Sefo - Perlmuttspangen / System gleichzeitig schleppen?

Alles über Raubfisch- und Spinnfischköder.
Antworten
Benutzeravatar
Zürcher Schleikmafia
Beiträge: 15
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 13:17
Meine Gewässer: Zürichsee, (sihlsee)
Hat sich bedankt: 8 Mal

Sefo - Perlmuttspangen / System gleichzeitig schleppen?

Beitrag von Zürcher Schleikmafia » Mi 17. Dez 2014, 14:14

:lol:
Zuletzt geändert von Zürcher Schleikmafia am Do 12. Mär 2015, 20:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schleiker84
Beiträge: 3
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 15:03
Meine Gewässer: Zugersee

Re: Sefo - Perlmuttspangen / System gleichzeitig schleppen?

Beitrag von Schleiker84 » Mi 17. Dez 2014, 14:47

Das kleinste Pfuri-system, (Bameli)

http://www.pfuri.ch

Benutzeravatar
Zürcher Schleikmafia
Beiträge: 15
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 13:17
Meine Gewässer: Zürichsee, (sihlsee)
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Sefo - Perlmuttspangen / System gleichzeitig schleppen?

Beitrag von Zürcher Schleikmafia » Mi 17. Dez 2014, 19:20

:lol:
Zuletzt geändert von Zürcher Schleikmafia am Do 12. Mär 2015, 20:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zürcher Schleikmafia
Beiträge: 15
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 13:17
Meine Gewässer: Zürichsee, (sihlsee)
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Sefo - Perlmuttspangen / System gleichzeitig schleppen?

Beitrag von Zürcher Schleikmafia » Do 18. Dez 2014, 10:49

Habe bei Pfuri angerufen und mir vier Stück Bameli Systeme gekauft! :D

Er sagte mir aber das sie nur bis max 4 km/h laufen und er Max. 3.5 km/h fährt... :?
Ist auf jeden Fall ne Überlegung wert!!

Gruß Schleikmafia

Benutzeravatar
Schleiker84
Beiträge: 3
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 15:03
Meine Gewässer: Zugersee

Re: Sefo - Perlmuttspangen / System gleichzeitig schleppen?

Beitrag von Schleiker84 » Do 18. Dez 2014, 13:26

du kannst sie gut bis 4km/h fahren. mach ich auch so. Über 4Km/h musst du nicht fahren. 3.8-4Km/h.
Sie laufen aber auch gut bei 3.5km/h.
Viel Spass und Petri.

Benutzeravatar
U96
Beiträge: 235
Registriert: Di 12. Mai 2009, 23:47
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Sefo - Perlmuttspangen / System gleichzeitig schleppen?

Beitrag von U96 » Fr 19. Dez 2014, 20:11

Hier mal ein Bild von einer "Züsi Bameli Forelle". Abgeändertes System mit Einerhaken.

Bild

Gruess U96

Benutzeravatar
U96
Beiträge: 235
Registriert: Di 12. Mai 2009, 23:47
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Sefo - Perlmuttspangen / System gleichzeitig schleppen?

Beitrag von U96 » Fr 19. Dez 2014, 20:13

PS: Fangen von 3,3 bis 4,2 Kmh.

Benutzeravatar
thymallus
Beiträge: 580
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 17:38
Meine Gewässer: überall wo's Fische gibt...
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Sefo - Perlmuttspangen / System gleichzeitig schleppen?

Beitrag von thymallus » Sa 20. Dez 2014, 06:33

versuchs mal mit pico-systemen. bis 4.2 km/h funzen die auf jeden fall, ev. auch etwas schneller. ich fahre die oft bei 4.0 km/h.
bezug bei pico in stäfa http://www.picofisch.ch/ musst dich aber beeilen, der scheint ausverkauf zu haben!
God made one third of the earth land and two thirds water which clearly shows that he intended man to spend one third of his time plowing an two thirds fishing!

