Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Seebueb
Beiträge: 39
Registriert: Di 17. Dez 2019, 20:42
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 66 times
Been thanked: 52 times
Switzerland

Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Seebueb »

Hallo zusammen

Eröffne mal den Raubfischpost für den Greifensee ( Auch andere Fangmeldungen sind sehr willkommen).

Den 1. Egli in diesem Jahr könnten wir letzte Woche bereits an der Hegene begrüssen.

Gestern gab's mit Wobbler ein Hechtchen.


Bereits im Voraus ein Dankeschön für die Beiträge und Petri Heil.
Benutzeravatar
Felche68
Beiträge: 34
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 20:53
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 91 times
Been thanked: 47 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Felche68 »

Hallo zusammen
Gestern war ich mit meinem 16 jährigen Sohn Janick von Fällanden Richtung Maur unterwegs.

Zur grossen Freude fing mein Sohn mit dem Maps 3 rot einen 75cm Hecht! :D

Schöne Woche und viele Grüsse
Andi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
uniuk
Beiträge: 23
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Zürich
Has thanked: 5 times
Been thanked: 2 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von uniuk »

Oh top Faden!

Petri zum schönen Hecht :shock:
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 35
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 53 times
Been thanked: 71 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Tschüge »

Hallo Andy

Gratuliere zu eurem tollen "Torpedo"!!

Habt ihr geschleppt oder den Hecht beim Spinnfischen gefangen?

Gruss und weiterhin Petri
Tschüge
Benutzeravatar
Felche68
Beiträge: 34
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 20:53
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 91 times
Been thanked: 47 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Felche68 »

Hallo Tschüge

Wir haben mit Spinnfischen vom Boot aus ans Ufer mit Meps 3 rot gefischt.

Schöne Woche und viele Grüsse
Andi

Ps. Eigentlich zupfe ich lieber Felchen, doch meinem 16jährigen Sohn ist das zu langweilig! :lol:
Benutzeravatar
uniuk
Beiträge: 23
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Zürich
Has thanked: 5 times
Been thanked: 2 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von uniuk »

Morgen alle

Weiss jemand ob die Raubfische schon in Ufernähe stehen? Haben die Egli fertig gelaicht?

Zusatzfrage: Gibts ne Stelle am Greifensee mit wenig Kraut am Boden (Ufernähe)? Mag mich erinnern dass es bereits im Winter einiges Kraut von einem Steg hatte…

Danke allen! Hoffe, dass ich mein Glück das Weekend mal wieder versuchen kann - Familiäre Situation lässts endlich wieder zu :lol:

Grüsse
Stefan
Benutzeravatar
Kangooroo
Beiträge: 162
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Furttal
Has thanked: 203 times
Been thanked: 72 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Kangooroo »

uniuk hat geschrieben:
Do 13. Mai 2021, 09:12
Weiss jemand ob die Raubfische schon in Ufernähe stehen? Haben die Egli fertig gelaicht?

Zusatzfrage: Gibts ne Stelle am Greifensee mit wenig Kraut am Boden (Ufernähe)? Mag mich erinnern dass es bereits im Winter einiges Kraut von einem Steg hatte…
Fragen über Fragen ... wenn wir doch nur die Antwort wüssten. Lieber Stefan, vielleicht kannst du die Antwort gleich selber liefern, indem du es ausprobierst. Die familiäre Situation lässt es ja schliesslich zu. :lol:

Mein Kollege und ich wollten es auch wissen, wie es ist mit Felchen vom Ufer. Wir angelten ab dem 2. Januar regelmässig am Zürich- und Greifensee, probierten neue Spots, froren uns die Ärsche ab und verschleuderten viel Geld in neue Hegenen und Zeit zum Fischen. Bis Mitte April war der Erfolg = NULL. Aber wir haben's probiert und teilweise sogar darüber berichtet.

In diesem Sinne wünsche ich dir erholsame Stunden am See und Petri.
Kangooroo
«Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, 'Wo kämen wir hin?' Und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.»
Kurt Marti, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer, 1921 - 2017
Benutzeravatar
uniuk
Beiträge: 23
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Zürich
Has thanked: 5 times
Been thanked: 2 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von uniuk »

Verstehe Dich schon... Die wichtigste Frage war wegen dem Laichen der Egli.

Grund: Bin totaler Anfänger (Sana seit Nov) und möchte die Tiere nicht vor/beim/während/… Laichen stören. Deshalb die Frage an vllt jemand der es bereits weiss oder das alles besser kennt aus der Erfahrung.
Benutzeravatar
Seebueb
Beiträge: 39
Registriert: Di 17. Dez 2019, 20:42
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 66 times
Been thanked: 52 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Seebueb »

Sali uniuk

Die Egli können (wenn sie beissen) problemlos beangelt werden (haben abgelaicht).

