42, 47, 52

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Erzgebirgler

42, 47, 52

Beitrag von Erzgebirgler » Mo 15. Sep 2008, 15:31

Das sind nicht die Maße einer bullomieerkrankten Frau, sondern die, wohlernährter Karpfen.
Ein Freund rief mich letzte Woche an und fragte, ob ich nicht mal Lust hätte, mich ganz ruhig auf einen Stuhl zu setzen, die Angel in eine Rutenablage zu legen, ein Bierchen dabei zu trinken und dabei über Gott und die Welt zu labern.
Ok sagte ich, Freitag Nachmittag war ein guter Termin und nach dem Einkauf von Bier, Würstchen und Brötchen traf man sich an einer vereinbarten Stelle um dann gemeinsam ans Gewässer zu fahren.
Da sich am kleinen Gewässer keine Menschenseele zugegen war, konnten wir auch den attraktivsten Platz in Beschlag nehmen.
Nach dem Aufbau der Ruten wurde erstmal ein Fläschen Bier geöffnet und der Angelplatz gemütlich eingerichtet.


Bild


Bild


So zumindest war mein Ansinnen, ...doch ein greller, nicht enden wollender Ton des Bissanzeigers, ließ mir alles aus der Hand fallen, die Rute schnappen und einen wohldosierten Anschlag setzen.
Der Fisch hing und ein schöner Drill folgte.
Im Kescher landete wenige Minuten später ein 42 ger Spiegelkarpfen.

Bild

Diese durfte, nach einem kurzem Fotoshooting wieder in sein Element zurück und nach dem verheißungvollen Auftakt gönnte ich mir erst mal ein Zigärrchen.
Auch dass noch aufzubauende Equipment fand nun seinen richtigen Platz und so sehnten wir die nächste Bisse herbei.

Bild


Bild

Doch in der nächsten Stunde sollte nicht all zu viel mehr passieren, was mein Kumpel zum Anlass nahm, den Pizzaservice zu bestellen, da er einerseits keinen Appetiet auf meine mitgebrachten Würstchen hatte und andererseits, er bemerkte, dass seine Zigaretten langsam zur Neige gingen! Auf solch eine Idee muss man erstmal kommen, aber dem Pizzafahrer war es egal, er brachte die Ware auch ins schwere Gelände.
Da saß er nun mit seiner Tunfischpizza und just in diesem Moment zog seine Pose auf und davon. Doch geistesgegenwärtig war das Ablegen der Pizza mit der einen Hand und das Anschlagen mit der anderen Hand von Erfolg gekröhnt und so konnte er eine schöne Schleie landen.
Auch bei mir kam so langsam wieder Leben in die Bude, doch jedesmal waren die Fische so schlau, dass sie mir den Mais vom Hair zogen und den Haken einfach nicht mitnehmen wollten.
Doch bei einbrechender Dunkelheit klappte es dann endlich wieder und der Drill war schon eine Idee rassanter, wie der Erste.

Bild

Der Versuch, mit einer zweiten Rute ein paar Barsche zu fangen, u diese dann als Köderfisch für eine Hechtangelei zu nutzen, ging kläglich zu Ende, denn diesen schienen die fetten Würmer an diesem Abend am Allerwertesten vorbei zu gehen.
Gegen 23°° Uhr schrillte dann aber nocheinmal der Bissanzeiger und Nummer Drei an diesem Abend war ein schöner 52 ger Karpfen, welcher dann auch entnommen wurde und hoffentlich bald zu einer köstlichen Speiße auf den Teller kommt.


Bild

Gegen 1°° Uhr brachen wir dann unser Unternehmen ab, denn mittlerweile zeigte das Themometer nur noch 5 °C an. Zufrieden mit dem Erfolg, traten wir so die Heimreise an.

Benutzeravatar
Horst Schlümmer
Beiträge: 649
Registriert: Mi 17. Okt 2007, 15:56
Meine Gewässer: Reuss, Vierwaldstätter-, Zuger- & Rotsee
Wohnort: Zentralschweiz
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Beitrag von Horst Schlümmer » Mo 15. Sep 2008, 15:43

Petri zu den Karpfen und der Schleie ! Starker Bericht !
MfG
Chris


born to fish - forced to work

"My biggest worry is that my wife (when I'm dead) will sell my fishing gear for what I said I paid for it."

Benutzeravatar
Dalibor
Beiträge: 380
Registriert: Di 20. Mai 2008, 23:04
Wohnort: Thurgau

Beitrag von Dalibor » Mo 15. Sep 2008, 15:52

Petri zu den Fischen!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4230
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal
Switzerland

Beitrag von Rolf » Mo 15. Sep 2008, 17:05

Super Bericht Rico,

deine Bilder gefallen mir immer wieder aus neue :!:


vielen Dank und Petri zu euren Fischen :up:
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Twisterboy94

Beitrag von Twisterboy94 » Mo 15. Sep 2008, 17:25

Fettes petri zu den Fischen...
Supper Bericht :up:

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 5 Mal
New Zealand

Beitrag von gonefishing » Mo 15. Sep 2008, 18:04

Petri zu den Rüsslern!
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Benutzeravatar
GsusFreaK
Beiträge: 1799
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 22:19
Meine Gewässer: Thunersee
Wohnort: Thun

Beitrag von GsusFreaK » Mo 15. Sep 2008, 18:16

Glückwunsch zu den Karpfen. Schönes Gewässer!
Gruss Flo

Benutzeravatar
bienne0
Beiträge: 1461
Registriert: So 17. Jun 2007, 08:20
Meine Gewässer: Erlach
Wohnort: Erlach
Kontaktdaten:
Switzerland

Beitrag von bienne0 » Mo 15. Sep 2008, 20:20

Petri zu den Fängen und merci für den Bericht.
Gruss vom Bielermeer
Dean

Skunk77

Beitrag von Skunk77 » Mo 15. Sep 2008, 21:10

Petri zu den Karpfen. Werde es evtl morgen auch mal versuchen..

Gruss

Carp-Fanatic

Beitrag von Carp-Fanatic » Di 16. Sep 2008, 20:19

Petri zu den Karpfen ;) schönes gewässer schwimmen da auch grössere rum ? Und wo ist das gewässer ;) heheeh

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Karpfenfischen“