Karpfen im Urnersee?

Beschreibungen von Seen und Teichen.
Antworten
Benutzeravatar
MIKE1986
Beiträge: 88
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:45
Meine Gewässer: Urner Bergseen u. Bäche, Urnersee, lauerzersee
Wohnort: Altdorf
Great Britain

Karpfen im Urnersee?

Beitrag von MIKE1986 » Mi 16. Jan 2013, 16:38

Hallo zusammen!

Ich wollte mal wissen ob hier jemand im urnersee schon mal einen karpfen gefangen hat!

Gruzz

Benutzeravatar
JJwizard
Beiträge: 1714
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 14:53
Meine Gewässer: weltweit verteilt
Wohnort: Kt. Zürich
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Karpfen im Urnersee?

Beitrag von JJwizard » Mi 16. Jan 2013, 17:07

Karpfen wird's dort am Urnersee höchstwahrscheinlich schon auch vereinzelt geben, doch ein Paradegewässer für diese Fischart dürfte der Urnerteil des Vierwalsstättersees nicht sein, da der Karpfen eher flache, krautige Ufersäume als steilabfallende Klippen bevorzugt.

Tight-lines
JJ
Born to fish - forced to work!

Benutzeravatar
CH-Troutstalker
Beiträge: 21
Registriert: Di 15. Nov 2011, 11:49
Meine Gewässer: Bäche und Bergseen im Kt. Uri
Wohnort: Kanton Uri

Re: Karpfen im Urnersee?

Beitrag von CH-Troutstalker » Mi 16. Jan 2013, 19:53

Hallo Mike
Ich schliesse mich der Meinung von JJ an, der Urnersee ist wegen der steil-abfallenden Ufer und dem steinigen Untergrund nicht sehr karpfenfreundlich. Das einzige Gebiet, wo ich mir Karpfen vorstellen kann, ist der südlichste Teil des Urnersee zwischen Seedorf und Flüelen. Beim vorbeigehen sieht man dort ab und zu einen Karpfen, doch die Bestände sind nicht wirklich gross. Das Problem ist aber, das du dort weder vom Ufer noch vom Boot aus fischen darfst, denn das Deltagebiet der Reuss mit seinen Natur- und Vogelschutzinseln gilt ja als Naturschutzgebiet .

Bei der Schiffstation in Flüelen habe ich auch schon vereinzelte Karpfen gesehen. Diese waren jedoch nicht wirklich gross und du brauchst nur schon grosses Glück, überhaupt dort zu sein wenn sie es sind.

Freundlicher Gruss
Raphael

Benutzeravatar
MIKE1986
Beiträge: 88
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:45
Meine Gewässer: Urner Bergseen u. Bäche, Urnersee, lauerzersee
Wohnort: Altdorf
Great Britain

Re: Karpfen im Urnersee?

Beitrag von MIKE1986 » Mi 16. Jan 2013, 20:46

@raphael!

Du meinst beim missessipi?
Habe letstmal heinz suter gefragt ob man dort fischen darf! Er sagte mir :auf jedenfall , dort wo gebatet wird darf auch gefischt werden ! Ich denke er weiss das sicher genau und kann somit auch seine äusserung und antwort vertrauen!

Dankä Mannä für die infos!

Gruzz

kevinepp

Re: Karpfen im Urnersee?

Beitrag von kevinepp » Do 17. Jan 2013, 01:46

Ich denke, wenn Du im Hochsommer beim Hafen in Flüelen und bei der Kompanie beim Kieswerk Arnold dein Glück versuchen willst. Bist Du sicher nicht an schlechten Hot Spots!

Benutzeravatar
MIKE1986
Beiträge: 88
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:45
Meine Gewässer: Urner Bergseen u. Bäche, Urnersee, lauerzersee
Wohnort: Altdorf
Great Britain

Re: Karpfen im Urnersee?

Beitrag von MIKE1986 » Do 17. Jan 2013, 02:54

Etti :D

Danke dir, hab das auch schon überlegt! Ein kollege hat auch schon mehrmals ein älterer herr beim hafen gesehen der auf karpfen angelt! Mann könnte auch beim seerestaurant mal probieren wenn es keine badegäste hätte!

