Karpfenangeln an einem Weiher

Hier kommen die Fragen und Antworten zum Karpfenfischen und dem Gerät rein.
Antworten
aspidelaps

Re: Karpfenangeln an einem Weiher

Beitrag von aspidelaps » Do 17. Jun 2010, 21:55

hey dado

ja ja, wie halt alle unten früher fast nur auf karpfen geangelt haben.
glaub mein erster fisch war auch ein karpfen , an der morava. :lol:
gehe dieses jahr auch wieder runter, grossmuter besuchen und natürlich auch fischen...
he he, aber auch nur auf wels,zander und hecht...
von wo bist den unten genau?

posdrav azo

DadoSG

Re: Karpfenangeln an einem Weiher

Beitrag von DadoSG » Mo 28. Jun 2010, 15:56

Hallo miteinander,

ich war letzten Samstag vom Mittag bis Abend an diesem Weiher, hatte aber leider keinen Erfolg, bis auf 11 Rotaugen, die ich wieder reingeworfen habe.

Ich versuchte es mit der Wasserkugel, monofile Schnur, Vorfach eingefettet, und Schwimmbrot- vergeblich.
Dann den Tipp von Berufsfischer mit dem Weggli, das Weggli an einem 1er Karpfenhaken, das Weggli wurde zwar schnell weggefressen, jedoch erfolgten keine Bisse, da der Haken "irgendwie" einfach rausfällt.

Ich überlege mir ob ich wieder dahin soll, nur wie soll man diese Karpfen überlisten?

Gruss Dado
Zuletzt geändert von DadoSG am Mo 28. Jun 2010, 16:01, insgesamt 1-mal geändert.

DadoSG

Re: Karpfenangeln an einem Weiher

Beitrag von DadoSG » Mo 28. Jun 2010, 16:00

aspidelaps hat geschrieben:glaub mein erster fisch war auch ein karpfen , an der morava. :lol:
Hey...

Wo wirst du da genau fischen gehen?
Mein Vater kommt aus Jagodina, bin daher sehr oft da. Und du?

Poz Dado

Twisterboy94

Re: Karpfenangeln an einem Weiher

Beitrag von Twisterboy94 » Mo 28. Jun 2010, 16:00

Weightlessbrot :mrgreen:
Ist einfach und unauffällig.

Brundle68

Re: Karpfenangeln an einem Weiher

Beitrag von Brundle68 » Di 29. Jun 2010, 08:28

Vielleicht doch Boilies oder Frolic am Bolt Rig; zuvor aber bestimmt drei vier Tage anfüttern (falls erlaubt im TG), wenn möglich auf einer nicht verkrauteten Stelle.

Basilisk84

Re: Karpfenangeln an einem Weiher

Beitrag von Basilisk84 » Di 29. Jun 2010, 15:53

Hallo DadoSG ich war letztes Jahr auch an einem Weiher Karfenangeln, am anfang fischten wir mit einer Pose, mit Schwimmbrot, ist aber nicht an jedem Weiher erlaubt! Danacht setzten wir unsere angeln auf grund!,20 gr blei, einer 22 mono und einem stärkeren Vorfach mit grosem Hacken, ich würde dir empfehlen, mit Brotrinde zufischen, dann kanst du das Brot schön unters Wasser ziehen! Auf Mais,Wurm und Schnecken bissen die Karpfen auch. Die Karpfen waren sehr Kampfstark also kann man ruehig eine dickere Mono nehmen. Wir haben etwa 300Kg in^3 Tagen gefangn, die alle wieder Schwimmen gingen.Habe auch ein paar Kapfen in der Galerie vom Weiher.

mfg

Antworten

Zurück zu „ Karpfenfischen und das Gerät“