Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Paschpu
Beiträge: 49
Registriert: Mi 7. Nov 2018, 13:27
Has thanked: 43 times
Been thanked: 22 times
Gabon

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von Paschpu »

Hey Tschüge

Vielen Dank für die Auskunft. Werde wohl auch einen Versuch in dieser Gegend starten :)
Hast du auf Wobbler und topwater (ausser Buldo) auch Reaktionen erhalten?

Gruess
Paschpu
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 93
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 104 times
Been thanked: 227 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von Tschüge »

Hallo Paschpu

Auf Stickbait und Popper gehen sie auch. Jedoch mehrheitlich nur, wenn du den Köder in die jagenden Eglis reinwerfen kannst. So fängst du dann auch die Grösseren.

Der Buldo ist effektiv, auch wenn sie nicht am Rauben sind. Dann kannst du sie "giggerig" machen. Es gibt momentan jedoch Tage, da fängst du so nur den Kindergarten.
Gruss Tschüge
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2455
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 766 times
Been thanked: 608 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Ich war gestern mal wieder in Greifensee unterwegs mit Kollegen...

Bis auf, so 15cm Egli, wurde nichts grösseres gesehen.

Wir waren etwas später als sonst unterwegs, 16.00, oft war genau zu der Zeit Bisspause an dem Spot..
Also tranken wir erst ein Bier und warteten auf mehr Aktion.

Die kahm jedoch nie... Auch um 21 Uhr noch 0 Aktivität...
Ein 25er Hecht wurde denn doch noch gefangen aber die Barsche waren weg vom Fenster...

Wir probierten es immer wieder.

In der Vergangenheit habe ich viele Barsche auf Topwater erlegt als sie nicht jagten, oft sind sie den aus dem Kraut geschossen gekommen wenn man da entlang angelte.
Da stehen oft wartende Fische, so als Tip.

Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 93
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 104 times
Been thanked: 227 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von Tschüge »

Hallo zusammen

Heute war ich vor der Arbeit kurz für 75 min. auf dem See. Es nahm mich Wunder, ob die Eglis nach der Abkühlung wieder in jagtlaune sind. Ja, sie waren vor der Jugi wieder da und raubten gelegentlich. 12 Stück habe ich erwischt, nicht die Grössten aber alle um die 20 cm.

Das Highlight war aber der vorbeischwimmende Biber, einfach grossartig!! :D

Gruss Tschüge
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Felche68
Beiträge: 72
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 20:53
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 299 times
Been thanked: 74 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von Felche68 »

Hallo Tschüge

Ja, der Biber hatte ich auch schon mal vorbei schwimmen gesehen und ist wirklich grossartig!
Solange er nicht an meinem Boot knabbert! :lol:

Schöne Woche und viele Grüsse
Andi
Benutzeravatar
til
Beiträge: 810
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 41 times
Been thanked: 167 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von til »

Bad Ass Fisherman hat geschrieben: Mi 20. Jul 2022, 14:19 In der Vergangenheit habe ich viele Barsche auf Topwater erlegt als sie nicht jagten, oft sind sie den aus dem Kraut geschossen gekommen wenn man da entlang angelte.
Da stehen oft wartende Fische, so als Tip.
Absolut, passiert sogar im Freiwasser. Ich warte schon lange nicht mehr auf jagende Fische, um Topwater zu probieren.
Benutzeravatar
Steven91
Beiträge: 30
Registriert: So 3. Jan 2021, 22:04
Meine Gewässer: Greifensee, Pfäffikersee
Has thanked: 26 times
Been thanked: 43 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von Steven91 »

Gestern konnte ich gegen 7 Uhr als ich in Niederuster auf den See stach die Egli noch ca. 10 min beim rauben beobachten.

Hechte und Welse laufen aktuell nicht schlecht, beides wird im Freiwasser zwischen 2-7 Meter gefangen. Köder eigentlich nie unter 20 cm auch wenn wie auf dem Foto zu sehen ist der Wels gut 20 kleine Fische ausgekotzt hat.

Am besten mal zwischen den beiden Seeseiten auf de höhe Auslauf Aabach und Badi Maur.
20220720_074102.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Paschpu
Beiträge: 49
Registriert: Mi 7. Nov 2018, 13:27
Has thanked: 43 times
Been thanked: 22 times
Gabon

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von Paschpu »

Hallo Zusammen

Waren heute von 05:30 Uhr bis ca. 10:00 Uhr auf Eglis unterwegs. Man sah wirklich viele Weissfische die Nahrung an der Oberfläche abgriffen, jedoch war Raubfischtechnisch absolut tote Hosen. Keine raubenden Eglis im Wasser noch an der Wasseroberfläche.
Wir hatten 2-3 Attacken aber hängen bleiben wollte nichts :) haben alles probiert von Topwater über Spinner bist zum C-Rig.
Vielleicht schlägt den Eglis das gewittrige Wetter auf den Appetit. Werde es die Tage sicherlich nochmals probieren, bin aber wirklich ratlos. Schon letztes Jahr war schwer und dieses Jahr wieder das gleiche. Die Motivation sich am Wochenende um 5:30 Uhr auf den See zu schleppen nimmt bei solchen Fangerfolgen bzw. Fangnichterfolgen stark ab :D

Achja einen ca. 50er Alet konnten wir noch verhaften, das wars dann auch.