Sonst gibts halt ein badhessler ds znacht! :lol: :lol:

Gruzz

kevinepp

Re: Karpfen im Urnersee?

Beitrag von kevinepp » Do 17. Jan 2013, 18:09

Ciao mikey :D

Na wenn mir das recht ist, vom steg in Seedorf wo der Bach runterkommt bis zur Kompanie in Flüelen alles Schongebiet, respektiv Naturschutzgebiet und man darf dort nicht fischen. Wenns nicht so sein sollte, belehre mich bitte! Dort könntest du nicht nur auf Karpfen fischen sondern auch sehr gut auf Hecht! Ja beim Hafen in Flüelen, hat es im Sommer immer Karpfen zum teil auch schöne Exemplare von 70cmplus... Die grösste die ich gesehen hab wo gefangen geworden ist, wahr eine 60cm Karpfe aber achtung die gehen ganz schön ab! Am Kolleg seine Rute musste schon dran glauben.. Obwohl es halt nur eine Manor Rute wahr..

Benutzeravatar
MIKE1986
Beiträge: 88
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:45
Meine Gewässer: Urner Bergseen u. Bäche, Urnersee, lauerzersee
Wohnort: Altdorf
Great Britain

Re: Karpfen im Urnersee?

Beitrag von MIKE1986 » Do 17. Jan 2013, 20:08

Etti!

Habe vor 3 wochen suter heinz gefragt und er hat mir gesagt dass im missessipi gefischt werden darf.(von der alten insel bis zum zaun nach denn inseln) wenn das suter sagr wird es sicher stimmen ansonsten wenn mich einer kontrolliert und ä dummä latz het dann sag ich suter hat gesagt ich darf! Ja keine angst hab 2 karpfenruten WG bis 100gr und baitrunner 10000 rohlen! Mit dem matrial bändige ich jede Karpfe! Hat. Er mit zapfen und Mais gefischt?


Gruzz

kevinepp

Re: Karpfen im Urnersee?

Beitrag von kevinepp » Do 17. Jan 2013, 21:17

Super! Hätte ich das früher gewusst, würde ich auch dort angeln! Ist bestimmt auf jede Fischart gut dort. Im frühjahr werde ich es dort mal auf hechte und balchen versuchen... Ja er hat mit Mais und Zapfen geangelt, die Karpfen sind meistens unter den zahlreichen Booten. Man sieht auch immer wider schöne Karpfen rumschwimmem, und ab und zu noch ein 1m+ Hecht ;) also Augen auf! Wie wahr bis jetzt deine Seeforellen Session?

Benutzeravatar
MIKE1986
Beiträge: 88
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:45
Meine Gewässer: Urner Bergseen u. Bäche, Urnersee, lauerzersee
Wohnort: Altdorf
Great Britain

Re: Karpfen im Urnersee?

Beitrag von MIKE1986 » Do 17. Jan 2013, 21:27

Bis jetzt nicht gut! War aber auch ca. 2-3 wo nicht mehr am see! Und bei dir?

Gruzz

Benutzeravatar
Urban Angler
Beiträge: 69
Registriert: So 5. Aug 2012, 20:50
Meine Gewässer: Rhein
Wohnort: Basel

Re: Karpfen im Urnersee?

Beitrag von Urban Angler » Do 17. Jan 2013, 23:49

Eigentlich müsste der Urnersee auch gut für Zander sein oder nicht? Struktur und abfallendes Ufer hat's genug denke ich.
Ps: Im Sommer hats gute Egli beim Steg Isleten-Isenthal. War da als kleiner Junge mit viel mit Wurm auf Eglis, da wir in der Nähe ne Berghütte haben.

Benutzeravatar
MIKE1986
Beiträge: 88
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:45
Meine Gewässer: Urner Bergseen u. Bäche, Urnersee, lauerzersee
Wohnort: Altdorf
Great Britain

Re: Karpfen im Urnersee?

Beitrag von MIKE1986 » Fr 18. Jan 2013, 01:09

Ja das ist so! So viel wie ich weiss haben sie leztztes jahr eingesetzt, mehr weiss ich aber auch nicht!

