Loops anschweissen

Die Geräteecke für den Fliegenfischer.
Antworten
Benutzeravatar
Steff-Peff
Beiträge: 243
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 17:12
Meine Gewässer: diverse Spessartbäche
Germany

Loops anschweissen

Beitrag von Steff-Peff » Sa 25. Jan 2014, 19:33

Hallo,

wollte meine ersten selbst geschweissten Loops vorstellen. Habe an verschiedenen Schnüren (#2 - #8) welche angeschweisst und diese an der #8 waren die ersten. Geht sehr gut und ich werde alle meine Schnüre damit ausrüsten.

Falls es Fragen dazu gibt ... immer her damit.

Gruß
Stefan

Bild

Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 40
Registriert: Di 7. Okt 2008, 20:44
Wohnort: Graubünden

Re: Loops anschweissen

Beitrag von Fliege » Do 30. Jan 2014, 20:43

Lieber Stafan

Naja, scheint ja nicht gerade viel FF unter uns zu haben die das interessiert. Hier in der CH kauft man glaub ich lieber, oder lässt man machen, bvor man selber tut.

Mich interessiert das sehr wohl und ich habe dazu vor einiger Zeit schon irgendwo mal einen Bericht gelesen. Könnte so gehen: Hitzefester durchsichtiger Silikonschlauch über die Schlaufer, erhitzen, an der Schweisstelle drücken und reiben, bis die Teile aneinader kleben, fertig - ist das so ungefähr richtig!

Zeig doch einfach einige Bilder, wie du das machst.

Gruss vom Werner

Benutzeravatar
Steff-Peff
Beiträge: 243
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 17:12
Meine Gewässer: diverse Spessartbäche
Germany

Re: Loops anschweissen

Beitrag von Steff-Peff » Do 30. Jan 2014, 22:41

Hi,
so ungefähr stimmts ! Ich stelle die Tage einen Link ein, nach dem ich gearbeitet habe.
Ach so ... es ist Schrumpfschlauch, kein Silikonschlauch.
Gruß
Stefan


Benutzeravatar
Steff-Peff
Beiträge: 243
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 17:12
Meine Gewässer: diverse Spessartbäche
Germany

Re: Loops anschweissen

Beitrag von Steff-Peff » Fr 31. Jan 2014, 19:19

Nein 8)

ich habe es nach dieser Video-Anleitung im Hatches-Magazin gemacht:

http://ccs.infospace.com/ClickHandler.a ... A121EE1CAE

Ist super erklärt.

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Steff-Peff
Beiträge: 243
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 17:12
Meine Gewässer: diverse Spessartbäche
Germany

Re: Loops anschweissen

Beitrag von Steff-Peff » Fr 31. Jan 2014, 19:24

Fliege hat geschrieben:Lieber Stafan

Naja, scheint ja nicht gerade viel FF unter uns zu haben die das interessiert. Hier in der CH kauft man glaub ich lieber, oder lässt man machen, bvor man selber tut.

Mich interessiert das sehr wohl und ich habe dazu vor einiger Zeit schon irgendwo mal einen Bericht gelesen. Könnte so gehen: Hitzefester durchsichtiger Silikonschlauch über die Schlaufer, erhitzen, an der Schweisstelle drücken und reiben, bis die Teile aneinader kleben, fertig - ist das so ungefähr richtig!

Zeig doch einfach einige Bilder, wie du das machst.

Gruss vom Werner

Hallo Werner,

ich habe der Einfachheit halber einen Link eingestellt.
Ich denke schon, dass es genug FF gibt, die selber auch gerne basteln. Einen weiß ich ganz sicher, der bindet und seit einiger Zeit aufwendige Fliegenruten baut. Ist ein echt netter Kerl, den ich hoffentlich auch mal am Wasser treffe.
Es gibt auch viele Binder, aber die tauschen sich in einem anderen Thread aus. Vielleicht bindest Du ja auch und stößt dazu ?

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Steff-Peff
Beiträge: 243
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 17:12
Meine Gewässer: diverse Spessartbäche
Germany

Re: Loops anschweissen

Beitrag von Steff-Peff » Mo 10. Feb 2014, 16:28

Hallo Werner,

hast Du es mal ausprobiert ? Wäre interessant, wie es geworden ist.

Ein paar Kumpels und ich haben letzte Woche eine Lieferung Schnüre (14 St.) aus UK bekommen. Die werden die nächste Zeit auch mit Loops versehen, aber zunächst muss geeigneter Schrumpschlauch besorgt werden.

So long
Stefan

Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör zum Fliegenfischen“