Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Pipolino
Beiträge: 9
Registriert: So 2. Mai 2021, 21:57
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 14 times
Been thanked: 18 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Pipolino »

Hallo zusammen

Ich und mein Sohn waren heute schon um 8 Uhr morgens auf dem See und setzten Drei Ruten zum schleppen an. Von Uetikon bis Feldbach Kein einziger Fisch an Bord bekommen.. Gut. Ich dachte mir wenn wir schon vor Lützelau sind probieren wir es auf Felchen. Aber auch da ging gar nichts. Vor Stäfa war auch nichts los ausser dass es anfing zu regnen. Wir fuhren im Regen nach Hause... :(
Gibt halt auch solche Tage. Schön war, wir waren praktisch alleine auf dem See, was am Wochenende wieder ganz anders sein wird.

Gruss Pipo
Petri Heil Pipolino
Benutzeravatar
Zuccerberg
Beiträge: 30
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 11:42
Meine Gewässer: Zürisee Schmerikon - Rappi, Walensee Weesen
Has thanked: 54 times
Been thanked: 6 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Zuccerberg »

Hallöchen allerseits.

Hat jemand schon seit Beginn der Hechtsaison erste Fangerfolge mit Hecht oder Egli gehabt?

LG David
Habe viel zu lernen. :book:
Die Ruhe und Natur geniessen... und als Sahnehäubchen ein Fisch obendrauf. :-P
Benutzeravatar
ManuW
Beiträge: 10
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 09:45
Meine Gewässer: Zürichsee, Greifensee, Sempachersee
Has thanked: 3 times
Been thanked: 7 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von ManuW »

Salü

Heute vom Boot bei Horgen nach mehreren Stunden hat es nur für ein einziges 31er Egli gereicht (und noch 2 verpasste Bisse). Gefangen auf etwa 9 m mit Carolina Rig. Es hat bereits abgelaicht.

lg Manu
Benutzeravatar
zellcom
Beiträge: 11
Registriert: Di 29. Dez 2020, 21:36
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 25 times
Been thanked: 46 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von zellcom »

Meinerseits war ich gestern Vormittag zwischen Mänedorf und Uerikon mit dem Carolina Rig unterwegs. Neben 3 schönen Egli zwischen 28 und 34 cm. (alle abgelaicht) fing ich sicherlich zehn Babyhechte zwischen ca 25 und 40 cm, die aber alle noch im Wasser wieder abgehängt und mit einem Klapps auf den Hintern verabschiedet wurden. War ja schliesslich nicht der Zielfisch. Alle Fische auf Tiefen zwischen 7 und 12 Metern.

Fazit: Trotz z.T. schöner Echos zieren sich die Stachritter noch, ich gehe aber davon aus, dass es bald richtig losgeht, sobald sich mal eine anhaltende Schönwetterlage einstellt und das Wasser (aktuell knapp 14 Grad an der Oberfläche) sich noch zwei drei Grad erwärmt.
Präsident Fischerverein Meilen FVM - www.fischervereinmeilen.ch
Benutzeravatar
Zuccerberg
Beiträge: 30
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 11:42
Meine Gewässer: Zürisee Schmerikon - Rappi, Walensee Weesen
Has thanked: 54 times
Been thanked: 6 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Zuccerberg »

Wow herzlichen Dank für die tollen Erfahrungen. :up:

Ich denke, dieses Jahr wird es besser mit den Eglis. Ich weiss nicht mehr wer, aber jemand hat erwähnt, dass aufgrund seltener Winterstürme letztes Jahr, die Egli träge gewesen sein könnten.

Ich meinerseits habe gestern Abend um ca. 23:00 Uhr in Schmerikon beim Hafen gleich am Bahnhof einen Fisch gesehen, der im Licht der Strassenbeleutung in 40cm Tiefe etwas rumgeeiert ist. :lol:
Ich konnte nicht erkennen, ob es ein Egli war, oder ein anderer Friedfisch, würde aber mehr auf Friedfisch tippen. Auf jeden Fall keine langgezogene Figur, wie es ein Hecht hätte. Die Länge würd' ich auf 15-20cm schätzen.

Bedeutet das was?

