Karpfenangeln im Elsass ?

Hier kommen die Fragen und Antworten zum Karpfenfischen und dem Gerät rein.
Antworten
Benutzeravatar
Horst Schlümmer
Beiträge: 648
Registriert: Mi 17. Okt 2007, 15:56
Meine Gewässer: Reuss, Vierwaldstätter-, Zuger- & Rotsee
Wohnort: Zentralschweiz
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Karpfenangeln im Elsass ?

Beitrag von Horst Schlümmer » Di 4. Dez 2007, 00:00

Hallo Leute



Möchte vor Weihnachten gerne mal einen Angelausflug ins schöne Elsass machen. Habe gehört dort gäbe es einige hervorragende Karpfengewässer.

Kann mir jemand einen "fängigen" Teich/Weiher/See empfehlen der nicht allzuweit von der CH-Grenze entfernt ist und wo man Tageskarten erwerben kann ?



Recht herzlichen Dank für eure Tips !!



Gruss

Horst

Benutzeravatar
Basler-Felchen-Pimper
Beiträge: 768
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 19:27
Meine Gewässer: Überall am Wasser
Wohnort: Liestal
Switzerland

Beitrag von Basler-Felchen-Pimper » Di 4. Dez 2007, 10:05

Hallo Horst,



schreibe Dir eine PN, kenne ein schönes Gewässerchen für Dich.. :D
Gruss Marco

Tyr

Beitrag von Tyr » Di 4. Dez 2007, 11:15

Und die andern gehen leer aus :?: Nein, geht schon in Ordnung :wink: . Aber auch ich habe zischen Weihnacht und Neujahr Ferien und möchte einwenig Angeln gehen. Für Tipps währe ich dankbar.

Ich werde es mit einem Bericht verdanken :D

Brundle68

Beitrag von Brundle68 » Di 4. Dez 2007, 14:16

Ich könnte Dir den Lac Melanie bei Lepuis-Neuf (Nähe Seppois le Bas) empfehlen. Obwohl es bei einer Grösse von rund 2 ha ein bisschen vermessen ist, diesen Teich als Lac zu bezeichnen. Trotzdem sind Fänge bis 30 Pfund möglich. Zudem hat dieser Teich das ganze Jahr offen.



Ausserdem können kann ganz offiziell Tageskarten für den canal du Rhone au Rhin erworben werden im Angelladen in Dannemarie (Pêche Exotique).



Übrigens auch ich wäre sehr daran interessiert, mehr Karpfengewässer im Elsass kennen zu lernen. Wer kennt welche?

Benutzeravatar
Basler-Felchen-Pimper
Beiträge: 768
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 19:27
Meine Gewässer: Überall am Wasser
Wohnort: Liestal
Switzerland

Beitrag von Basler-Felchen-Pimper » Di 4. Dez 2007, 14:29

Hallo Tyr,



War auch nicht so gemeint :P . In Obermorschwiller, nähe Altkirch ist ein grosser See. Kenne den Namen leider nicht.

Guter Besatz an Karpfen und für uns Raubfischangler, Hecht, Zander und Welse..





Hey Brunde68,



sehe mit Erstaunen, dass Du dich im Elsass gut auskennst. :D Der Peche Exotique ist ein guter Schuppen. Habe mir im Winter dort sogar Köderfische besorgt
Gruss Marco

Tyr

Beitrag von Tyr » Di 4. Dez 2007, 14:33

Basler-Felchen-Pimper hat geschrieben:Hallo Tyr,



War auch nicht so gemeint :P . In Obermorschwiller, nähe Altkirch ist ein grosser See. Kenne den Namen leider nicht.

Guter Besatz an Karpfen und für uns Raubfischangler, Hecht, Zander und Welse..


Besten Dank :up: :D

Benutzeravatar
Basler-Felchen-Pimper
Beiträge: 768
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 19:27
Meine Gewässer: Überall am Wasser
Wohnort: Liestal
Switzerland

Wegbeschreibung für alle Karpfenfreaks an der See in Obermor

Beitrag von Basler-Felchen-Pimper » Di 4. Dez 2007, 14:47

Mit GPS oder ohne kein Problem.

Autobahn bis Basel/St. Louis nehmen, über die Grenze und weiter in Richtung Mulhouse.

Ausfahrt Bartenheim nehmen und nach Bartenheim fahren, dann die D21,I in Richtung Kappelen, an Helfrantzkirch vorbei bis zu einem Kreisel. Die Gegen heisst Trois Maison. Dann erste Ausfahrt rechts D419, alles geradeaus bis nach Tagsdorf. Durch das Dorf fahren. Kurz nach dem Dorf zeigt eine Ortstafel Obermorschwiller angeschrieben und musst rechts abbiegen. Folge dem Schild. Im Dorf geht eine Schotterstrasse nach rechts, erkundige dich im Dorf. Du fährst ca. 1-2 km auf dieser Schotterstrasse und erreichts einen schönen See mit sehr guten Karpfenbestand. Viele kommen aus Bern und Zürich um dort zu fischen. Die Tageskarte kostet glaube ich € 17.00.