Gruzz

kevinepp

Re: Karpfen im Urnersee?

Beitrag von kevinepp » Fr 18. Jan 2013, 16:30

Das mit den Zandern ist so eine Sache für sich, man hört vieles und ob da alles wahr ist, sei dahin gestellt! Jetzt zum eigentlichen Thema. Probier mal beim Segelclub in Flüelen. Dort ist es nicht zu steil und auch nicht all zu flach. Probier es mit der Grund Montage und dann möglichst weit raus werfen... Und zu der Seeforelle, nei nei Mini ziit chund im März ;)

Benutzeravatar
chaot1
Beiträge: 34
Registriert: Di 10. Mai 2011, 16:11
Meine Gewässer: Urnersee , Seelisbergersee,Lauerzersee

Re: Karpfen im Urnersee?

Beitrag von chaot1 » Fr 18. Jan 2013, 20:29

Urban Angler hat geschrieben:Eigentlich müsste der Urnersee auch gut für Zander sein oder nicht? Struktur und abfallendes Ufer hat's genug denke ich.
Auf Zander kannste leider bei uns so ziemlich vergessen. Das mit dem Besatz wurde schon öfters versucht, aber bis jetzt trägt die ganze Aktion leider keine Früchte. Vermute mal dass, das klare, kalte Wasser nicht von Vorteil ist bei der Vortpflanzung, da der Zanderlaich ja eigentlich nur ganz wenig Licht verträgt. Kenne zumindest niemanden der bis jetzt jemals einen gefangen hätte und da der See meine 2te Heimat ist, kriege ich eigentlich ziemlich viel mit was so gefangen wird. Was die Karpfen angeht kannst nach meinen Erfahrungen nach am besten am morgen früh, bevor die Schiffe fahren in Flüelen im Hafen auf Sicht angeln.
lg

Eglischreck

Re: Karpfen im Urnersee?

Beitrag von Eglischreck » Mo 21. Jan 2013, 07:57

Hallo ihr Urner Fischer

Dachte immer das im ganzen Südlichen Urnersee-Teil das fischen verboten ist wegen dem Naturschutzgebiet.

In dem Info Blatt das ich beim Patent lösen gekriegt habe ist eine Karte beigelegt in der das Schongebiet eingezeichnet ist,
und da ist ein dicker roter Strich quer über den See, das heisst von Flüelen Hafen gerade durch bis Seedorf ist Fischen verboten.....
Laut Karte ist da nichts mit angeln am Missisipi und Hafen in Flüelen oder Bootsclub etc...

Nun habe ich mal genau nachgeschaut und das beim Amt für Fischerei gefunden;
Als Schongebiete gelten:
a) Urnersee: Südlich der Linie Bootsbetrieb Kaufmann (Flüelen) in gerader Richtung bis zur
Einfahrt des Bootshafens Bolzbach, in der Zeit vom 15. März bis 30. April;
b) Urnersee: Das Befahren mit Fischerbooten und das Fischen südlich der Vogelinsel, der
drei Naturschutzinseln und der drei Badeinseln vor dem Gebiet «Mississippi» im Reussdeltagebiet
ist verboten;
c) Urnersee: Vor den drei Mündungsbereichen der Reuss und vor dem Gebiet «Mississippi»
im Reussdeltagebiet ist mit den Fischerbooten ein Mindestabstand von 50 Metern gegenüber
dem Ufer, den natürlich entstandenen Inseln und Kiesbänken sowie den künstlich geschaffenen
Naturschutzinseln und Badeinseln einzuhalten, in der Zeit vom 15. März bis 31.
Juli;
Urnersee: Im Innern der Bootshafenanlagen Bolzbach, Flüelen und Sisikon.

Als nicht Anwohner muss man ja fast einen Karten lese Kurs absolvieren wenn man nichts illegales machen will :cop:
Wieso darf im Hafen nicht geangelt werden?
Sehe ich das richtig, links und rechts von den Inseln darf geangelt werden?

Nicht das ich mal probleme bekomme falls ich es mal runter ins flachland schaffen sollte.... :wink:

Antworten

Zurück zu „Seen / Teiche“