LG Dave
Habe viel zu lernen. :book:
Die Ruhe und Natur geniessen... und als Sahnehäubchen ein Fisch obendrauf. :-P
Benutzeravatar
uniuk
Beiträge: 27
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Zürich
Has thanked: 8 times
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von uniuk »

Hey alle

Vielleicht eine doofe Frage - bin noch Aaaaaanfänger ;-)

Haben die Eglis denn bereits fertig gelaicht? Demnach sind sie aktuell noch nicht wirklich in Ufernähe?
Benutzeravatar
til
Beiträge: 766
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 18 times
Been thanked: 111 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von til »

Egli stehen noch etwas tief, aber sie warten nur drauf flacher zu kommen. Ich habe in 12m Wassertiefe teils bis auf 6m hoch Echos gehabt. Hatte mich nach einem Biss schon auf aktive Egli gefreut, aber irgendwie sind sie dann im Laufe des Sa-Morgens eingeschlafen, hockten am Grund und verfolgten den Köder kaum noch. Ein kleineres hat noch auf 20m auf die Felchenhegene gebissen. Auch bei mir(Seebecken) definitiv abgelaicht.
Übrigens Wassertemperatur in allen Tiefen (+Strömung) kann man gut hier verfolgen (inkl. Prognose):
http://meteolakes.ch/#!/hydro/zurich
Benutzeravatar
uniuk
Beiträge: 27
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Zürich
Has thanked: 8 times
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von uniuk »

Danke till insb. für den Link!

Hmmm wir schauts aus auf dem Greifensee? Kann das überhaupt generell gesagt werden?

Edit: Vergesst meine Frage, hab gesehen, dass es mittlerweile einen Faden für den Greifensee gibt…
Benutzeravatar
til
Beiträge: 766
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 18 times
Been thanked: 111 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von til »

Heute waren die Egli aktiver, nur ein Hauch flacher, aber mehr an den Kanten zum Flachwasser, wo zum Teil auch massive Kleinfischschwärme rumzogen. C-Rig lief besser als vertikal, aber das grösste mit bescheidenen 31 ging auf den Vertikalen Pintail, dafür am C-Rig noch ein Hecht von immerhin 67. Auffällig ist, dass die kleineren Egli eher tiefer zu stehen scheinen, c . auf 15-18 als die grösseren, die an den Kanten um die 11m standen.
Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 51
Registriert: Di 8. Mai 2018, 09:25
Meine Gewässer: Züsi, Sihl, Wäggital, Limmat, Donau (AT)
Has thanked: 61 times
Been thanked: 18 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Krähe »

:!: Liebe Freunde des Wassers

Der Frühling will nicht, die Temperaturen liegen auf Stand April. Wir müssen uns gedulden..

Unser Privatpachtgewässer liegt derzeit bei 14 Grad °. Aufzeichnungen von 2020 waren am 28. April 17 Grad °

Der ZüSee ist wieder runter auf 12C°.

Hatte heute auf Tauwurm 2 Eglis vor 6 Uhr, auf Grund danach ging nichts mehr..dann kam auch der Regen wieder..ab nach Hause.

Die Eglis jammern auch schon. :censored:
Nicht mal an der Limmat klappts da reissender Strom wegen dem Dauerregen.

Hattet ihr woanders Petri?

Einzig auf Frühlingskarpfen oder Hecht oder vom Boot aus auf Felchen..

Hoffe das es nicht wieder so ein schlechtes Eglijahr wie letztes Jahr wird.

Na dann geh ich halt Hechteln, 2 habe ich bereits gefangen und gegessen..

Freuen wir uns wenns dann endlich Temperaturen wieder steigen.. denke es wird Anfangs Juni oder sogar Mitte bis die Eglis und auch Zander (Sihlsee) in Fahrt kommen.