Viel Spass!
Gruss Marco

Benutzeravatar
Horst Schlümmer
Beiträge: 648
Registriert: Mi 17. Okt 2007, 15:56
Meine Gewässer: Reuss, Vierwaldstätter-, Zuger- & Rotsee
Wohnort: Zentralschweiz
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Beitrag von Horst Schlümmer » Di 4. Dez 2007, 15:21

Vielen Dank für den Tip !! Warst selber schon mal dort ? Wie kann man die Schuppis am besten überlisten jetzt in der kalten Jahreszeit ?

Sorry für die vielen Fragen, bin blutiger Karpfen-Anfänger :D



Ach ja, wo gibts die Tageskarten zu kaufen ? Direkt am See oder irgendwo im der Umgebung ?

Benutzeravatar
Basler-Felchen-Pimper
Beiträge: 768
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 19:27
Meine Gewässer: Überall am Wasser
Wohnort: Liestal
Switzerland

Beitrag von Basler-Felchen-Pimper » Di 4. Dez 2007, 15:32

Ich war schon dort aber nicht auf Karpfen sondern eben auf Raubfische.

Tageskarten kannst Du direkt vor Ort kaufen. Hot Spots kann ich Dir leider keine verraten, aber man wird dir vor Ort bestimmt melden.

Es kommen sogar Fischer aus der Region Bern und Zürich hier um Angeln mit extrem schweren Geschoss. Nehme an, die fischten alle auf Grund mit Boilie am Haar. Einige aber auch mit Zapfen. Man darf mit 2 Ruten fischen.

Bin auch kein Karpfenspezialist aber wenn die Fischer so lange Fahrten auf sich nehmen, dann werden bestimmt anständige Apparate da herumschwimmen... :D
Gruss Marco

Brundle68

Beitrag von Brundle68 » Di 4. Dez 2007, 16:26

Übrigens der angehängte Link verbindet Euch zu einer Liste mit den verschiednesten Angelgewässern im Elsass. Die Auswahl ist gross, kann ich bloss sagen. Tageskarten sollten fast überall erhältlich sein.



http://pagesperso-orange.fr/federation. ... cueil.html

Wasabi

Beitrag von Wasabi » Di 4. Dez 2007, 20:04

Hallo Zäme.



Ich wäre dabei für einen Ausflug ins Elsas! Muss auch noch einen Weihnachtskarpfen fangen!



Wer macht mit?



Gruss

Andreas

Benutzeravatar
goggy
Beiträge: 560
Registriert: So 19. Aug 2007, 22:56
Meine Gewässer: Rhein, Birs, Ergolz, Doubs, Elsässer gewässer und
Wohnort: Basel
Switzerland

Beitrag von goggy » Mi 5. Dez 2007, 02:08

erkundige dich mal bei milo in birsfelden.



fischereiartikel milo birsfelden, musst halt googeln,



da bist du dann an der richtige adr.



petri heil
Gruss Oli

FISCHE, und der Tag ist gerettet!

Benutzeravatar
Mitchbiuu
Beiträge: 186
Registriert: So 1. Apr 2007, 19:39
Meine Gewässer: Greifensee
Wohnort: Dietlikon
Swaziland

Beitrag von Mitchbiuu » Do 20. Mär 2008, 11:12

hallo zäme...

Werde am Samstag ins Elsas fahren... ein Kollege hat dort ein Pachtgewässer! Ist ein ca. Fussballfeld grosser Teich, mit vorallem Karpfen drinn!

Da ich noch NIE auf Karpfen geangelt habe wollte ich euch mal fragen was wohl die Erfolgsversprechendste Methode wäre! Am besten möglichst einfach ev. auf Grund??



Danke für eure Tipps!!



GreeZH Mitch
Durch die Leidenschaft lebt der Mensch,
durch die Vernunft existiert er bloss...

Benutzeravatar
Basler-Felchen-Pimper
Beiträge: 768
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 19:27
Meine Gewässer: Überall am Wasser
Wohnort: Liestal
Switzerland

Beitrag von Basler-Felchen-Pimper » Do 20. Mär 2008, 11:26

ist für ein Teich ziemlich gross, eher ein See.



Auf Grund ist momentan bestimmt die beste Methode, mit Mais oder Boilies. Auf jedem Fall muss angefüttert werden.



Wo ist denn dieser Teich wenn ich fragen darf. Vielleicht kenne ich ihn.



Gruess

Marco
Gruss Marco

Benutzeravatar
Mitchbiuu
Beiträge: 186
Registriert: So 1. Apr 2007, 19:39
Meine Gewässer: Greifensee
Wohnort: Dietlikon
Swaziland

Beitrag von Mitchbiuu » Do 20. Mär 2008, 11:30

@Basler-Felchen-Pimper:

Kein Teich, See!! :lol:



Weiss nicht genau wo er ist...aber werde nach dem Weekend ev. einen kleinen Bericht posten.



Danke für denn Tipp, also würdest du ganz normal mit dem Grundblei ca. 80 cm Vorfach und Mais am Haken angeln?

Sorry aber bin wirklich ein absoluter "nicht-Karpfen-Angler"!
Durch die Leidenschaft lebt der Mensch,
durch die Vernunft existiert er bloss...

Antworten

Zurück zu „ Karpfenfischen und das Gerät“