Gemeinschaftsfischen mit der Carpszene

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
carpkeepers

Gemeinschaftsfischen mit der Carpszene

Beitrag von carpkeepers » Mi 22. Mai 2013, 12:34

Gemeinschaftsfischen mit der Carpszene



Dass die Carpkeepers mit dem Anglerforum Carpszene eng befreundet sind und auch sehr eng zusammenarbeiten, ist mittlerweile sicher durchaus bekannt. Wenn es sich einrichten lässt dann veranstalten wir mal wieder genau wie letztes Wochenende, ein Gemeinschaftsfischen das immer sehr lustig und angenehm ist. Fast die gesamten Carpkeepers und der Betreiber der Carpszene (Daniel Maringer) haben sich in Salzburg am Erdbeerteich für eine 24 Stunden Session versammelt. Eigentlich fing alles ganz gut an, und wir konnten einige Runs und Carps in den ersten Stunden verzeichnen aber die Bisse ließen sehr schnell nach und unsere Befürchtung, die Carps könnten bereits angefangen haben zu Laichen, sind eingetreten. Trotz alldem hatten wir noch Glück im Unglück denn wir befanden uns genau im Übergang und so konnten wir noch ein paar Carps bis 19,6 kg landen bevor sie in der Nacht das fressen komplett eingestellt hatten.

Christian mit seinem 19,6 kg Spiegler, und hier bin ich selbst mit einem Schuppi mit 13,7 kg !


Bild


Bild


Am nächsten Tag konnten wir dem Schauspiel beiwohnen und sahen zu wie die Carps sich an den unzugänglichen Ufern Wälzten und es Krachen ließen. Es war toll das zu beobachten, und wir nutzten diese unfreiwillige Pause zum ausgewogenen tratschen und zum Austausch einiger Infos. Weiter wäre noch zu erwähnen das der Initiator Walter besonderes Pech hatte. Erst Biss ein Wels auf seiner Karpfenstange und nach einem kurzen Kampf musste Walter resignieren weil der Wels durch sämtliche unserer Montagen durchschwamm, und ihn dazu zwang seine Bremse härter zu stellen was dann zum Riss der Schnurr führt. Kurz darauf, konnte er noch einen Wels Biss auf einer Wels- Posenmontage verzeichnen, aber dank einer abgerissenen Montage im Wasser blieb der Wels offenbar mit dem Köder dort drinnen hängen, und verlor somit den Köder wieder. Warum wir das wissen? Walter hatte mühen diese abgerissene Montage an Land zu bringen weil sie extrem fest hing und entfernte sie natürlich danach sorgfältig aus dem Wasser. Ein besonderes Highlight wäre ebenfalls noch zu erwähnen:“ Walter und sein Sohn Kevin haben für euch das MK Angelsport 5 Seasons Dome“ getestet und wie sie darüber denken, erzählen sie euch in einem ausführlichen Bericht der ebenfalls bei uns schon Online ist. Ich hoffe, euch hat der Bericht gefallen und ich freue mich schon darauf euch wieder mit News von den Carpkeepers versorgen zu dürfen. Bis bald !

Für das Team der Carpkeepers
Euer Alfred

Benutzeravatar
ChristianK.
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 989
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:26
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee-Reuss
Wohnort: CH - Udligenswil
Sweden

Re: Gemeinschaftsfischen mit der Carpszene

Beitrag von ChristianK. » Mi 22. Mai 2013, 14:57

Merci für den Bericht und Petri Heil zu dicken Karpfen! :)
Petri Heil
Christian

---Women. Gods greatest creation.... right after fishing---

Benutzeravatar
Martin
Fischerforum Cheffe
Beiträge: 1906
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 13:12
Meine Gewässer: Birs (BE/SO), Lüssel, Lützel, Chastelbach, etc.
Wohnort: Zullwil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Gemeinschaftsfischen mit der Carpszene

Beitrag von Martin » Do 23. Mai 2013, 15:20

Vielen Dank für die Aufwertung unseres Karpfenbereichs.
Leider ist die Fischerei in der Schweiz nicht so präsent wie in anderen Nachbarländern, weshalb hier auch eher weniger Berichte zu Karpfen eingstellt werden.
Gruss Martin

Es ist mir egal wie dein Vater heisst, solange ich hier angle geht niemand übers Wasser

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Karpfenfischen“