Doppelte Premiere im Emmital

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Rolandus
Beiträge: 1185
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 09:02
Meine Gewässer: Wohlensee, Aare, Schwarzwasser, Emme, Zihlkanal
Wohnort: Bern
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Ecuador

Re: Doppelte Premiere im Emmital

Beitrag von Rolandus » So 4. Mai 2014, 11:34

Petri zu den schönen Trübwasser Forellen !
Bei mir ist es auch so, dass ich bei schlechtem Wetter und/oder hohem Wasserstand eher nicht fischen gehe und mir schon oft sagte, dass ich eigentlich genau dann auch mal gehen sollte. Ich hätte in dieser Situation wohl eher mit Spinnfischen begonnen. Dein Erfolgt zeigt aber, dass man auch mal das nicht Naheliegende versuchen soll.
Ganz tolles Kino !
ROLANDUS
________________
"So Long, and Thanks For All the Fish"

Benutzeravatar
TroutFinder
Beiträge: 41
Registriert: Di 23. Aug 2011, 14:54
Meine Gewässer: Genfer- und Hallwilersee, Flüsse und Bäche in VD
Wohnort: Gland
Switzerland

Re: Doppelte Premiere im Emmital

Beitrag von TroutFinder » So 4. Mai 2014, 15:53

thymallus hat geschrieben:beim näheren hinschauen habe ich bemerkt, dass du zweimal denselben fisch eingestellt hast (wohl die grössere) :wink:
Da hat aber jemand ganz genau hingeschaut - und hat absolut Recht! :wink: Dem ersten Fisch blieb ein Fotoshooting erspart. Denke die Fliegenfischer unter Euch wissen weshalb :roll:
Mein Angler- Blog: http://ugeen-fishing.blogspot.ch/ - it's about fishing, not catching

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Fliegenfischen“