Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
til
Beiträge: 778
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 22 times
Been thanked: 119 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von til »

Also die Egli sind unglaublicherweise immer noch auf c.12m Tiefe von Wollishofen bis Enge jedenfalls. Oberflächentmeperatur bei guten 18°C. Aber wenn sie auf 12m hocken, sind sie halt in c. 12° kaltem Wasser. Offenbar finden sie dort genug noch genug Nahrung und wollen noch nicht im Kraut Jagen. Ab und zu hat immerhin eins offenbar Lust auf einen"Fischsnack", aber die Frequenz die ich sonst im Juni habe, ist in weiter Ferne.
Benutzeravatar
Kangooroo
Beiträge: 184
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Furttal
Has thanked: 233 times
Been thanked: 89 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Kangooroo »

Danke til für deine Info. Wir probierens morgen in aller Frühe mal vom Ufer. Bevor's dann richtig heiss wird, gehen wir dann aber wieder. Ich hoffe, wir können was positives berichten :lol:
«Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, 'Wo kämen wir hin?' Und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.»
Kurt Marti, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer, 1921 - 2017
Benutzeravatar
Kangooroo
Beiträge: 184
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Furttal
Has thanked: 233 times
Been thanked: 89 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Kangooroo »

Ähm, wollte nur kurz anmerken, dass wir uns dann kurzerhand umentschlossen haben und eher auf die Felchen ausrichteten. Darum ist jetzt mein Post zum vergangenen Samstagmorgen im Thema Felchen Fangberichte Zürichsee 2021.
«Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, 'Wo kämen wir hin?' Und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.»
Kurt Marti, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer, 1921 - 2017
Benutzeravatar
pebecke
Fischerforum Moderator
Beiträge: 65
Registriert: So 15. Feb 2015, 18:10
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 24 times
Been thanked: 68 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von pebecke »

Das Wasser wird wärmer und die Spiese kommen ins Flachwasser.
Das alleine veranlasste mich doch diese Tage es wieder einmal mit den Mini Wobblern zu fahren.
Leider hatte ich während der letzten drei Tage keine Bisse, weder auf Egli, noch auf Hecht im Flachwasser Bereich von 2,6 bis 8 Meter.
Was jedoch extrem war, sind die extrem vielen "Nödeli" Brutfischchen Schwärme, praktisch der ganze See voll. Sind die in einem Monat auf Ihren cm angewachsen, wird es auch wieder bessere Eglifänge geben. Doch auch grössere Spiesse sind bereits an den Uferbänken unterwegs, so das es doch bald losgehen könnte.
Jedoch noch keine Egli-Sichtungen bei uns an den Schiffstegen oder jagende Eglis am Morgen. Zudem ist das Wasser sehr klar, eine Sicht bis fast 5 Meter Tiefe, also auch das ist natürlich nicht gerade Ideal für das Fischen mit Wobblern.
Viele Grüsse vom Zürichsee - Peter

PS. Da ich Legastheniker bin, stehe ich zu eventuellen Rechtschreibfehlern. :D
Benutzeravatar
til
Beiträge: 778
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 22 times
Been thanked: 119 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von til »

pebecke hat geschrieben:
Do 17. Jun 2021, 05:19
Zudem ist das Wasser sehr klar, eine Sicht bis fast 5 Meter Tiefe, also auch das ist natürlich nicht gerade Ideal für das Fischen mit Wobblern.
Im unteren Seebecken war es zuletzt (WE 12.13. Juni) noch relativ trüb. Klares Wasser schreckt mich nicht, musst den Wobbler einfach schneller und unregelmässiger führen. Morgen früh probier ich's auch mal wieder.
Benutzeravatar
Pipolino
Beiträge: 11
Registriert: So 2. Mai 2021, 21:57
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 20 times
Been thanked: 36 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Pipolino »

Ich Hatte letztes Wochenende Glück und habe mit einem 26cm Hybrid Wobbler einen Kleinen dicken Hecht erwischt beim schleppen. Feldbach zwischen 20 und 15 Meter tiefe. Hecht im Bierteig fritiert, Tomaten-Mozzarella Salat und Salz Kartoffeln dazu schmeckt sehr. :chef:
Gruss Pipolino[img]/
20210606_094000.jpeg
]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Pipolino
Beiträge: 11
Registriert: So 2. Mai 2021, 21:57
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 20 times
Been thanked: 36 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Pipolino »

20210606_094139.jpeg
]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Petri Heil Pipolino
Benutzeravatar
Zuccerberg
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 11:42
Meine Gewässer: Zürisee Schmerikon - Rappi, Walensee Weesen
Has thanked: 75 times
Been thanked: 7 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Zuccerberg »

