Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Valonious
Beiträge: 7
Registriert: Mo 12. Okt 2020, 11:50
Meine Gewässer: Zürichsee Greifensee
Has thanked: 60 times
Been thanked: 30 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Valonious »

Petri Dank!

Klar, Schonzeit gibts keine mehr, aber der 1. Mai hat ja schon fast Tradition und während des Laichgeschäfts möchte ich die Hechte auch nicht unnötig stören. Stimmt, beim Bellevue darf man nur bis 9 Uhr angenl. Im Sommer versuche ich es da immer wieder gerne auf Egli (mit mässigem Erfolg, was wohl aber eher an meinem Können liegt :mrgreen: ) und bis die ganzen Touris kommen bin ich dann auch wieder weg. :lol: Aber so bis 8 Uhr gehts noch und die Angler stehen auch nicht ganz so dicht gedrängt wie beim Bürkliplatz.

Weiterhin Petri und bis dann.
Valonious
Benutzeravatar
saladi
Beiträge: 33
Registriert: Di 28. Sep 2021, 22:07
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 42 times
Been thanked: 47 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von saladi »

Valonious hat geschrieben: So 1. Mai 2022, 22:23Petri und bis dann, Valonious
Ich glaub ich habe dich später noch angetroffen. Ihr wart zu dritt und du hast den Hecht zuerst auf 70 geschätzt? Richtig? :mrgreen:
Petri und vielen Dank fürs Teilen von diesem Fang!
Da ich bisher ohne Erfolg auch gerne dort unterwegs bin, freue ich mich sehr, wenn ich sehe, dass jemand dort Erfolg hatte. Die Chance ist also da!
Trucha89 hat geschrieben: So 1. Mai 2022, 21:55 Habe im FB bis jetzt nur einen gesehen :D
Ich wollte es wissen und hab auf FB nachgefragt. Ist "leider" am Greifensee.


War echt geil zu sehen, wie viele Fischer am 1. Mai unterwegs waren. Vom Ufer und vom Boot! Da ist der Fisch doch Nebensache.
Valonious Fisch ist der einzige Fang, von den ich an diesem Tag gehört habe. Ich hab alle Fischer die ich angetroffen gefragt :lol:

Es scheint zur Zeit im Seebecken nicht viel zu laufen. In den letzten 7 Tagen war ich ca. 27h auf Hecht unterwegs. Zu Zeiten zwischen 05:30 und 20:00Uhr.
Nur an einem Tag konnte ich um ca. 9:15Uhr innerhalb von 10min zwei Monsterhechte aus dem Kraut locken, welche zu meinem Köder gesprintet sind,
kurz vor ihm gestoppt haben, nur um ihm auszulachen, mir den Mittelfinger zu zeigen und höhnisch lachend wieder im Kraut zu verschwinden.
Was für ein eindrückliches Erlebnis, solche Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten zu dürfen! Das ist nochmals was ganz anderes, als einen zu fangen. :shock:

Am Bürkliplatz wurden letzte Woche seit langem wieder einige wenige Egli gefangen!
Und heute Morgen habe ich dort sogar einige kleine Egli an der Oberfläche gesehen. Es kann nicht mehr lange dauern, bis Massen von Eglischwärmen das Seebecken ufernah bevölkern! Bis es soweit ist bleibt meine Eglirute noch im Schrank.

Bin selber fast nur in der Stadt unterwegs, höre aber von anderen Fischern, dass weiter oben am See Hecht & Egli langsam wieder aktiver sind und eine Welle der Aktivität Richtung Stadt rollt. Diese anderen Fischer: Meldet euch mit euren Fängen! :D
Macht doch Sinn, wenn man bedenkt, dass der obere Teil des Sees wärmer ist und sich momentan langsam Richtung Stadt erwärmt?
Siehe: http://meteolakes.ch/#!/hydro/zurich
Seeforellen Zähler 2022:
Würfe bisher: ca. 2'100 (105 Stunden) / Bisher erwischt: 0 / Beifang: 1 Mini-Egli
Benutzeravatar
Trucha89
Beiträge: 190
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 12:28
Meine Gewässer: Hallwilersee Aare
Has thanked: 24 times
Been thanked: 42 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Trucha89 »

