Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Benutzeravatar
Seebueb
Beiträge: 47
Registriert: Di 17. Dez 2019, 20:42
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 80 times
Been thanked: 65 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Seebueb »

Hallo Zusammen

Heute wollten wir mal wieder schauen ob was läuft auf dem Greifensee.
Mit der Hegene gab`s erst mal einen piccolo Egli und mit viel Geduld eine einzige Felche...

Also schleppten wir nach Hause und ein 83er Hecht hat sich unseren Pike-Collector geschnappt.
Junior hat diesen wunderbar bis zum Feumer gedrillt.
:D :D :D
.
Hecht.jpg
.
MB.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
pebecke
Fischerforum Moderator
Beiträge: 65
Registriert: So 15. Feb 2015, 18:10
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 23 times
Been thanked: 68 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von pebecke »

Gratulation,
wir brachten es gestern auf dem ZH See "nur" auf eine 35er Hechtli das sich am Schlüchli verbiss, (schwimmt wieder weiter im See :D )
Viele Grüsse vom Zürichsee - Peter

PS. Da ich Legastheniker bin, stehe ich zu eventuellen Rechtschreibfehlern. :D
Benutzeravatar
Felche68
Beiträge: 42
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 20:53
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 152 times
Been thanked: 47 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Felche68 »

Hallo Seebueb
Gratuliere Deinem Junior zu dem tollen Hecht! :D

Mir war es am Sonntagabend auch zu langweilig mit Felchelen und so fing ich beim Schleppen mit Meps 5 einen kleineren Hecht.

Schöne Woche und viele Grüsse
Andi
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 59
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 71 times
Been thanked: 145 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Tschüge »

Gestern Morgen konnte ich wieder für ein paar Stunden aufs Wasser. Beim "Felchelen" lief es nicht so wie gewünscht. Die 4 gefangenen Felchen waren alle nur knapp 25 cm. Dazu kamen noch 3 Egli von 15 cm. Als am Schluss noch ein 38er Hecht auf die helle Bodyglass biss, hatte ich genug vom vertikalen Fischen. (Alle durften wieder schwimmen!!)

Mit dem blauen Meps ging ich anschliessend auf Hechtjagt und hatte mit einem 62er bald Erfolg gehabt.

Grüsse Tschüge
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Felche68
Beiträge: 42
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 20:53
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 152 times
Been thanked: 47 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Felche68 »

Hallo Tschüge
Gratuliere Dir zu deinem schönen Hecht! :D

Ich war gestern am späteren Nachmittag auch draussen.....
Das Wetter war herrlich, machte zweimal einen Schwumm ums Boot, aber selten Fische auf dem Echolot.

Dann fand ich einige Fische auf 17m,schliesslich kam plötzlich ein heftiger Wind und zum Schluss gabs noch Regen. :oops:
Das volle Programm! :cry:
Gefangen hatte ich eine kleine Felche, die natürlich wieder schwimmen durfte.

Hoffe auf schönere Tage und viele Grüsse
Andi
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 59
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 71 times
Been thanked: 145 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Tschüge »

Gratuliere Dir zu deinem schönen Hecht! :D


Hallo Andy

Danke für deine Gratualation.
Ja, wettermässig hatten wir in letzter Zeit oft das ganze Programm gehabt.

Dir weiterhin schöne Stunden auf dem See und Petri.

Gruss Tschüge
Benutzeravatar
Zuccerberg
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 11:42
Meine Gewässer: Zürisee Schmerikon - Rappi, Walensee Weesen
Has thanked: 75 times
Been thanked: 7 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Zuccerberg »

Hallöchen miteinander

Gibt es jemanden, der etwas zu den Eglis im Moment sagen kann, die im Greifensee wohnen?

LG Dave
Habe viel zu lernen. :book:
Die Ruhe und Natur geniessen... und als Sahnehäubchen ein Fisch obendrauf. :-P
Benutzeravatar
Felche68
Beiträge: 42
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 20:53
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 152 times
Been thanked: 47 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Felche68 »

Hallo Dave
Ich habe es heute Morgen probiert aber ohne Erfolg. :oops:
Andere Fischerkollegen bestätigen mir, dass es zur Zeit schwierig ist!
LG Andi
Benutzeravatar
Seebueb
Beiträge: 47
Registriert: Di 17. Dez 2019, 20:42
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 80 times
Been thanked: 65 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Seebueb »

Wir haben's heute Morgen auch versucht.
Leider nur einige kleine Egli gefangen.
Die grösseren liessen sich teils blicken wollten jedoch nicht beissen.
Daher werden die nächsten Wochen die Badehosen montiert.....
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 59
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 71 times
Been thanked: 145 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Tschüge »

Ich habe es gestern Früh auch auf Egli probiert. Bis auf einen 26er beim jiggen lief gar nichts.
Die Egli brauchen einfach noch etwas Zeit, bis sie so richtig aktiv werden.