Benutzeravatar
rasch
Beiträge: 489
Registriert: Do 29. Nov 2007, 12:08
Meine Gewässer: Bodensee, Rhein, Aach
Wohnort: am Bodensee
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Re: Sefo - Perlmuttspangen / System gleichzeitig schleppen?

Beitrag von rasch » Sa 20. Dez 2014, 08:16

Die Donzette Systeme laufen auch sehr gut ...
Es ist wohl einfacher passende Löffel zu suchen, welche beim idealen Schlepp-Tempo des System laufen als umgekehrt.

Entscheide dich für ein System, probier das perfekte Tempo aus und tüftle anschliessend daran rum welche Löffel perfekt dazu passen ...
Gruss & Petri
wäre Fischen einfach ... es würde Fussball heissen
rasch

Benutzeravatar
Zürcher Schleikmafia
Beiträge: 15
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 13:17
Meine Gewässer: Zürichsee, (sihlsee)
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Sefo - Perlmuttspangen / System gleichzeitig schleppen?

Beitrag von Zürcher Schleikmafia » Mo 22. Dez 2014, 12:27

Dank Euch allen für die Antworten! Wir werde am 26.12 mit 4 Bameli syteme 2 etwas größeren Pfuri Systeme und 6 Perlmuttspangen beginnen. Die tiefseerolle weren wir wahrscheinlich erst am nachmittag runterlasen, je nachdem wie sie beißen... Wir werden zwischen 3-4 km/h fahren und die höheren tempos zu gunsten der köfi Sytemen meiden.
In 4 Tagen ist es so weit!!!
Allen fanatischen Sefo Fischer viel Glück!

Gruß die Schleikmafia

Benutzeravatar
U96
Beiträge: 235
Registriert: Di 12. Mai 2009, 23:47
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Sefo - Perlmuttspangen / System gleichzeitig schleppen?

Beitrag von U96 » Mo 22. Dez 2014, 17:26

Zürcher Schleikmafia hat geschrieben: Wir werden zwischen 3-4 km/h fahren und die höheren tempos zu gunsten der köfi Sytemen meiden.
Was du natürlich auch machen kannst, sind die Löffel den Köfi Systemen anpassen. Einerseits durch leichtere Haken oder die Sprengringe durch Federstahldraht ersetzen und diese löten.
Andererseits gibt es auch Löffel die du biegen kannst, somit deinem Schlepptempo anpassen. Eine Marke wäre da Salmona. Findest du unter gleichnamiger Internetadresse. Und nein
ich bin nicht von dieser Firma und auch nicht wirtschaftlich beteiligt. Habe mit diesen Löffeln nur schon gefangen. :wink:

Gruess U96

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1586
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Sefo - Perlmuttspangen / System gleichzeitig schleppen?

Beitrag von Loup » Di 23. Dez 2014, 09:46

Perlmuttspangen sind so oder so eine heikle Sache. Sie dann noch an die jeweiligen Systeme und Köfis anzupassen braucht nach meiner Meinung viel Erfahrung und noch mehr Zeit. Ich an deiner Stelle würde erst mal mit Blechlöffeln(haben ein grösseres Spektrum was die Geschwindigkeit anbelangt) und Systemen ausprobieren.
Du schreibst 3 -4 km. Bei Blech hast du diese Möglichkeit. Die meisten Spangen die mit 3 km etwas fangen bringen dir aber mit 4 km keinen Biss und umgekehrt auch nicht.
Gruss vom Murtensee
Loup

Zugerrötel

Re: Sefo - Perlmuttspangen / System gleichzeitig schleppen?

Beitrag von Zugerrötel » Di 23. Dez 2014, 14:19

Und bevor du dir einen grossen Vorrat an Spangen und Löffeln zulegst, würde ich mich auf eine Geschwindigkeit festlegen, mit der du dann rumtüfteln kannst. Damit meine ich z.B. 3.5-3.7 kmh oder 4-4.2km, also relativ eingegrenzt. Ich habe mit den Pfuri-Bameli mit 3.8kmh sehr gut gefangen.

Antworten

Zurück zu „Wobbler, Löffel, Spinner, Gummiköder und Spinnsysteme“