Fliegenrolle Scierra xdp

Die Geräteecke für den Fliegenfischer.
Antworten
Benutzeravatar
Bielerseefan
Beiträge: 31
Registriert: Do 9. Aug 2007, 11:15
Wohnort: SO
Switzerland

Fliegenrolle Scierra xdp

Beitrag von Bielerseefan » Sa 27. Nov 2010, 20:04

Hoi zäme

Ich beabsichtige in nächster Zeit eine neue Fliegenrolle anzuschaffen. Sie wäre für eine Sage Z Axis, 9 Fuss, Schnurklasse 5, bestimmt. Bei meinen Vorabklärungen bin ich auf die Scierra xdp gestossen. Die Einträge auf anderen Foren scheinenn ein sehr positives Bild abzugeben. Hat jemand Erfahrungen mit dieser Rolle gemacht und wäre diese Rolle in der Ausführung 5/6 (oder doch kleiner?) etwas für meine Z Axis?

Ich freue mich auf Euer Feedback.
Petri Heil und Gruss

Christian

Benutzeravatar
gmischol
Beiträge: 414
Registriert: So 10. Jun 2007, 14:59
Meine Gewässer: Areuse, Sense, Schwarzwasser, Emme, Aare, Oeschinensee
Wohnort: Schmitten FR
Kontaktdaten:

Re: Fliegenrolle Scierra xdp

Beitrag von gmischol » Mo 29. Nov 2010, 22:11

Hallo Christian

ich versuche dir eine Antwort zu geben, wenn ich auch diese Rolle nicht wirklich kenne. Grundsätzlich sind die Rollen und Ruten von Scierra sicher gut und auch eher preisgünstig, verglichen mit anderen Marken. Auf dem Fliegenfischer-Forum habe ich folgenden Testbericht gefunden: http://fliegenfischer-forum.de/xdp00.html. Vielleicht hilft Dir das etwas weiter.
Ich persönlich bin Fan von den Vosseler-Rollen. Ich habe mehrere im Gebrauch und bis heute hat mich noch keine enttäuscht.
Die Vosseler-Rollen findest du hier:http://www.hebeisen.ch/itemlist.php?aid ... ler&from=1
Gegenüber den Scierra-Rollen sind sie sogar noch etwas günstiger.
Ob die Rolle zur Rute passt, kannst du eigentlich nur herausfinden, indem du sie anschraubst und dann schaust, ob Rute und Rolle gut ausbalanciert sind.

Gruss

Gaudenz
Jeder Mann braucht etwas Verrücktheit oder er wagt es nie, das Seil zu durchtrennen und frei zu sein. Alexis Sorbas

fibu

Re: Fliegenrolle Scierra xdp

Beitrag von fibu » Mi 26. Jan 2011, 23:30

Hallo Christian ,hab mich erst neu Angemeldet und nun deine Suchfrage gesehen ev.suchst du noch ne Reel.
hab diese erst seit kurzem im einsatz und ist absolute Topklasse(http://www.adh-fishing.de/fliegenrollen ... ollen.html)
Was leichteres mit ner Vollfunktionierender Bremse findest du für den Preis fast nicht .Die jungs bauten früher für Loop und Sage Rollen.
Gruss fibu

Benutzeravatar
JJwizard
Beiträge: 1714
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 14:53
Meine Gewässer: weltweit verteilt
Wohnort: Kt. Zürich
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Fliegenrolle Scierra xdp

Beitrag von JJwizard » Do 27. Jan 2011, 00:18

Da wo's bei mir um richtig gute Fische in der Fliegenfischerei geht .......... vertraue ich nur auf Danielsson Rollen, nämlich in der Lachs- und Meerfliegensicherei. Uebrigens war der Hersteller Danielsson der urheberrechtliche Hersteller der ehemaligen Loop Rollen, die heute vom Design ähnlich sind aber irgendwo in Asien billig produziert werden aber vom Inneleben heutzugtage einfach nur lächerlich im Vergleich mit einer ehemaligen Loop Rolle made by Daniellson Sweden ist. Wohl auch deshalb kämpft die Firma Loop ums reine Überleben ....oft zuviel Marketing und schlussendlich allzuwenig Qualität.

In der Forellenfischerei .... sind wir ehrlich, die Briten und Schotten (mit Absicht seperat genannt) machen es uns seit Jahrzehnten vor, braucht es gar keine Bremse an einer Fliegenrolle, da reicht der Handballen um unsere Fische zu drillen .... auch wenn es mal eine 70iger sein sollte.

Egal, am Flohmi des Fliegenfischer Club Basel (31.1.2011) werden, das weiss ich definitiv, ein tolles Sortiment an wirklich guten und günstigen Fliegenrollen am Start sein. Ein Besuch lohnt sich .... das Selbe gilt für den 13.3. in Dietlikon!

JJ
Born to fish - forced to work!

Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör zum Fliegenfischen“