Pipolino hat geschrieben:
Do 17. Jun 2021, 21:00
Hecht im Bierteig fritiert, Tomaten-Mozzarella Salat und Salz Kartoffeln dazu schmeckt sehr. :chef:
Ich mag deinen Geschmack! Macht mich richtig.... hungrig! :lol:
Habe viel zu lernen. :book:
Die Ruhe und Natur geniessen... und als Sahnehäubchen ein Fisch obendrauf. :-P
Benutzeravatar
til
Beiträge: 778
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 22 times
Been thanked: 119 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von til »

So langsam habe ich den Verdacht, die besseren Egli überspringen dieses Jahr die Flachwasserphase. Jedenfalls sind flach eher verstreut kleinere Egli bis c. 25cm unterwegs. Die 30er aber eher im Freiwasser vor den Kanten, wo sie gut auf Jigs ansprechen.
Benutzeravatar
Tinca
Beiträge: 187
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:17
Meine Gewässer: Zürichsee, Pfäffikersee, Rhein
Has thanked: 15 times
Been thanked: 71 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Tinca »

Heute gab es auch bei mir nur 4 Egli und 3 Sonnenbarsche. Dazu waren die Egli 20-23 cm gross, nicht gerade Weltrekorde.

Als Ausgleich habe ich 2 grosse Schleien (61cm 3.6kg und 58 cm 2.8kg) erwischt auf Sicht. Das hat die mageren Egli mehr als nur ausgeglichen.

Am frühen Morgen habe ich einige Egli im 25-30er am Ufer patroullieren gesehen. Es hat also durchaus ein paar am Ufer
Benutzeravatar
Zuccerberg
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 11:42
Meine Gewässer: Zürisee Schmerikon - Rappi, Walensee Weesen
Has thanked: 75 times
Been thanked: 7 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Zuccerberg »

Mega cool, Tinca!

Wo warst du fischen? Am Ober oder Untersee?
Habe viel zu lernen. :book:
Die Ruhe und Natur geniessen... und als Sahnehäubchen ein Fisch obendrauf. :-P
Benutzeravatar
Stäfner
Beiträge: 63
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 23:33
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 70 times
Been thanked: 9 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Stäfner »

Womit fangt Ihr die Eglis im Moment?
  • Montage: Jigs, Dropshot, Carolina...
  • Führung: Langsam oder eher aggressiv?
  • Tiefe?
Zeit ist Fisch!
Benutzeravatar
Tinca
Beiträge: 187
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:17
Meine Gewässer: Zürichsee, Pfäffikersee, Rhein
Has thanked: 15 times
Been thanked: 71 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Tinca »

Zuccerberg hat geschrieben:
Sa 26. Jun 2021, 15:03
Mega cool, Tinca!

Wo warst du fischen? Am Ober oder Untersee?
Angefangen habe ich in Rapperswil und dann habe ich die Häfen bis Uetikon abgeklappert.
Die Schleien waren in Rapperswil und Stäfa, der Rest in Rapperswil und Männedorf
Benutzeravatar
til
Beiträge: 778
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 22 times
Been thanked: 119 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von til »

Stäfner hat geschrieben:
Sa 26. Jun 2021, 16:30
Womit fangt Ihr die Eglis im Moment?
  • Montage: Jigs, Dropshot, Carolina...
  • Führung: Langsam oder eher aggressiv?
  • Tiefe?
Die besseren alle mit Darting Jig garniert mit Pintail oder Gabelschwanz Gummi in 12m oder flacher, öfters auch im Freiwasser oder Vertikal. Es lohnt sich immer ein paar Würfe in der Nähe von Köderfischschwärmen, die auf dem Echo zu sehen sind, zu machen. In den letzten Tagen auch 2 grosse Brassen c. 50cm auf dem Gufi gehabt😲
C-Rig und Wobbler hatte ich nur kleinere bis max. 25cm
Benutzeravatar
zellcom
Beiträge: 21
Registriert: Di 29. Dez 2020, 21:36
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 31 times
Been thanked: 64 times
Switzerland

Re: Egli,Hecht Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von zellcom »

Dieses Wochenende vor Stäfa am Samstag fünf und am Sonntag acht erwischt. Allesamt zwischen 28 und 36 cm.
Alle auf Carolina mit dem OSP DoLive Shrimp, Farbe W-009 in 3 inch Grösse. Führung langsam gezupft und immer wieder stehen lassen.
Tiefe: Im Seegras zwischen 4 und 7 Metern.

Musste mich jeweils fünf Stunden gedulden, bis ich die paar Schwänze zusammen hatte. Alle Fische voll gefressen mit Plankton und "Nödeli", dazwischen einige Krebse von z.T. ansehnlicher Grösse. Daher wohl auch die Vorliebe für die Shrimp-Köder.
Präsident Fischerverein Meilen FVM - www.fischervereinmeilen.ch
Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“