Seforellen - welche Tiefe?

Hier kommen die Fragen und Antworten zum Raubfisch-, Spinn- und Schleppfischen rein.
Antworten
Benutzeravatar
Marko95
Beiträge: 56
Registriert: Sa 23. Dez 2017, 19:03
Meine Gewässer: Pfäffiker- Greifen- und Zürichsee
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Re: Seforellen - welche Tiefe?

Beitrag von Marko95 » Fr 28. Sep 2018, 19:49

Es ist ganz einfach. Suchen bis gefunden heisst das Motto. Es kann dir keiner mit 100% wahrscheinlichkeit sagen zu welchem Zeitpunkt, in welcher Tiefe und an welcher Stelle die Fische stehen. Jeder von uns wenn er ans Wasser kommt, muss auch zuerst die Fische finden, bevor er sie gezielt befischen kann.

Gruss

Benutzeravatar
Hechtfan1
Beiträge: 101
Registriert: Do 31. Mai 2018, 00:08
Meine Gewässer: Thuner- und Bielersee, Aare
Danksagung erhalten: 7 Mal
Switzerland

Re: Seforellen - welche Tiefe?

Beitrag von Hechtfan1 » So 30. Sep 2018, 15:32

Vielen Dank für Eure Antworten!
Dann probiere ich es nächstes Jahr einfach mal im Mittelwasser, und hoffe, wie letztes Jahr eine dort zu erwischen.
Viel Petri Heil am Wasser!
Hechtfan1

Antworten

Zurück zu „Raubfisch-, Spinn-, und Schleppfischen - Die Technik“