Der Erste..

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
FBSfischer
Beiträge: 4
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 23:37
Meine Gewässer: Bielersee,Murtesee,Burgäschisee,Moossee,
Switzerland

Der Erste..

Beitrag von FBSfischer » Di 19. Sep 2017, 01:08

Heute war ich ca. um 6 uhr an einem See den ich erst seit 1 Monat befische, ich fische vom Ufer aus weil die Boote sehr teuer sind.
Am Anfang habe ich einige 16-20 cm rotaugen gefangen diese dann am drachkovich system (selbstgemacht), ca. 15m weit vom Ufer entfernt auf Grund gelegt und ca. 30 minuten nichts angefasst, als ich mit dem einkurbeln beginnen wollte spührte ich zuerst mit dem finger ob etwas dran ist und promt schlug es sehr sehr leicht in die Schnurr, als ich dies spürte wollte ich die schnurr freigeben, da bemerkte ich das die schnur sich in der 1. und 2. Öse verhackt hatte also probierte ich so sanft wie möglich die Schnurr zu lösen damit der fisch kein verdacht schöpft nach gefühlten minuten habe ich das geschafft und dann gab ich schnurr frei , zog langsam wieder an und spüfte den fisch nochmal mit dem zeigfinger.
Der moment wat gekommen wo ich den Anhieb setzen konnte, ich riss mene Rute hoch und spürte eine grosse masse am anderen ende mit sehr kraftvoller aber auch langsamer gegenwehr , ich *kämpfte* nur 3 minuten mit dem Fisch und ich konnte ihn direkt an Land ziehen.
Da war er also mein erster Zander, und mit 80cm noch ein Kapitaler.
Hier noch ein Bild von meinem Wolf

Bild
Zuletzt geändert von Martin am Mi 20. Sep 2017, 00:14, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Einbindung des Bildes

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Der Erste..

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Di 19. Sep 2017, 08:01

Hei Petri zu dem Prachtsoschi!!!
Sehr schöner Fisch!! Nur nicht so kampfstark wie andere in seiner grösse...

Aber exzellent zum essen!!
So ein ding fehlt mir noch von der grösse her...

Darf man fragen an welchem See du den Erfolg verbuchen konntest???

Ich habe da schon paar ideen wegen, zu teuren booten und so...
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 398
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Reuss, Sempachersee
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Switzerland

Re: Der Erste..

Beitrag von Swordfish » Di 19. Sep 2017, 13:23

Sehr geil! Petri! Das nenn ich doch mal einen Einstand im FF :lol:
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Benutzeravatar
FBSfischer
Beiträge: 4
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 23:37
Meine Gewässer: Bielersee,Murtesee,Burgäschisee,Moossee,
Switzerland

Re: Der Erste..

Beitrag von FBSfischer » Di 19. Sep 2017, 22:38

Ich habe den Zander am Moossee beim elektrohaus gefangen. :v:

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Der Erste..

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Mi 20. Sep 2017, 06:54

Ok dann war ich mit meiner vermutung sehr weit entfernt...

Aber sehr Geil!!
Danke fürs Teilen deiner Stelle!!
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
kevmaster89
Beiträge: 3
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 16:16
Meine Gewässer: Aare, Thunersee, Bielersee
Wohnort: Bern
Switzerland

Re: Der Erste..

Beitrag von kevmaster89 » Mi 20. Sep 2017, 09:37

Auch von mir ein Petril Heil zu deinem mega Zander.

Wo genau am Moosee beim elektrohaus oder wo meinst du?

Ich komme drum auch aus dieser gegend und war schon paar mal am Moosee beim steg hinten wo noch weit rausgeht aber habe dort nie was gefangen leider.

Benutzeravatar
FBSfischer
Beiträge: 4
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 23:37
Meine Gewässer: Bielersee,Murtesee,Burgäschisee,Moossee,
Switzerland

Re: Der Erste..

Beitrag von FBSfischer » Mi 20. Sep 2017, 10:21

jaa beim elektrohaus wo der schlauch zum wasser herausragt.

Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 398
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Reuss, Sempachersee
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Switzerland

Re: Der Erste..

Beitrag von Swordfish » Mi 20. Sep 2017, 12:46

FBSfischer hat geschrieben:
Mi 20. Sep 2017, 10:21
jaa beim elektrohaus wo der schlauch zum wasser herausragt.
Careful mate...

Wir haben mal vor Jahren an einer neuen Stelle ein paar Zander gefangen und die Neuigkeiten freudig herumerzaehlt. Als wir am naechsten Wochenende spaet abends unser Glueck erneut versuchen wollten, war unser spot mit 6 Fischern und 9 Ruten verstopft! Und dies an einer Stelle an der wir zuvor noch nie jemanden gesehen haben...
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 398
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Reuss, Sempachersee
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Switzerland

Re: Der Erste..