@ Sladi hast ganz klar Recht, der Greifensee ist nicht der Zürisee. Mein Fehler, habe dies nicht gesehen leider. Aber auch an meinem Hausgewässer, dem Hallwilersee ging bei mir nicht viel.
El Rio
Benutzeravatar
Mystiqueblues
Beiträge: 110
Registriert: So 5. Mai 2019, 15:01
Meine Gewässer: Zürisee
Has thanked: 126 times
Been thanked: 50 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Mystiqueblues »

9430C89F-AE47-43E8-BBD4-3459122FDD32.jpeg
Die Futterfische sind im Hafen Bächau angekommen. Wassertiefe ca 3 Meter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Alucard
Beiträge: 30
Registriert: Mi 10. Jul 2019, 13:16
Meine Gewässer: Aare, Neuenburgersee
Has thanked: 3 times
Been thanked: 6 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Alucard »

Mystiqueblues hat geschrieben: Sa 14. Mai 2022, 22:31 9430C89F-AE47-43E8-BBD4-3459122FDD32.jpeg
Die Futterfische sind im Hafen Bächau angekommen. Wassertiefe ca 3 Meter
Sah bei mir heute am Neuenburger ganz ähnlich aus.
WhatsApp Image 2022-05-15 at 21.51.16.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
saladi
Beiträge: 33
Registriert: Di 28. Sep 2021, 22:07
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 42 times
Been thanked: 47 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von saladi »

Voll easy @Trucha :up:

Am Sonntag vor einer Woche war ich endlich erfolgreich auf der Suche nach einem Hecht!
Und wie! Mit 87cm ist dies mein PB.
Dieser Hecht hat seinen eigenen Beitrag im Fangberichte Raubfische Unterforum bekommen. Somit schreibe ich hier nicht nochmal alles :lol:
IMG_20220508_163824_485.jpg


Vorgestern und gestern gab es bei mir endlich wieder die ersten Egli und heute die ersten Egliknusperli seit langem! Freude herrscht!
Die sind so 20-25cm, super Küchengrösse.
IMG_20220515_202424_137.jpg
Beim Zürihorn kann man sie am Abend endlich wieder sehen und fangen. Die ganze Woche hatten einige Kollegen und ich beobachtet, dass die Bisse erst zwischen 20:30Uhr und 21Uhr kamen. Kurz nachdem die Sonne verschwunden ist. Und sie beissen dann bis tief in die Nacht hinein. Das ist doch verrückt! Tagsüber läuft kaum etwas und auch zu sehen sind sie nicht.

Das passt zur Aussage eines aktuellen Videos der Lieblingsköder Angelschule (siehe: Top 3 Tipps zum BARSCHANGELN bei Nacht):
Da heisst es, dass die Egli nach dem Winter den Tag eher tiefer verbringen und erst am Abend in die flachen Uferzonen kommen.
Vor allem in klaren Gewässern.

Auf Dropshot und Carolina mit 3" Daiwa D-Tail und 3" OSP Shrimps wollten sie kaum beissen.
Erst mit der Nymphenhegene in rot/schwarz gings dann richtig ab!
Viele kleine Egli und kleine, bis mittelgrosse Schwalen haben sich die Nymphen gepackt. Meistens den Nachläufer.
Vertikal Fischen mit der Hegene vom Steg hat schon Stil! 8)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Seeforellen Zähler 2022:
Würfe bisher: ca. 2'100 (105 Stunden) / Bisher erwischt: 0 / Beifang: 1 Mini-Egli
Benutzeravatar
pebecke
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Feb 2015, 18:10
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 37 times
Been thanked: 185 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von pebecke »

Mystiqueblues hat geschrieben: Sa 14. Mai 2022, 22:31 Die Futterfische sind im Hafen Bächau angekommen. Wassertiefe ca 3 Meter
Wir haben sie schon seit einigen Wochen bei uns, doch die Eglifänge im Flachwasser blieben noch aus. Na ich werde es diese Tage mal wieder ganz früh versuchen, oder spät abends.


