Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
kds
Beiträge: 33
Registriert: So 15. Mai 2016, 12:39
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 1 time
Been thanked: 37 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von kds »

War heute Nachmittag auch eine Stunde am See. Eigentlich wollte ich nur eine Rute ausprobieren, aber es lief wunderbar. Zuerst habe ich ganz einfach dem Boden nach gejiggt und den Köder immer wieder bis zum Grund absinken lassen. Es gab fleissig Bisse und die meisten blieben auch hängen. Keine Klötzli aber gute Pfannengrössen. Dann habe ich im Mittelwasser gefaulenzt und auch das brachte immer wieder schöne Egli.

Wenns gut läuft, wechsle ich schon mal die Methode und auch den Köder. Also flugs aufs Jika Rig gewechselt mit einem OSP Shrimp dran. Jetzt kamen die grösseren Egli, aber leider keines über 30. Für meine Verhältnisse war das aber ein grandioser Nachmittag, will da also nicht meckern. Es kann ja schnell wieder drehen.....

Neu ausprobiert habe ich auch die Geflochtene Shimano Pitbull G5 in PE 1.2. Das ist eigentlich eine 4-fach Geflochtene, hat aber in der Mitte eine Seele aus Fluoro Carbon. Sinn der Sache soll sein, dass die Schnur schneller sinkt, als eine konventionelle Geflochtene. - Ich bilde mir ein, dass sie das auch macht und dadurch die Schnur bis zum Köder einen kleineren Sack macht und die Verbindung gerader und direkter ist.

Die Schnur ist natürlich nicht die leiseste, aber auch kein Krachmacher. Gefischt habe ich sie auf einer Baitcaster. Gibt es aber nicht in der CH und müsste man importieren.

Gruess und Petri
Kurt
Benutzeravatar
Flieger
Fischerforum Rookie
Beiträge: 1
Registriert: Do 15. Sep 2022, 18:48
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Flieger »

gulfcoast hat geschrieben: Mo 12. Sep 2022, 19:51 Am Sonntag war ich nach langer Abstinenz auch wieder mal auf dem Zürichsee unterwegs, Region Wollishofen.
Ziel war eigentlich mit der Fliege ein paar schöne Egli für den Znacht einzuladen. Mit Betonung auf eigentlich. :(

Es hat gerade mal für 3 kleine Eglis und immerhin für einen 60er Hecht gereicht. Der hat an der #6 er Glasrute auch richtig Radau gemacht.
Da es aber nicht mein Zielfisch war und schön im Maulwinkel gehakt, habe ich den auch sofort releast. No Foto.

2-3 gute Nachläufer hatte ich über 10 Meter Wasser. Die grossen sind daher auch wohl noch in der Tiefe. Da komme ich aber nicht ganz runter mit der Fliege. Oberflächenaktivitäten konnte ich hingegen gar keine beobachten.
Hoffen wir, dass die grossen Eglis bald den Weg ins flachere finden. :chef:

Anbei meine Streamer Auswahl vom letzten Sonntag. Die meisten davon wurden schon mehrfach durchgekaut :lol:
9EB2A2DF-DEB5-40B0-83E2-F03D49E7DA66.jpeg
Schön, ein Kollege mit der Fliege und erst noch am selben See;-) ..ich fische mit den gleichen EP Muster auf Egli, aber soo gross ? Meine sind da nur so max. 7cm , aber wenn die grösseren auch die grossen im See fangen, um so besser , cool 👍
Benutzeravatar
Hook77
Beiträge: 16
Registriert: So 13. Dez 2015, 19:38
Meine Gewässer: Zürichsee,Bodensee
Been thanked: 16 times

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Hook77 »

Habe heute in der Kemprater Bucht mein glück auf Egli versucht.
Trotz des temeraturwechsels haben sie gut gebissen.Es gab ein paar gute Pfannenegli.Nur der Wind war ziehmlich stark.
Gefischt habe ich mit jig vom Boden hoch gezupft.

Gruss Hook 77
Benutzeravatar
til
Beiträge: 808
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 40 times
Been thanked: 162 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von til »

Diesen Sonntag fast umgekehrt wie letzen: im Flachwasser schöne Egli am Jagen, nicht wie meistens an den Kanten zum Tiefen beim Kraut, sondern über steinigem Grund. Im tieferen gabs später auch noch ein paar, aber lief dort deutlich schlechter als letztes WE. Insgesamt durften 5 Stück von 26-32 mit nach Hause kommen.
Benutzeravatar
Hook77
Beiträge: 16
Registriert: So 13. Dez 2015, 19:38
Meine Gewässer: Zürichsee,Bodensee
Been thanked: 16 times

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Hook77 »

War am Freitag wieder auf dem See
Es gab ein paar schöne Egli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Oli82
Beiträge: 26
Registriert: Di 7. Dez 2021, 12:31
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 66 times
Been thanked: 19 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Oli82 »

Hallo zusammen
Ich war die letzten Tage ein paar Mal vom Ufer aus in Richterswil auf Egli. Leider ohne Erfolg. Da ich jeweils nicht so lange Zeit hatte, ging ich nicht mit dem Boot. Wie und wo (Tiefe) fängt ihr zur Zeit? Nur vom Boot aus oder auch vom Ufer? :D Lg Oli
Benutzeravatar
Mukki
Beiträge: 110
Registriert: So 24. Mai 2015, 20:19
Meine Gewässer: Limmat /Zürichsee
Has thanked: 81 times
Been thanked: 12 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Mukki »

Ich war am Sonntag wieder mal vom Boot aus unterwegs.Vor dem Restaurant Seerose konnte ich nach manchen Würfen einen schönen 30 er Barsch feumern.Auf C Rigg bei etwa 10 Meter Wassertiefe.
Benutzeravatar
kds
Beiträge: 33
Registriert: So 15. Mai 2016, 12:39
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 1 time
Been thanked: 37 times
Switzerland

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von kds »

Ich habe den Eindruck, dass die Egli nicht stationär sind, sondern umherziehen. So habe ich Tage an denen ich durchaus zufrieden bin mit den Fängen und wenn ich am nächsten Tag wieder probiere, schreibe ich einen glatten Nuller??? Da hilft es auch nicht die Methode oder Tiefe zu wechseln, es sind schlicht keine Fische vor Ort. Ein paar Tage später läuft es dann wieder.....
Benutzeravatar
Dural
Beiträge: 806
Registriert: Do 1. Jul 2010, 18:48
Been thanked: 66 times

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Dural »

Aktive Egli ziehen oft um her, und wenn Fische aktiv sind fängt man sie einfacher.
Passive Egli stehen zum Teil Stunden lang auf der selben Stelle, wenn man sie findet kann man sie aber oft auch fangen.

Habe aber auch schon eine kombination von beidem erlebt, sprich auf dem Platz aktive und passive Egli.

Egli sind was ihr Verhalten anbelangt sehr interessante Fische, habe schon zig Stunden diese Fische über und Unterwasser beobachtet. Sind oft sehr einfach zu fangen können aber auch extrem wählerisch sein.
Benutzeravatar
til
Beiträge: 808
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 40 times
Been thanked: 162 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli, Hecht Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von til »

kds hat geschrieben: Di 27. Sep 2022, 10:20 Ich habe den Eindruck, dass die Egli nicht stationär sind, sondern umherziehen.
Richtig. Nur Pflanzen sind stationär :lol:
Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“