Nach einer Stunde habe ich die Jagt auf die Eglis eingestellt und mich den Felchen zugewannt.

LG Tschüge
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2218
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 563 times
Been thanked: 436 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Zuccerberg hat geschrieben:
Sa 26. Jun 2021, 20:29
Hallöchen miteinander

Gibt es jemanden, der etwas zu den Eglis im Moment sagen kann, die im Greifensee wohnen?

LG Dave
Hello
Ja kann ich.
In Niederuster wurde schon vor 3 Wochen div. Ü30er gefangen auf die Hegene oder Dropshot.
Die meisten gingen beim Steg raus auf der linken Seite.
Ich denke sie sind immer noch dort da der ganze Hafen gefüllt ist mit Futterfisch.
Selbst habe ich es nie probiert. Nur gesehen wenn ich aufs Boot ging.

Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Zuccerberg
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 11:42
Meine Gewässer: Zürisee Schmerikon - Rappi, Walensee Weesen
Has thanked: 75 times
Been thanked: 7 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Zuccerberg »

Bad Ass Fisherman hat geschrieben:
Di 29. Jun 2021, 10:52

Hello
Ich denke sie sind immer noch dort da der ganze Hafen gefüllt ist mit Futterfisch.

Mfg BAF
Hey danke für die Antwort.
Bist du der, der morgens um halb Sechs aufs Boot steigt, während alle anderen am Steg ihr Glück versuchen? xD

Das mit den Eglis in Niederuster wusste ich bereits. Aber cool, dass manche ü.30er gefangen wurden.
Mit meiner Frage hatte ich mehr im Sinn, ob jemand weiss, wo man vom Boot aus fangen könnte :wink:
Habe viel zu lernen. :book:
Die Ruhe und Natur geniessen... und als Sahnehäubchen ein Fisch obendrauf. :-P
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2218
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 563 times
Been thanked: 436 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Es steigen viele um dieses Zeit in ihr Boot :lol: :lol:
Aber ja, hinten auf der linken Seite. Und auf dem weg dahin unterhalte ich mich eigentlich immer mit den Frühaufsteher vor Ort :lol:
Man braucht ja ständig Infos..

Vom Boot hat es momentan eigentlich überall Signale.
Nur war ich vom Boot aus eher auf die Felchen aus.
Die Räuber kommen jetzt erst richtig in den Fokus, vor allem die Barsche. Evt auch mal Zander dieses Jahr.
Zander sind schon paar richtige Monster gefangen worden!! Alles ü80er..
Wenn die so vertreten sind müsste es auch viele kleinere haben....
Die nächsten Wochen werde ich aber eher auf dem Sihlsee sein, habe da leider auch wieder das Jahres Patent gezogen :roll:

Aber der Greifensee wird schon nicht vernachlässigt.
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 59
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 71 times
Been thanked: 145 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Tschüge »

Hallo zusammen
In Anbetracht des wechselhaften Wetters in den nächsten Tagen habe ich mich kurzfristig entschieden, heute Morgen 2,5 Stunden ans Wasser zu gehen. Bereits um 05.15 Uhr waren an der Oberfläche Aktivitäten von raubenden Eglis sichtbar. Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass das alles kleine Eglis (15 cm) waren, die in alles bissen, was sich bewegte. Von den 10 gefangen Egli (Topwater) in der ersten halben Stunde war keiner grösser als 18 cm.

Dies bewegte mich dazu, es am Grund mit dem Carolina Rig auf die Grösseren zu versuchen. Mit rot und braunen OSP Krebsimitaten fischte ich von der Bootsanlage bis zum Schiffsteg Fällanden die Kante auf 8 - 10 Metern ab. Den Köder habe ich langsam gezupft und immer wieder stehen lassen. Bis um 08.00 Uhr konnte ich 5 schöne Egli, alle um die 26 cm, fangen.

Heute hatte ich das Gefühl, dass langsam "Schwung in die Bude" kommt.

Gruss und Petri
Tschüge
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
uniuk
Beiträge: 27
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Zürich
Has thanked: 8 times
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von uniuk »

Petri Tschüge und Danke fürs „mitnehmen“. Möchte auch wieder mal an den Greifensee mein Glück versuchen - mal schaun :v:
Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“