Danke "Saladi" für deine Berichte- schön zu lesen. Motiviert doch mal wieder früh morgends oder abends raus zu gehen.
Viele Grüsse vom Zürichsee - Peter

PS. Da ich Legastheniker bin, stehe ich zu eventuellen Rechtschreibfehlern. :D
Benutzeravatar
Mystiqueblues
Beiträge: 110
Registriert: So 5. Mai 2019, 15:01
Meine Gewässer: Zürisee
Has thanked: 126 times
Been thanked: 50 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Mystiqueblues »

Gestern Abend vor dem Gewitter lief es echt gut… leider mussten wir dann sehr schnell nach Hause.
Gab ein paar schöne Egli und es wären sicher noch mehr Geworden.
Alles auf lime green gummifischchen in 2-3“.zum Schluss sogar noch eins auf Popper.

Gruss
Benutzeravatar
qu4nt0
Beiträge: 14
Registriert: Di 6. Apr 2021, 21:28
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 18 times
Been thanked: 17 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von qu4nt0 »

War gestern Nachmittags an der Goldküste unterwegs. Die Egli haben super aufs Carolina Rig gebissen. Alle auf so 4-7 meter Tiefe.
Gab 3 Schöne zwischen 27-24 cm. Dass sie nur Abends beissen, kann ich momentan nicht bestätigen. Bei mir haben sie nur am Tag gebissen :lol: Werde es aufjedenfall heute Abends probieren.
Bild
Benutzeravatar
JJwizard
Beiträge: 1746
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 14:53
Meine Gewässer: weltweit verteilt
Wohnort: Kt. Zürich
Has thanked: 1 time
Been thanked: 30 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von JJwizard »

saladi hat geschrieben: So 15. Mai 2022, 23:41 Beim Zürihorn kann man sie am Abend endlich wieder sehen und fangen. Die ganze Woche hatten einige Kollegen und ich beobachtet, dass die Bisse erst zwischen 20:30Uhr und 21Uhr kamen. Kurz nachdem die Sonne verschwunden ist. Und sie beissen dann bis tief in die Nacht hinein. Das ist doch verrückt! Tagsüber läuft kaum etwas und auch zu sehen sind sie nicht.
War schon vor 20 Jahren so, dass die Egli nach der Laichzeit bis in die Dunkelheit bissen wie blöd. Habe Abende mit dem T-Rig erlebt, da kam das T-Rig bei geschlossenen Rollenbügel fast nie am Boden an weil der Köder schon im Absinken voll genommen wurde.

Tight-Lines
Steve
Born to fish - forced to work!
Benutzeravatar
uniuk
Beiträge: 39
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Zürich
Has thanked: 16 times
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von uniuk »

Danke euch!

Wie ist das am Zürihorn? Fischt ihr von den Stegen oder vom Ufer? Ist da keine Beschänkung bis max 9 Uhr morgens wie Bürkliplatz? Sonstige Verbote/no go (Ufer)?
Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 81
Registriert: Di 8. Mai 2018, 09:25
Meine Gewässer: Zürisee, Sihl, Limmat, Donau (AT)
Has thanked: 145 times
Been thanked: 49 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Krähe »

:D 🐟🌞🏝
Endlich ists soweit, die Eglis sind da. Nachdem ich heute Morgen um 03:45 Uhr ohne Grund wach geworden bin, dachte ich: los an den See. Vor der Masse mit ihren nervenden Sup Brettern und PS Boliden Booten und Ruderern. Die fahren immer in Ufernähe obwohl der See ja gross genug wäre.. naja lassen wir das Thema.