Gruess
Paschpu
Benutzeravatar
Magellan
Beiträge: 116
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 17:20
Meine Gewässer: Zürichsee, Greifensee
Has thanked: 151 times
Been thanked: 108 times
Papua New Guinea

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von Magellan »

Gestern hat es beim Schleppen geknallt. Zwar nicht der erhoffte Hecht, aber was solls :)
Kolleg, der dabei war, konnte Welspremiere feiern.
Gefangen auf den Percy the Perch (was für ein beknackter Name) in Firetiger.
Zuletzt geändert von Magellan am So 31. Jul 2022, 11:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Magellan
Beiträge: 116
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 17:20
Meine Gewässer: Zürichsee, Greifensee
Has thanked: 151 times
Been thanked: 108 times
Papua New Guinea

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von Magellan »

signal-2022-07-31-09-51-14-660.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
JJwizard
Beiträge: 1746
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 14:53
Meine Gewässer: weltweit verteilt
Wohnort: Kt. Zürich
Has thanked: 1 time
Been thanked: 30 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von JJwizard »

Gratuliere zum perfekten Küchen-Wels!

Tight-lines
Steve
Born to fish - forced to work!
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 93
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 104 times
Been thanked: 227 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von Tschüge »

Hallo zusammen

Diese Woche war ich am Montag, Mittwoch und heute Donnerstag jeweils für 2 bis 3 Stunden auf dem Wasser auf Eglijagt. Es gab so gut wie keine Aktivitäten der Eglis!! Vereinzelt mal eine Jagtszene, das wars dann auch schon.

Es ist moentan sehr anspruchsvoll, die Stachelritter an den Haken zu bekommen. Egal ob mit Topwater, C-Rig oder sonstigen Systemen.
Am Montag konnte ich immerhin noch 12 Stück fangen, am Mittwoch waren es 4 und heute 6. Alle zwischen 19 und 25 cm. Die meisten mit dem Buldo, einige mit Popper oder Hegene. Mit Rigs hatte ich Null-Erfolg gehabt.

Gruss Tschüge
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 93
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 104 times
Been thanked: 227 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von Tschüge »

Hallo zusammen

Die nassen und kühleren letzten Tage stimmten mich wieder etwas zuversichtlicher in Sachen Eglijagt. So war ich gestern bei Dämmerung bereits auf dem Wasser. Ich war in der Rohrbucht nicht alleine, 2 andere Schiffe waren bereits dort. Nebel hing schon über dem See wie normalerweise im Herbst/Winter. Die äusseren Zeichen schienen gut zu sein.

Nach 3,5 Stunden hatte ich 8 Egli und 1 Schwale beisammen, aber es war ein "Chrampf". Die Eglis sind nach wie vor nicht in gewohnter Beisslaune. Sie jagten sehr verhalten und nur vereinzelt. Egal ob mit Carolina Rig, Jig oder Topwater, es gab bei jeder Technik Bisse und Fische. Nach wie vor läuft es aber extrem zäh. Die Nachbarboote fingen etwa gleich wie ich.

Aus der Tiefe gab es schöne Egli um die 27 cm, auf Topwater kamen nur die kleineren (20 - 22 cm).

Gruss Tschüge
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 93
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 104 times
Been thanked: 227 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von Tschüge »

Hallo zusammen

Ich war heute Morgen für 1,5h auf dem Wasser. Die Eglis waren da, es hatte aber wieder sehr wenig Aktivitäten gehabt. Ab und zu jagten sie an einem Ort, um 07.45 Uhr war der Spuk wieder vorbei.

Von der Fangtechnik her habe ich einiges probiert, jedoch mit Jig und Stickbaits keinen Biss gehabt. Einmal mehr hat der Buldo wieder gestochen und 8 schöne Egli zwischen 21 und 25 cm gebracht. Die Stachelritter sind so passiv, dass sie mit dem Buldo wach gerüttelt werden müssen.

Ein Egli hatte im Schwanzbereich eine rechte Schramme gehabt. Wahrscheinlich war es vor nicht langer Zeit knapp einem Hecht entkommen.

Gruss Tschüge
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 93
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 104 times
Been thanked: 227 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangbericht Greifensee 2022

Beitrag von Tschüge »

Hallo zusammen

Heute war ich bis 09.30 Uhr auf dem See unterwegs. Die Eglis waren da, die Oberflächenaktivitäten waren aber wie meistens in der Vergangenheit sehr bescheiden. Ab und zu mal eine Jagtszene, mehr nicht. Durch das bewölkte Wetter waren die Stachelritter wenigstens bis nach 09.00 Uhr immer mal wieder aktiv.

Am Schluss habe ich doch 21 Stück erwischt, wenn auch nicht die Grüssten. Alle waren zwischen 19 cm und 24 cm lang. Es gibt jedoch wieder eine feine Portion Knusperli. :D

Ein paar wenige gefangen mit Rigs am Grund, den Rest alle mit dem Buldo und einem 65 mm langen hellen Easy Shiner.

Gruss Tschüge
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“