Kaufempfehlung - Rucksack

Die Geräteecke für den Raub-, Spinn- und Schleppfischer.
Antworten
Benutzeravatar
adrian138
Beiträge: 13
Registriert: Di 6. Okt 2015, 18:51
Meine Gewässer: Gürbe, Aare, Wohlensee, Schwarzwasser

Kaufempfehlung - Rucksack

Beitrag von adrian138 » Mi 1. Feb 2017, 14:51

Hallo zäme,

ich bin viel am Bach am Spinnfischen. Kann jemand eine Kaufempfehlung für einen guten Rucksack machen?

Vielen Dank und Grüsse

Benutzeravatar
fabe
Beiträge: 67
Registriert: So 5. Mai 2013, 19:10
Meine Gewässer: Bäche und Seen Kanton Schwyz, Yukon
Hat sich bedankt: 1 Mal
Switzerland

Re: Kaufempfehlung - Rucksack

Beitrag von fabe » Mi 1. Feb 2017, 18:44

Ich schwöre auf diesen hier:
http://www.exped.com/switzerland/de/pro ... t-20-black

Extrem robust (3Jahre im Dauereinsatz)
Und immernoch dich.
Vor allem keine störenden Bändel wo die Schnur einhängt oder im Gestrüpp hängenbleiben.

Benutzeravatar
Schneider-Toni
Beiträge: 49
Registriert: Di 12. Jan 2016, 17:41
Meine Gewässer: Zürichsee,greifensee ,pfäffikersee
Germany

Re: Kaufempfehlung - Rucksack

Beitrag von Schneider-Toni » Do 2. Feb 2017, 02:37

Schau doch mal auf fischen.ch rein und such nach patagonia vest... gibt zwei modelle die ich persönlich interessant finde...ne Kombi aus Rucksack und Weste...

Benutzeravatar
til
Beiträge: 662
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Kaufempfehlung - Rucksack

Beitrag von til » Do 2. Feb 2017, 08:50

Ich bin jahrelang mit einem Dakine für c. 50 Stutz
https://www.blue-tomato.com/de-CH/tag/Dakine+Rucksack/
am Bach rumgelaufen. Ist zwar kein Fischerrucksack, aber mir hat nichts gefehlt.
Hauptvorteil für mich: er war(ist) sehr bequem, was bei längerem gekraxel am Bachufer eine hohe Priorität hat.
Der Rucksack existiert noch immer, aber ich fische jetzt hauptsächlich vom Boot.

Benutzeravatar
Lutra
Beiträge: 435
Registriert: Sa 19. Mai 2007, 23:02
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung - Rucksack

Beitrag von Lutra » Do 2. Feb 2017, 14:26

Ein Rucksack mit dem Du den Flüssen und Bächen folgst sollet ein gutes Tragsystem haben. Ich schaue da ganz besonders darauf, dass er einen Hüftgurt hat. Vor allem wenn ich in unwegsamen Gelände unterwegs bin, muss der Rucksack wie aus einem Guss, meinen Bewegungen folgen. Rumgebambel mag ich nicht. Auch zu viele Schlaufen und Laschen sollte er nicht haben, da man damit sehr schnell an Büschen hängen bleibt.
Trotzdem sollte er die Möglichkeit bieten, Kleidungsstücke, Feumer oder Getränke mit zu führen (aussen).
Ich für mich habe gemerkt, je grösser der Rucksack, dessto mehr (unnötiges) nehme ich mit, also die Grösse mit Bedarf wählen.
Ein weiteres Kriterium ist der Zugang zum Inhalt, dieser sollte von mehr als einer Seite möglich sein oder aufgesetzten Taschen haben für Kleinzeugs. Das Material solle keinen Lärm verursachen und für eine gewisse Zeit vor Regen schützen.

Mit diesen Vorgaben und einer genauen Preisvorstellung würde ich mal bei den Gängigen Marken (Mamut, Patagonia, Columbia und wie sie sonst noch heisen), auf deren Homepage rumschauen.
Auch wenn jeder Rucksack manigfaltige Einstellmöglichkeiten bietet, ist es ratsam ihn vor dem Kauf an zu probieren. Aus diesem Grund rate ich dir auch nicht ein bestimmtes Model oder Marke.
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Alles ist ewig, nur die Formen ändern sich

Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör für Raubfisch- , Spinn- und Schleppfischen“