Kt. Bern Forellen-Eröffnung 16. März 2017

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
kittytyga

Kt. Bern Forellen-Eröffnung 16. März 2017

Beitrag von kittytyga » Do 16. Mär 2017, 14:23

Hallo zusammen,
Ohne ein grosses Tamtam und neuen Thread etc.

Ist jemand auf der Pirsch - schon eine Getupfte überlistet?

Gruss

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4221
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Switzerland

Re: Kt. Bern Forellen-Eröffnung 16. März 2017

Beitrag von Rolf » Do 16. Mär 2017, 15:25

Hallo Gian-Luca,

ich habe einen neuen Thread aufgemacht.

Denn wir hoffen doch das Eine oder Andere zu erfahren :)
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Gufi

Re: Kt. Bern Forellen-Eröffnung 16. März 2017

Beitrag von Gufi » Fr 17. Mär 2017, 10:15

Hallo,
Ich war gestern am Schwarzwasser und Gürbe unterwegs.
Mein persönliches Fazit der gestrigen Eröffnung:
3x untermässig (zwischen 15+20cm, freigelassen wie es sich gehört), eine Schere und massenhaft Siloballenplastik :-|
Wahrscheinlich hätte ich anstelle der Rute besser einen Abfallsack mitgenommen...

Benutzeravatar
aendu21
Fischerforum Rookie
Beiträge: 1
Registriert: So 31. Jul 2016, 21:22
Meine Gewässer: Aare, Niederriedsee und Murtensee
Switzerland

Re: Kt. Bern Forellen-Eröffnung 16. März 2017

Beitrag von aendu21 » Fr 17. Mär 2017, 17:37

Hey Kittytyga

Habe gestern zur Eröffnung einen gepunkteten in der Schifflänti in Interlaken Landen können :mrgreen: Zuerst war ca. eine Stunde nix ausser die Kontrolle der Fischereiaufsicht (Super Typ gewesen, sehr Kontaktfreudig :)). Aber als dann die Sonne übers Wasser schien und ein Wind das Wasser antrieb, schnappte sich die 36er Bafo das Bienenmadli am Zäpfli :up:
Ist es beim Angeln wieder mau, ist der Angler auch bald blau!

Benutzeravatar
sterulato
Beiträge: 55
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:53
Meine Gewässer: Gürbe, Diemtigtal, Engstlige, Oeschinensee
Switzerland

Re: Kt. Bern Forellen-Eröffnung 16. März 2017

Beitrag von sterulato » Fr 17. Mär 2017, 20:32

Das erste mal überhaupt konnte ich in der Gürbe an der Forelleneröffnung eine massige Bachforelle entnehmen. War ein tolles Erlebnis!


Bild

forellenfritz

Re: Kt. Bern Forellen-Eröffnung 16. März 2017

Beitrag von forellenfritz » Sa 18. Mär 2017, 13:52

Hallo zusammen

wie immer war ich am 16.03 um 06.00 Uhr bereit und wartete auf den Sonnenaufgang:

Bild

am Morgen hatte ich keinen Erfolg, hatte auch nicht lange Zeit, da ich im Büro erwartet wurde.

Konnte es am Abend jedoch nicht lassen und war noch an der Ilfis unterwegs:
Ich hatte gegen 17.00 Uhr einen Biss auf meinen Wobbler den FH-Shad 40Sp (http://www.fischerhaken.ch/index.php?pa ... &Itemid=12
War dann sehr überrascht auf die Farben von meiner "Bachforelle ?! :shock: " als diese aus dem Wasser kam.
Egal, dann nehmen wir halt zur Eröffnung eine Regenbogenforelle aus der Ilfis heim, hatte ich bis jetzt noch nie erlebt:
Bild

Auch mein Freund war im Oberland erfolgreich mit den FH-Tiroler und Gummiköder unterwegs:
Bild

Petri euch allen ...
http://www.fischerhaken.ch

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 147
Registriert: So 23. Aug 2015, 15:12
Meine Gewässer: Kander, Kiene, Engstligen, Öschinensee, Thunersee
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Kt. Bern Forellen-Eröffnung 16. März 2017

Beitrag von Andreas » So 19. Mär 2017, 15:42

Petri zu den Fängen
Ich konnte in der kristallklaren oberen Kander, bislang 2 ca.22er und eine ca.27er (die mir aus der Hand gerutscht ist) überlisten.
Lg
Andreas

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“