So konnte ich erstens das Plätschern der Weissfische hören, bei Tagesanbruch auch sehen und ich hatte bis 7 Uhr 5 stattliche Stachelritter. Die werden heute Abend gegessen. Sorry, Fotos könnte ich nur noch von dem Filets liefern :lol: 8)
Dann gings zur Arbeit.

Dann heute Abend nach dem Leckerschmausmaaampf ab ins Körbli 😴 🛌

Wunderbar die Zeit jetzt aber eben, man geht entweder in die Abendstunde oder dann seehr früh am Morgen.
Petri allen

PS ja noch gefangen auf T&C-Rig :idea:
Benutzeravatar
kds
Beiträge: 34
Registriert: So 15. Mai 2016, 12:39
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 1 time
Been thanked: 37 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von kds »

Heute Abend eine halbe Stunde mit dem C-Rig am See. 6 Egli zwischen 25 und 32cm. Zwei habe ich mitgenommen.

Euch allen Petri und Gruess
Kurt
Egli 220521.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
saladi
Beiträge: 33
Registriert: Di 28. Sep 2021, 22:07
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 42 times
Been thanked: 47 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von saladi »

Da entdecke ich Weisheiten, die schon über 20j bekannt sind und der eine fängt nur Nachts, der andere nur am Tag.
Darum liebe ich das Fischen :lol:

uniuk hat geschrieben: Mo 16. Mai 2022, 22:12Wie ist das am Zürihorn? Fischt ihr von den Stegen oder vom Ufer? Ist da keine Beschänkung bis max 9 Uhr morgens wie Bürkliplatz? Sonstige Verbote/no go (Ufer)?
Grundsätzlich darfst du überall fischen, wo das Ufer öffentlich zugänglich ist.
Allerdings ist vor allem bei Häfen und Tauchplätzen(z.B. Kibag) Rücksicht angesagt. Da würde ich aufpassen, nicht zu knapp neben die Bojen zu werfen.
...wie viele Köder hab ich schon an Bojen abgerissen :oops:

Eine Zeitliche Beschränkung gibt es auf Stadtgebiet soweit ich weiss, nur vom Bürkliplatz bis zur Badi Utoquai. Im Gesetz steht folgendes:

III. Die Uferfischerei ist beim Bürkliplatz von der
Quaibrücke bis zur Blumenuhr neben dem ZSGKassahäuschen samt den Steganlagen der ZSG und
Limmat-Schifffahrt während der Sommerzeit nur von
04:00 bis 09:00 Uhr gestattet. In der übrigen Zeit nur
von 05:00 bis 09:00 Uhr.
IV. Von der Quaibrücken-Unterführung bis zur Badi
Utoquai ist die Uferfischerei während der Sommerzeit
nur von 04:00 bis 09:00 gestattet. In der übrigen Zeit
nur von 05:00 bis 09:00 Uhr.

Es hat mich auch schon mal die Stadtpolizei nähe Chinawiese darauf hingewiesen, dass Fischen hier verboten sei.
Dann haben wir kurz den Gesetzestext auf meinem Handy angeschaut und gut war. Ich durfte weiterfischen :cop:
Seeforellen Zähler 2022:
Würfe bisher: ca. 2'100 (105 Stunden) / Bisher erwischt: 0 / Beifang: 1 Mini-Egli
Benutzeravatar
uniuk
Beiträge: 39
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Zürich
Has thanked: 16 times
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von uniuk »

Top, danke @saladi!

War vor kurzem mal da. Kigab Tiefenbrunnen und auch noch am Zürihorn. Da waren aber zu viele badende Personen.

Was noch spannend aussah war der kleine Steg neben der Fischerstube - auf Google Maps heisst der glaub ich Fischersteg.

Gehe sicher mal wieder, jetzt mit dem Wissen dass dies erlaubt ist. Tnx.
Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“