Ist das was Gutes - oder nur Schrott?

Hier kommen die Fragen und Antworten zum Karpfenfischen und dem Gerät rein.
Antworten
migu66

Ist das was Gutes - oder nur Schrott?

Beitrag von migu66 » So 8. Feb 2009, 23:46

Habe was bei ricardo.ch gefunden.
Kann man das brauchen oder ist das nichts wert?

http://www.ricardo.ch/kaufen/sports/ang ... 552820300/

Benutzeravatar
Horst Schlümmer
Beiträge: 648
Registriert: Mi 17. Okt 2007, 15:56
Meine Gewässer: Reuss, Vierwaldstätter-, Zuger- & Rotsee
Wohnort: Zentralschweiz
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Ist das was gutes?oder nur schrott?

Beitrag von Horst Schlümmer » So 8. Feb 2009, 23:49

Zum Fische fangen wirds reichen. Aber für eine Karpfenrute ist die meiner Meinung nach zu kurz. (Nur 2.7m)
MfG
Chris


born to fish - forced to work

"My biggest worry is that my wife (when I'm dead) will sell my fishing gear for what I said I paid for it."

Reverend

Re: Ist das was gutes?oder nur schrott?

Beitrag von Reverend » So 8. Feb 2009, 23:57

Angelgeräte der Firma "Delta Fishing" (vertreibt in China hergestellte Lizenzprodukte von Markenfirmen) gibt es bei eBay in UlliDullis Shop.
Dort hat der Anbieter bei ricardo die besagte Rute wohl erstanden. Schau doch mal nach, was sie dort kostet. UlliDulli verkauft sicher keinen Schrott.
Ich muss Horst beipflichten: Die Rute ist eher eine schwere Spinnrute, keine klassische Grundrute zum Karpfenangeln.
Sie wird aber ihre Fische fangen und sicher landen können.

migu66

Re: Ist das was gutes?oder nur schrott?

Beitrag von migu66 » Mo 9. Feb 2009, 00:02

was wäre dann eine klassische karpfenrute?

Andal

Re: Ist das was gutes?oder nur schrott?

Beitrag von Andal » Mo 9. Feb 2009, 00:49

Eine wirklich klassische Karpfenrute hätte 10 bis 11 Fuss Länge, 2.00 lbs. Testkurve und einen durchgehenden Korkgriff mit Schieberingen und es stünde "Richard Walker MK II" drauf.

Was du suchst hat 12' bei 2.75 lbs. und einen geteilten Duplongriff, wie zum Beispiel die Fox Warrior, oder die anderer Hersteller in dieser Kampfklasse. :wink:

Benutzeravatar
Horst Schlümmer
Beiträge: 648
Registriert: Mi 17. Okt 2007, 15:56
Meine Gewässer: Reuss, Vierwaldstätter-, Zuger- & Rotsee
Wohnort: Zentralschweiz
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Ist das was gutes?oder nur schrott?

Beitrag von Horst Schlümmer » Mo 9. Feb 2009, 00:59

migu66 hat geschrieben:was wäre dann eine klassische karpfenrute?
In dieser Preisklasse würde ich wohl die Shimano Alivo BX Specimen vorziehen. Da weis man was man kriegt fürs Geld.
Gibts übrigens aktuell als Sonderaktion ab 29.95 EUR bei Askari.
Guckst du hier: https://www.angelsport.de/cgi-bin/askar ... 2E85&2E585
MfG
Chris


born to fish - forced to work

"My biggest worry is that my wife (when I'm dead) will sell my fishing gear for what I said I paid for it."

Benutzeravatar
Martin
Fischerforum Cheffe
Beiträge: 1898
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 13:12
Meine Gewässer: Birs (BE/SO), Lüssel, Lützel, Chastelbach, etc.
Wohnort: Zullwil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Ist das was Gutes - oder nur Schrott?

Beitrag von Martin » Di 10. Feb 2009, 10:08

Thema wurde bereinigt, es geht hier um die Rute und nicht um den Ricardo Verkäufer.
Gruss Martin

Es ist mir egal wie dein Vater heisst, solange ich hier angle geht niemand übers Wasser

Rhybann.Bs

Re: Ist das was gutes?oder nur schrott?

Beitrag von Rhybann.Bs » Fr 4. Sep 2009, 11:50

Andal hat geschrieben:Eine wirklich klassische Karpfenrute hätte 10 bis 11 Fuss Länge, 2.00 lbs. Testkurve und einen durchgehenden Korkgriff mit Schieberingen und es stünde "Richard Walker MK II" drauf.

Was du suchst hat 12' bei 2.75 lbs. und einen geteilten Duplongriff, wie zum Beispiel die Fox Warrior, oder die anderer Hersteller in dieser Kampfklasse. :wink:

fox warrior ist gut !

Antworten

Zurück zu „ Karpfenfischen und das Gerät“