Fischen in der nähe Kanton Baselland

Beschreibungen von Seen und Teichen.
Antworten
bf1985

Fischen in der nähe Kanton Baselland

Beitrag von bf1985 » Mo 22. Jul 2013, 22:18

Guten Tag Miteinander
Ich bin ganz neu im Forum. Kurz zu meiner Person. Ich wohne im Kanton Baselland und bin 28 Jahre alt.
Fischen ist ein grosses Hobby von mir, leider gehe ich einfach viel zu wenig.
Deshalb habe ich mich im Forum angemeldet.
Hättet Ihr mir mal ein wenig Tipps um fischen zu gehen in der Nähe vom Kanton Baselland?
Bevorzugt werden Seen (nicht der Rhein oder Aare) natürlich auch Bergseen.
Bis jetzt gingen wir immer an den Wägitaler oder Stockhorn.
Jedoch ist dies immer ein weiter Weg. Deshalb gehen wir auch wenig Angeln.
Bin froh über Eure Berichte und evtl. auch Erfahrungen an den Seen.

Freundliche Grüsse

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2695
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Switzerland

Re: Fischen in der nähe Kanton Baselland

Beitrag von Flümi » Di 23. Jul 2013, 06:53

willkommen im Forum.

auf welche Zielfische hast du es denn so abgesehen, mal abgesehen von Forellen?

Seen gibt's ja nur eine begrenzte Auswahl:
-Moossee bei Grellingen. ist aber ein Stausee der Birs.

und wenn du weiter gehen willst/kannst, dann hats noch:
-Moossee bei Moosseedorf
-Bielersee
-Burgäschisee
-Sempachersee
-Hallwilersee
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

bf1985

Re: Fischen in der nähe Kanton Baselland

Beitrag von bf1985 » Di 23. Jul 2013, 07:23

Hallo Stefan
Besten Dank für Deine Antwort.
Bis jetzt habe ich immer nur auf Forellen gefischt. Blutiger Anfänger :-)
Ich hätte auch mal grosse Lust auf andere Fische zu fischen. Dafür fehlt mir einfach das wissen und natürlich die Praxis.
Leider werde ich auch nicht ganz schlau mit was man auf andere Arten von Fischen fischen kann.
So Hecht etc. würde mich mal interessieren.
Sicher kein Fliegenfischen oder auf Karpfen.
Aber mal was anderes als auf Forellen wäre cool.
Was ist da die beste Technik? Wobbler? Löffeln?
SaNa Ausweis besitze ich.

Gruss

Benutzeravatar
grosserböserfish
Beiträge: 287
Registriert: So 20. Jul 2008, 12:19
Meine Gewässer: Vater Rhein, Schluchsee,Luganer,ISLAND,MEER!
Wohnort: Rheinfelden
Iceland

Re: Fischen in der nähe Kanton Baselland

Beitrag von grosserböserfish » Di 23. Jul 2013, 11:46

geh doch mal zum milo nach birsfelden. der hat meines wissens 2 grosse weiher im elsass gepachtet oder gehören ihm sogar. soviel ich weiss mit gemischtem fischbestand, d.h. karpfen, forellen, weissfische jeglicher art aber auch zander und egli. kostet sicher nicht die welt und ist ziemlich nah.
groböfi
Chuck Norris kann Fische ertränken!

Benutzeravatar
Esoxlucius
Fischerforum Rookie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 15:35
Meine Gewässer: Rhein/Basel....Altrhein Frankreich
Switzerland

Re: Fischen in der nähe Kanton Baselland

Beitrag von Esoxlucius » Mi 28. Nov 2018, 15:44

Hallo ich bin mit Leib und Seele Raubfischangler.Wenn Du mal bock hast mit mir zu angeln ,dann melde dich.
Es gibt gute stellen im Rhein in Basel,fiscje aber auch in Frankreich.

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1498
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Fischen in der nähe Kanton Baselland

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Do 29. Nov 2018, 07:33

:wink:
Hei, wie es aussieht ist die zitierte Person nicht mehr aktiv..
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Esoxlucius
Fischerforum Rookie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 15:35
Meine Gewässer: Rhein/Basel....Altrhein Frankreich
Switzerland

Andere Zielfische

Beitrag von Esoxlucius » Di 21. Mai 2019, 05:02

Hallo Stefan,
Wenn Du mal auf Zettis angelst geht nichts über Gummifische am Jig oder Crankbaits.Wenn auf den grossen Esox gehen soll auch Gummis mit mind.20cm
oder grosse Wobbler Hybrida ist da ein recht erfolgrricher Wobbler aber auch Jerbaits sind ein sehr guter Kunstköder.Du brauchst für den Esox Titanvorfach und einenen schnellen Blank mit hartem Rückrad,ich bevorzuge Baitcaster da ich so stundenlang Big Baits ohne Ermüdung werfen ohne mir die Finger auf zu reisen
wie mit einer Statio.
Hoffe konnte dir ein wenig helfen
Petri Chris

Antworten

Zurück zu „Seen / Teiche“