Baitcast-Rolle Kauffrage

Die Geräteecke für den Raub-, Spinn- und Schleppfischer.
Antworten
Benutzeravatar
naunen
Beiträge: 4
Registriert: So 12. Mär 2017, 01:41
Meine Gewässer: Gattikerweiher, Waldweiher
Switzerland

Baitcast-Rolle Kauffrage

Beitrag von naunen » So 12. Mär 2017, 02:25

Hallo zusammen :mrgreen:

Erst einmal ich bin neu in der Baitcasting-Fischerei. Ich habe mir vor kurzem eine Baitcast-Rute zugelegt (Major Craft Corzza, 10-45g WG) und bin auf der Suche nach der passenden Rolle dazu. Der Zielfisch soll vorwiegend Hecht sein und gefischt werden soll auf jeden Fall mit Jigs um 20-30g, Wobblern bis 40-50g und einigen leichteren Topwaterködern, vielleicht auch mal 5,6,7g. Nun zu meiner Frage:

Gibt es überhaupt eine für "leichte Hechtfischerei" (so würde ich das nennen :roll: ) genug stabile Baitcasting Rolle, die aber trotzdem mit korrekter Einstellung bei einem Ködergewicht von 5-10g anständig wirft, oder lassen sich diese Anforderungen gar nicht in einer Rolle kombinieren? :?: Mit anderen Worten: gibt es eine Hecht-sichere Baitcasting Rolle welche den Wurfgewichtsbereich von etwa 5-50g abdecken kann? Oder müsste ich dazu quasi zwei verschiedene Rollen haben?

Ich würde mich über Vorschläge freuen! cheers :D

Benutzeravatar
fisherofmen
Beiträge: 564
Registriert: So 13. Jan 2008, 22:29
Meine Gewässer: Diverse Seen in der Schweiz und Schweden
Wohnort: Kt. Aargau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Switzerland

Re: Baitcast-Rolle Kauffrage

Beitrag von fisherofmen » So 12. Mär 2017, 17:39

Schau mal hier.
Du kannst mal diese Datenbank durchforsten. Vielleicht hilft sie dir ja.
Gruss
fisherofmen

gstar
Beiträge: 382
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 18:44
Meine Gewässer: Genfer See
Wohnort: VD
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Baitcast-Rolle Kauffrage

Beitrag von gstar » So 12. Mär 2017, 20:42

Daiwa Tatula Type-R, kommst bis ca. 7g runter und kannst bis auf 80 hoch. Am besten aber zwischen 15-60g
Gruss,
Patrick

L'Union Fait La Force - LHC<3

Benutzeravatar
naunen
Beiträge: 4
Registriert: So 12. Mär 2017, 01:41
Meine Gewässer: Gattikerweiher, Waldweiher
Switzerland

Re: Baitcast-Rolle Kauffrage

Beitrag von naunen » Di 14. Mär 2017, 13:12

Danke für die Infos!

Ich habe ausserdem vor eine 20lbs Sunline (Durchmesser wird leider nicht angegeben) aufzuspulen. Müsste ich da von der Tatula die 200er Grösse wählen? Und beziehen sich deine Gewichtsangaben auf die 100er oder 200er Version, bzw. gibt es bezüglich Wurfgewicht Unterschiede?

Benutzeravatar
Zürisee
Beiträge: 130
Registriert: Di 5. Mai 2009, 21:07
Meine Gewässer: CH
Wohnort: CH

Re: Baitcast-Rolle Kauffrage

Beitrag von Zürisee » Mi 15. Mär 2017, 09:27

Nein, 20lb sunline geht zu viel auf die 200er!
Zudem wäre die 200er überdimensioniert auf der corzza -45gr

Nimm die 100er oder japan version 150er.

Gibt ami und japan version der rolle, google dich schlau. Schau auf ebay, digitaka, plat, etc. nach dem besten Angebot.

http://www.daiwa.com/us/contents/reels/ ... index.html
habakuk hat geschrieben:ich mag die ladentische der jenzivetreter überhaupt nicht, hingegen ist der postbote mein bester freund!

Benutzeravatar
Lutra
Beiträge: 435
Registriert: Sa 19. Mai 2007, 23:02
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Baitcast-Rolle Kauffrage

Beitrag von Lutra » Mi 15. Mär 2017, 16:30

Preis Leistung ist die Tatula zur Zeit sicher ganz vorne, schau dir auch einmal die Abu STX an, die ist, wie die Tatula, sehr solide und bezahlbar.
Eine 100er ist für diese Gewichtsklasse absolut genügend. BC Rollen sind, wegen der beidseitigen Führung der Spule, wesentlich stabiler als Stationärrollen. BC Rollen sind für's Werfen gemacht.
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Alles ist ewig, nur die Formen ändern sich

Benutzeravatar
naunen
Beiträge: 4
Registriert: So 12. Mär 2017, 01:41
Meine Gewässer: Gattikerweiher, Waldweiher
Switzerland

Re: Baitcast-Rolle Kauffrage

Beitrag von naunen » Fr 17. Mär 2017, 11:55

Super danke für die Tipps und Infos!
In dem Fall werde ich mir auf jeden Fall die Tatula besorgen. 8)

Benutzeravatar
Lutra
Beiträge: 435
Registriert: Sa 19. Mai 2007, 23:02
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Baitcast-Rolle Kauffrage

Beitrag von Lutra » Fr 17. Mär 2017, 16:45

Damit machst Du bestimmt nichts falsch :v:
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Alles ist ewig, nur die Formen ändern sich

Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör für Raubfisch- , Spinn- und Schleppfischen“