Schönes Pfingstwochenende allen
Benutzeravatar
cschober
Fischerforum Rookie
Beiträge: 2
Registriert: So 23. Mai 2021, 19:37
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von cschober »

Montag, 24. Mai 2021

Das gesamte Ufer beginnend von ZSG bis Züri bis Tiefenbrunnen abgewofen. 1 Biss am Hafen Enge nicht verwertet. Auf den 15cm Gummi muss das wohl ein Hecht gewesen sein. Ansonsten Leider garnichts. Weder auf GUmmifisch, Spinner oder Wobbler etwas gesehen. In Tiefenbrunnen im Hafen einen riesen Egli Schwarm mit 1-2 Jährigen entdeckt. Darunter vllt. so 20er Egli - Statt den Köder haben die sich wie Irre auf den Wirbel gestürzt.

Würde daher mal vermuten, dass man mit der Hegene aktuell mehr Erfolg hat. Diese Theorie teste ich die Woche noch :-). In 5h fischen ausser diesem Schwarm und einer grossen Brasse keine Aktivität im Wasser erkannt. Ich hoffe, dass wenn die Temperaturen endlich mal höher werden, die Fische überproportional Hunger und Lust bekommen.

MFG
Benutzeravatar
Zuccerberg
Beiträge: 30
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 11:42
Meine Gewässer: Zürisee Schmerikon - Rappi, Walensee Weesen
Has thanked: 54 times
Been thanked: 6 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Zuccerberg »

Hallöchen allerseits

Am Sonntag Morgen habe ich mich mal aus Neugier zum ersten Mal an den Zürisee gewagt, in Erinnerung an den 80cm Hecht den wir mal genau vor 1 Jahr gefangen haben.

Probiert habe ich's in Schmerikon. Am morgen hat es noch etwas getröpfelt, war allerdings nicht wirklich kalt. War die ganze Zeit war es auf jeden Fall ruhig, was ich mag.
Neben dem Haubentaucher, der meinen Jigspinner attackiert hat, konnte ich auf dem Rückweg im Hafen von Schmerikon einen schönen 47 Hecht keschern. Mein erster Fisch des Jahres. :wink:

Der Bursche hat zwar nicht voll in den Köder reingehauen (habe es zuerst nicht bemerkt), aber gemäss den Bildern hatte er einen guten Appetit. 1 Rotauge und 1 Egli.

Wünsche allen einen guten Wochenstart.

Bild
Bild
Habe viel zu lernen. :book:
Die Ruhe und Natur geniessen... und als Sahnehäubchen ein Fisch obendrauf. :-P
Benutzeravatar
CH-Simon
Beiträge: 70
Registriert: Mo 23. Sep 2019, 12:58
Meine Gewässer: Greifensee/PfäffikerseeZH/Glatt Revier 205und206
Has thanked: 4 times
Been thanked: 28 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von CH-Simon »

Werde kommenden Sonntag mal an den Zuesi gehen und schauen, was vom Ufer aus so geht. Gruss
Benutzeravatar
Elion05
Beiträge: 13
Registriert: Di 17. Nov 2020, 10:07
Meine Gewässer: Zürisee
Has thanked: 14 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Elion05 »

Läuft momentan das Hechtangeln in der Umgebung Horgen? Im Hafen Thalwil wurde vor kurzem ein 115cm Hecht gefangen. Allerdings meines Wissenstandes nach auch einer der letzten dort seit ein paar Tagen. Darum meine Frage, ob etwas um Horgen geht. Hattet ihr schon gute Erfolge im Zürcherischen Teil des Zürichsees?
Viel Petri euch!
Elion
Benutzeravatar
Krähe
Beiträge: 51
Registriert: Di 8. Mai 2018, 09:25
Meine Gewässer: Züsi, Sihl, Wäggital, Limmat, Donau (AT)
Has thanked: 61 times
Been thanked: 18 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Krähe »

Temperaturen steigen endlich. 8)
Die Eglis kommen gemäss Echo Richtung Ufer.
War kurz auf dem Boot im Seebecken zürcherischer Teil..
Kleinere Seen, da berichten die schon mit Eglifängen...sind am Mügglen an der Oberfläche.. Eventuell kleinere Top Water Köder probieren..
Ich geh mal Würmer budeln und dann Buldo Montage mit 2 m Vorfach..schön auf der Oberfläche probieren.

Also für mich ist seit Jahren ab 1.6. Eglistart.

Allen Petri Heil, berichtet mal mit Fotos.
Geniesst das schöne Wetter.

Gruss Krähe
Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“