Beitrag von Swordfish » Mi 20. Sep 2017, 12:50

Als Ergaenzung: Ich bin selber sehr offen im Umgang mit 'Geheimtipps' wie Koederwahl, Technik, etc. Aber spots gebe ich nur hoechst selten preis und wenn, dann eigentlich nie online.
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Benutzeravatar
zweifelson
Beiträge: 28
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 19:57
Meine Gewässer: Glarner Seen und Bergbäche
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Der Erste..

Beitrag von zweifelson » Mi 20. Sep 2017, 17:36

Swordfish hat geschrieben:
Mi 20. Sep 2017, 12:50
Als Ergaenzung: Ich bin selber sehr offen im Umgang mit 'Geheimtipps' wie Koederwahl, Technik, etc. Aber spots gebe ich nur hoechst selten preis und wenn, dann eigentlich nie online.
klever.... habs mit dir...
aber jeder muss das selber erfahren...

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Der Erste..

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Mi 20. Sep 2017, 18:21

Nur weil mal ein schöner Fisch an der Stelle raus ist heisst das noch lange nicht das jetzt jeder x-beliebige dort was fängt...

Evt. Hat er ein Loch und nur dort stehen die Fische, wer weis...
Und wenn der Wurfradius genug gross ist glaube ich auch nicht das man den beim ersten Wurf gleich findet.

Aber ja wie swordfish sagt, ich wäre da etwas vorsichtig..
Denn der Platz könnte überrannt werden wenn mehr Angaben gemacht werden...
Und wer will schon an "seinen" Spot kommen und es ist restlos besetzt...

Mfg und dickes Petri nochmals!!
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
FBSfischer
Beiträge: 4
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 23:37
Meine Gewässer: Bielersee,Murtesee,Burgäschisee,Moossee,
Switzerland

Re: Der Erste..

Beitrag von FBSfischer » Mi 20. Sep 2017, 19:32

als ich

vor 1.5 monaten anfing an diesem gewässer zu angeln wäre ich auch froh um 1-2 Standorttipps gewesen , denn der Moossee ist aus meiner Sicht vom Ufer aus schwirig zu befischen und es kommt dazu dass ein solcher Zander ein grosses Revier hat und meist nicht in der Gruppe unterwegs ist also wenn hier an dieser Stelle jemand einen Zander fängt hat er ihn verdient :)

Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 448
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Austria

Re: Der Erste..

Beitrag von Rainbowwarrier » Mi 20. Sep 2017, 19:48

Kann mich dem nur anschliessen.
Ich wollte mal an einer beliebten Stelle auf Zander fischen und war im März extra schon um 5 Uhr Morgens dort. Leider sassen dort schon ein paar Pappnasen...weiß nicht wann die gekommen sind? Angeln darf man erst um 6.30.
Also eine andere Stelle ausgewählt an der sonst nie jemand angelt, geschweige denn etwas gefangen wird.
Kurz nach 7, die Köder waren gerade 30 min im Wasser der erste Biss und ein Zander mit 90 kam an Land.
Während dem Drill tauchten auf einmal etliche "Zaungäste" auf. Dann folgten in den nächsten 90 min. noch 2 Zander und ich räumte das Feld.
Da ging das Gerangel schon los, wer jetzt an "meiner" Stelle weiterfischen darf. Aber kein anderer fing an diesem Tag einen Zander, weder an dieser Stelle noch woanders an diesem See.
Ich brauche wohl nicht zu erwähnen, daß ich die nächsten Wochen nicht mehr an dieser Stelle fischen konnte, da sie permanent belagert wurde.
Leute es bringt nichts, an einer Stelle zu fischen, wo ein anderer was gefangen hat..das ist nur psychologisch bedingt!
Es gibt zwar allgemein gute Zanderstellen, aber man braucht auch ein bischen Glück und dann können es auch ganz schnell mehrere werden.
Zander sind ähnlich wie Barsche Schwarmfische und deshalb meistens in kleinen Trupps unterwegs.

Apropos: Petri dem glücklichen Fänger... :mrgreen:
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann

Benutzeravatar
Lahnfischer
Beiträge: 1258
Registriert: Di 1. Jan 2008, 19:05
Wohnort: Löhnberg/Hessen/Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Re: Der Erste..

Beitrag von Lahnfischer » Di 26. Sep 2017, 15:53

Petri, 80 cm ist doch schon mal ein gutes Stockmaß.... :D
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
Bachfischer14
Beiträge: 14
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:32
Meine Gewässer: Gürbe und Thunersee
Switzerland

Re: Der Erste..

Beitrag von Bachfischer14 » So 29. Okt 2017, 12:41

Super Zander! :D

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“