Lac de joux Eröffnug 2017

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1586
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Lac de joux Eröffnug 2017

Beitrag von Loup » Mi 20. Dez 2017, 20:14

@primus
Vor lauter aufgebogenen Haken und so habe ich dir ganz vergessen zu deiner 54er zu gratulieren. Das möchte ich nun noch nachholen. Einen tollen Start in die neue Sefosaison hast du erlebt. Gosses Petri
Gruss vom Murtensee
Loup

Schlammbarbe

Re: Lac de joux Eröffnug 2017

Beitrag von Schlammbarbe » Do 21. Dez 2017, 10:59

@Swordfish

Der Durchmesser (Diagram) bezieht sich beim Haken auf die Drahtstärke. :lol:

Benutzeravatar
adi72
Beiträge: 19
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 12:36
Meine Gewässer: Zürichsee, Pfäffikersee
Hat sich bedankt: 2 Mal
Switzerland

Re: Lac de joux Eröffnug 2017

Beitrag von adi72 » Do 21. Dez 2017, 11:18

Ich bevorzuge den Owner STBL-46TN für Hardbaits, leider gibts den nur bis Grösse 2.
Früher hatte ich einen VMC, der dem 7547 B gleicht aber silbern war. Den 7547B BN werde ich bald mal an meinen Swimbaits testen falls sie passen.

Darf ich mal fragen weshalb ihr alle Drillinge mit Wiederhaken kauft/empfehlt?

Grüsse
Adrian
Zuletzt geändert von adi72 am Do 21. Dez 2017, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Beat
Beiträge: 263
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 10:22
Meine Gewässer: Weltweit
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Switzerland

Re: Lac de joux Eröffnug 2017

Beitrag von Beat » Do 21. Dez 2017, 13:13

Wieso sollte man Drillinge ohne WH kaufen? :wink:

Ich angle ausschliesslich, wo immer erlaubt, nur mit WH. Sehe absolut keinen Grund, ausser von Gesetztes wegen, auf WH zu verzichten.

Schlammbarbe

Re: Lac de joux Eröffnug 2017

Beitrag von Schlammbarbe » Do 21. Dez 2017, 13:50

Beat hat geschrieben:
Mo 18. Dez 2017, 08:58
Zum Schleppen verwende ich für Löffel Owner, keine Ahnung welche Grösse, haben eine Durchmesser von ca. 4-5cm, die wurden mir noch nie aufgeboben.... :D
Vielleicht erklärst Du das allen doch noch, gerade dem @Swordfish. Wenn Du mit 4-5 cm den Hakenbogen meinst, sind wir immer noch bei Thunfisch. :shock:
Beim ewigen Thema WH oder nicht passe ich. Und täglich grüsst das Murmeltier.

Benutzeravatar
adi72
Beiträge: 19
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 12:36
Meine Gewässer: Zürichsee, Pfäffikersee
Hat sich bedankt: 2 Mal
Switzerland

Re: Lac de joux Eröffnug 2017

Beitrag von adi72 » Do 21. Dez 2017, 15:27

Darf man denn bei euch mit Wiederhaken am Drilling fischen?
In meiner Region ZH, GL und SZ ist das überall verboten und ich bin davon ausgegangen das das National gilt, mein Fehler.

Grüsse
Adrian

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1607
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Lac de joux Eröffnug 2017

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Do 21. Dez 2017, 15:42

Da ich im Kant.Zürich wohne und fische kaufe ich nur ohne WH...
Ist aber bei viele anbieter nicht möglich da sie nur mit WH anbieten... Oder so verkauft werden...

Auf den Wobbler habe ich wie auch bei Löffel ect. überall die WH abgedrückt und zum Teil nach geschliffen... Und gewechselt auf VMC..
Einzelhacken würde ich nie montieren, da die Fische viel eher ausschlitzen.. Vor allem beim Schleppen mit Motor!!
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Switzerland

Re: Lac de joux Eröffnug 2017

Beitrag von Flümi » Sa 23. Dez 2017, 01:31

Beat hat geschrieben:
Do 21. Dez 2017, 13:13
Wieso sollte man Drillinge ohne WH kaufen? :wink:

Ich angle ausschliesslich, wo immer erlaubt, nur mit WH. Sehe absolut keinen Grund, ausser von Gesetztes wegen, auf WH zu verzichten.
Wenn du paarmal eine untermassige Seeforelle nicht ordnungsgemäss abhaken konntest und die Fische dann eventuell eingehen, überlegst du es dir vielleicht nochmal? Also wenn ich mit Wobbler auf Egli fische, fische ich fast nur noch ohne WH. Ich finds nervig, die Haken raus zu operieren. Ausserdem hat man bei Egli häufig kleine Racker, die gefälligst noch wachsen sollen. Aber in Put&Take-Gewässern (Bergsee/Puff) sehe ich auch keinen Grund, ohne WH zu fischen.
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“