Temperatursturz

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Lahnfischer
Beiträge: 1258
Registriert: Di 1. Jan 2008, 19:05
Wohnort: Löhnberg/Hessen/Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Temperatursturz

Beitrag von Lahnfischer » Sa 23. Apr 2016, 20:50

Temperatursturz


Trotz heftigem Temperatursturz von gut 20 auf unter 10 Grad machte ich mich, allerdings ohne große Hoffnung, wieder einmal ans Wasser, der letzte Angeltag war ein Vollschneider gewesen.

Zunächst oberhalb eines Wehres über den hochkommenden Seerosen auf Hecht versucht, aber die kommen einfach nicht in Fahrt hier.

Also wieder Plan B und an mein Rapfenwehr gefahren. Glücklicherweise hielt scheinbar das Wetter andere Angler ab, ich hatte freie Bahn. Ich klinkte zunächst mal einen brandneuen Köder ein, einen Storm Arashi Minnow in 11 cm und machte einen kurzen Probewurf. Kurz vor den Füßen ein Megaschwall, ein fetter Rapfen war am Köder vorbei geschossen.

Kurzerhand den Wobbler draufgelassen und ausgiebig getestet. Der soll laut Beschreibung nur bis ca. 60 cm tief laufen und auch stärkerer Strömung trotzen. Gegen die wirklich starke Strömung im Turbinenauslauf geleiert, läuft wirklich einwandfrei :)

Also mal ab das Ding in den Wehrschuss, läuft auch mit der Srömung super. Nach etwa einer halben Stunde gab es gleich nach dem Ankurbeln einen ordentlichen Einschlag und ein munterer Drill begann, der erste Rapfen hing...

Bild

Bild

Kurz darauf war der stramme Rapfen im Kescher...

Bild

Stolze 67 cm, geiler Anfang...

Bild

Ungefähr 10 Minuten später wieder ein Einschlag vom Allerfeinsten, der scheint besser zu sein. So ist es, ein 69er, der sich den Köder mächtig reingezogen hatte... :roll:

Bild

Danach blieb es eine Stunde ruhig, ich dachte schon ans Aufhören. Langer Wurf stromab, den Wobbler immer mal kurz stehen lassen und Bämmmm, hat sich ein Fisch den stehenden Köder geschnappt. Heraus kam dann noch dieser 61er Hecht, der der letzte Fisch des Tages bleiben sollte.

Im Letzten Wurf klappte mir dann der Rollenbügel zu und mein brandneuer Erfolgsköder flog für immer von dannen... :evil:

Da die bei der Domaine aber gerade im Angebot sind, hab ich mir gleich einen kleinen Vorrat bestellt, der Köder hat mich wirklich auf Anhieb überzeugt... :D
Zuletzt geändert von Lahnfischer am So 24. Apr 2016, 10:03, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Beni
Beiträge: 502
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 11:42
Meine Gewässer: Bodensee, Altrhein bei Diepoldsau,Wilerbach,Weiher
Wohnort: Neukirch-Egnach (TG)
Switzerland

Re: Temperatursturz

Beitrag von Beni » So 24. Apr 2016, 08:37

Petri Heil zum schönen Fang!! :v:
Eat, sleep and go fishing! :wohow:

Benutzeravatar
Spinner
Beiträge: 63
Registriert: So 4. Jan 2015, 18:23
Meine Gewässer: Zürcher Gewässer

Re: Temperatursturz

Beitrag von Spinner » So 24. Apr 2016, 10:31

Hoi Lahnfischer

Gratuliere zum schönen Rapfen!
Hab eine frage zum Wobbler, hat der Geräuschkugeln drin? Ich finde nur grad die Rattling Version in 11cm.
Da ich immer wieder nach Wobblern ausschau halte die in der Strömung gut laufen hat es mich gleich intressiert. Ich benutze sie jedoch eher kleiner für die Glattforellen.... :wink:

Greez

Benutzeravatar
Lahnfischer
Beiträge: 1258
Registriert: Di 1. Jan 2008, 19:05
Wohnort: Löhnberg/Hessen/Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Re: Temperatursturz

Beitrag von Lahnfischer » So 24. Apr 2016, 12:39

Petri Dank :D
Spinner hat geschrieben:Hoi Lahnfischer

Hab eine frage zum Wobbler, hat der Geräuschkugeln drin? Ich finde nur grad die Rattling Version in 11cm.

Ja, da sind Kugeln drinn und die machen auch ordentlich Radau. Dienen gleichzeitig dem weiten und stabilen Flug, im Wurf rutschen die nach hinten. Die Dinger fliegen echt weit... :wink: :D
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
Sackrassler
Beiträge: 66
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 21:03
Meine Gewässer: Murtensee, Bielersee, Zihlkanal
Wohnort: 3210 Kerzers
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Temperatursturz

Beitrag von Sackrassler » Mo 25. Apr 2016, 07:23

Petri Heil zu den Torpedos, danke für den Bericht :D :)
Beste Grüsse und Petri!

Sackrassler :)
Bild
News aus dem Seeland: http://www.fischerblog.ch

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“