Am Ufer hab ich sie noch nicht gesehen.
Sind gemäss Echo und Fang mit Hegene vom Boot aus schon bald vom Ufer erreichbar.

Viel Erfolg beim ausprobieren.
Benutzeravatar
uniuk
Beiträge: 23
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Zürich
Has thanked: 5 times
Been thanked: 2 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von uniuk »

Yeah DAAANKE @Seebueb. Dann sehe ich keinen Grund es nicht versuchen zu gehen! Mind eine weitere Übung (Gerät, Handling, …) nehme ich mitheim :mrgreen:
Benutzeravatar
Zuccerberg
Beiträge: 16
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 11:42
Meine Gewässer: Zürisee Schmerikon - Rappi, Walensee Weesen
Has thanked: 24 times
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Zuccerberg »

Hallöchen miteinander

Heute waren ein Freund und ich mit dem Boot fischen von Uster aus.
Wir haben zwar nichts gefangen, aber viele Schleien gesehen - und 3 Hechte.
Mitgenommen haben wir einen schönen Sonnenbrand :lol: :blink:

Die waren alle ziemlich nah am Ufer, und das bei spiegelglatter Wasseroberfläche und heiss-scheinender Sonne. Z.T. waren sie in ca. 1m Tiefe.
Gefangen haben wir zwar nichts, aber die Hechte haben immerhin 1,2 mal den Köder beäugt, sind dann jedoch abgehauen, da sie uns entdeckt haben.
Wir haben auch auf ca. 19m kurz auf Egli probiert, mit Hegene mit Gummifischchen und mit Dropshot mit einem 6cm Captain-Lieblingsköder. Leider kein Biss.

LG Dave
Habe viel zu lernen. :book:
Die Ruhe und Natur geniessen... und als Sahnehäubchen ein Fisch obendrauf. :-P
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 35
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 53 times
Been thanked: 71 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Tschüge »

Hallo zusammen

Heute Morgen war ich in der Rohrbucht unterwegs. Beim "vertikal Angeln" bissen heute für einmal die Egli (neben 2 Felchen). 6 Egli konnte ich mit der Hegene überlisten, drei waren Ü30. Die Egli hatten alle abgeläicht und waren richtig voll gefressen. Gebissen hatten sie auf die bewährten Felchen-Hegenen (FG29 und Bodyglass).

Gruss Tschüge
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
uniuk
Beiträge: 23
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Zürich
Has thanked: 5 times
Been thanked: 2 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von uniuk »

Petri für die schönen Egli!
Benutzeravatar
Zuccerberg
Beiträge: 16
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 11:42
Meine Gewässer: Zürisee Schmerikon - Rappi, Walensee Weesen
Has thanked: 24 times
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Zuccerberg »

Tschüge hat geschrieben:
Fr 14. Mai 2021, 20:05
Hallo zusammen

Heute Morgen war ich in der Rohrbucht unterwegs. Beim "vertikal Angeln" bissen heute für einmal die Egli (neben 2 Felchen). 6 Egli konnte ich mit der Hegene überlisten, drei waren Ü30. Die Egli hatten alle abgeläicht und waren richtig voll gefressen. Gebissen hatten sie auf die bewährten Felchen-Hegenen (FG29 und Bodyglass).

Gruss Tschüge
MAMAMIA, so cool!! :wohow:

In welcher Tiefe konntest du sie fangen?
Vorgestern haben wir's mit einer Gummifisch-Hegene für Egli auf ca. 19m versucht, ohne Erfolg.

LG Dave
Habe viel zu lernen. :book:
Die Ruhe und Natur geniessen... und als Sahnehäubchen ein Fisch obendrauf. :-P
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 35
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 53 times
Been thanked: 71 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Tschüge »

Hallo Dave

Die grösseren Egli stehen bereits nicht mehr so tief.
Habe alle auf 11 - 12 Metern gefangen.

Gruss Tschüge
Zuccerberg hat geschrieben:
So 16. Mai 2021, 08:28
Tschüge hat geschrieben:
Fr 14. Mai 2021, 20:05
Hallo zusammen

Heute Morgen war ich in der Rohrbucht unterwegs. Beim "vertikal Angeln" bissen heute für einmal die Egli (neben 2 Felchen). 6 Egli konnte ich mit der Hegene überlisten, drei waren Ü30. Die Egli hatten alle abgeläicht und waren richtig voll gefressen. Gebissen hatten sie auf die bewährten Felchen-Hegenen (FG29 und Bodyglass).

Gruss Tschüge
MAMAMIA, so cool!! :wohow:

In welcher Tiefe konntest du sie fangen?
Vorgestern haben wir's mit einer Gummifisch-Hegene für Egli auf ca. 19m versucht, ohne Erfolg.

LG Dave
Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“