Benutzeravatar
primus
Beiträge: 309
Registriert: Do 17. Jan 2013, 14:33
Meine Gewässer: bergsee, vierwald, zürichsee greifensee
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von primus » Fr 29. Mai 2015, 00:50

War heute im Trichter es hat leider nur Baby Egli und Weißfisch.
Die größeren Egli werden erst noch kommen und die Felchen sind noch nicht da.
Ich war vom Ufer.

Gruss und Petri
Manu
Gruß und Petri

Manu

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 368
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von zerolimits » Sa 30. Mai 2015, 10:31

War gestern kurz am Abend im Trichter - wieder nix :cry:

Weiß nicht ob das noch Liebe wird - hab sogar im Hallwilersee mehr gefangen...
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
Redfish
Beiträge: 68
Registriert: Do 20. Jan 2011, 16:40
Meine Gewässer: Sempachersee
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von Redfish » Do 27. Aug 2015, 08:58

Geht bei euch was am Sämpi? Ausser den allgegenwärtigen Alets und Babyeglis, war bei mir seit beginn der Hitzewelle im Juli nicht mehr viel los.

Benutzeravatar
Argovia
Beiträge: 18
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 12:17
Meine Gewässer: Rhein, Aare, ZH-See
Wohnort: Baden
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von Argovia » Do 27. Aug 2015, 13:33

Vor oder rund ums Inseli jagen und fressen die Eglis. Aber ohne Boot wird's schwietig dorthin zu kommen

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 368
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von zerolimits » Do 27. Aug 2015, 19:10

Redfish hat geschrieben:Geht bei euch was am Sämpi? Ausser den allgegenwärtigen Alets und Babyeglis, war bei mir seit beginn der Hitzewelle im Juli nicht mehr viel los.
Entweder massenhaft Alets (Sempach) oder gar nix (Trichter) - also irgendwie läuft nicht viel...

Werde mit dem See nicht wirklich warm - wahrscheinlich bräuchte man ein Boot - aber woher einen Bootsplatz nehmen und nicht stehlen :roll:
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
primus
Beiträge: 309
Registriert: Do 17. Jan 2013, 14:33
Meine Gewässer: bergsee, vierwald, zürichsee greifensee
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von primus » Fr 28. Aug 2015, 17:43

Probiers mal abends auf Wels mit Toten Köfis auf Grund oder Servelat.
Letzten Freitag 7Stk gefangen zwar alles Babys zwischen 30-60cm aber es geht wenigstens immer etwas.

Gruss und Petri
Manu
Gruß und Petri

Manu

Benutzeravatar
Sempacherseefischen
Beiträge: 4
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 19:40
Meine Gewässer: Sempachersee, Zugersee

Re: Sempachersee

Beitrag von Sempacherseefischen » Fr 28. Aug 2015, 19:44

Die Eglis sind relativ leicht zu fangen, auch vom Ufer. In Nottwil beim Surfsteg, in Semach bei der Rossbadi.... Besser sind die Chancen mit dem Boot. Aktuell werden am Morgen früh oder am Abend viele Eglis (20-26cm) gefangen.

Benutzeravatar
buddha
Beiträge: 19
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 12:23

Re: Sempachersee

Beitrag von buddha » Fr 28. Aug 2015, 20:19

primus hat geschrieben:Probiers mal abends auf Wels mit Toten Köfis auf Grund oder Servelat.
Letzten Freitag 7Stk gefangen zwar alles Babys zwischen 30-60cm aber es geht wenigstens immer etwas.

Gruss und Petri
Manu

hoffe dir ist bewusst dass man nur noch 1h vor Sonnenaufgang und 1h nach Sonnenuntergang angeln darf ;) aber immerhin geht was...versuche seit Mai nen Hecht zu landen jedoch ohne erfolg :?: sogar die Eglis schiessen immer auf den 5er Mepps :|

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 368
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von zerolimits » Sa 29. Aug 2015, 10:07

:roll: ok dann mach ich definitiv was falsch - wenn es so einfach ist die eglis zu fangen.

War heute morgen in Sursee
Tolle Morgenstimmung

Bild

2 kleine Alets (schwimmen wieder) und sonst nix... was ich bloss falsch mache? Hab es versucht mit kleinen Gummis und kleinen Wobblern.. aber sonst nix. Wäre dankbar für tipps
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
buddha
Beiträge: 19
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 12:23

Re: Sempachersee

Beitrag von buddha » Sa 29. Aug 2015, 14:31

versuchs mal am abend mit nem Popper wenn sie anfangen zu jagen ;) was auch sehr gut ist zur zeit Hegene mit Keitech vollmachen und am schluss den Popper und dann einfach durchs wasser zupfen ;)

Benutzeravatar
Redfish
Beiträge: 68
Registriert: Do 20. Jan 2011, 16:40
Meine Gewässer: Sempachersee
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von Redfish » Mo 31. Aug 2015, 12:59

Wir waren gestern Morgen zu zweit auf dem See. Wir konnten 5 Ballen mit nach Hause nehmen. Egli ging gar nichts und die Hechte sahen wir nur Jagen, wollten aber nicht einsteigen. Es bleibt also harzig.

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 368
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von zerolimits » Mo 31. Aug 2015, 22:20

Ich gebe nicht auf - gehe sicher nochmals dieses Wochenende :lol: Vielleicht geht ja mal was auf Zapfen und Wurm... hab jetzt genug probiert mit Gummis und Wobblern
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
Heb de Fesch
Beiträge: 16
Registriert: Di 30. Sep 2014, 11:15
Meine Gewässer: Sempachersee

Re: Sempachersee

Beitrag von Heb de Fesch » Di 1. Sep 2015, 04:56

Hey Zero lass dich nicht einschüchtern von buddha wir sind oft zusammen Unterwegs und er trocknet mich und die anderen fast immer ab ich hatte auch noch nie ein Egli auf einem 5er Mepps das schafft nur er :wink:
Ich glaube es ist wichtig mal die Angelstellen sowie Tageszeiten zu ändern an dennen du fischt.
Im Trichter bin ich so gut wie immer Schneider aber an anderen Stellen am besten mit Boot gibts wenigstens Fischkontakt.

@primus danke für denn Tipp auf Wels wollte ich schon lange mal gehn und die kleinen schmecken wahrscheinlich e besser als die grossen :chef: :chef: :chef: :chef:

Benutzeravatar
primus
Beiträge: 309
Registriert: Do 17. Jan 2013, 14:33
Meine Gewässer: bergsee, vierwald, zürichsee greifensee
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von primus » Di 1. Sep 2015, 13:23

Kein Problem musst dich einfach langsam beilen sie ziehen schon langsam ins tiefere Wasser wens kühler wird.
Ja die Kleinen schmecken sehr gut

Gruss und Petri

Manu
Gruß und Petri

Manu

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 368
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Sempachersee

Beitrag von zerolimits » Mo 7. Sep 2015, 18:39

Hab mal noch angefragt wegen Warteliste für einen Bootsplatz - die nette Dame gab mir Auskunft, dass im Moment etwa die Leute 20 Jahre auf einen Platz warten am Sempachersee. Ich könnte also immerhin einmal mit meinen Enkeln auf den See :roll:
++ Gruss Zerolimits ++

Antworten

Zurück zu „Seen / Teiche“