Seeforellen vom Zürichsee

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Mustang89
Beiträge: 39
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 01:22
Meine Gewässer: Zürichsee
Wohnort: Wangen ZH
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Seeforellen vom Zürichsee

Beitrag von Mustang89 » So 31. Mai 2015, 23:58

Merci Merci a alli :-) danke für die Gratulatione ;-)

Träume und zittere Hüt no :)
Cherrokee hat geschrieben:Wow, was für ein Fisch! Gratuliere
Auf was beissen so schöne Seefos?

Cherrokee
Uf en bläch Löffel ca Hand gross ;)

Gruess Marc
Zu Hause fängt man nichts, also ab as wasser :-)
www.sportfishing.ch

Benutzeravatar
ElReyJey
Beiträge: 306
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 21:02
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee, Walesee, Schwyzer Bäche

Re: Seeforellen vom Zürichsee

Beitrag von ElReyJey » Mo 1. Jun 2015, 13:31

Sehr sehr geil und fettes Petri!

Benutzeravatar
Rolandus
Beiträge: 1178
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 09:02
Meine Gewässer: Wohlensee, Aare, Schwarzwasser, Emme, Zihlkanal
Wohnort: Bern
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Ecuador

Re: Seeforellen vom Zürichsee

Beitrag von Rolandus » Mo 1. Jun 2015, 14:14

Aber hallo ??
Ganz geiler Fisch ! Danke fürs zeigen.
ROLANDUS
________________
"So Long, and Thanks For All the Fish"

Benutzeravatar
Mukki
Beiträge: 74
Registriert: So 24. Mai 2015, 20:19
Meine Gewässer: Limmat /Zürichsee
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Seeforellen vom Zürichsee

Beitrag von Mukki » Mo 28. Mär 2016, 22:07

Hallo Mustang89
Ich war erst am Nachmittag unterwegs mit einem Howa Boot.
Ja am 3.Januar hatte ich mehr Glück ,da konnte ich gleich 2 schöne Seefos hintereinander feumern .
Eine auf Perlmuttspange ,die andere auf Blech "Müüsli " 40 und 100 Gramm bebleit
Wünsche gute Woche
Gruß René

Benutzeravatar
Mustang89
Beiträge: 39
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 01:22
Meine Gewässer: Zürichsee
Wohnort: Wangen ZH
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Seeforellen vom Zürichsee

Beitrag von Mustang89 » Mo 28. Mär 2016, 22:10

Hoi :)

okee super, ich habe im Februar zwei schöne gehabt. auf schwarz blech und perlmut schwarz
jedoch nur ca 30-40 gr.

Was ischs "blech müsli" ? :-)

Danke
Gruess Marc
Zu Hause fängt man nichts, also ab as wasser :-)
www.sportfishing.ch

Benutzeravatar
Mukki
Beiträge: 74
Registriert: So 24. Mai 2015, 20:19
Meine Gewässer: Limmat /Zürichsee
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Seeforellen vom Zürichsee

Beitrag von Mukki » Mo 28. Mär 2016, 22:27

Ist ein Blechlöffel in weiß hinten etwas rot im vorderen Teil ein schwarzer Punkt,sieht dann wie ein Auge aus.

Benutzeravatar
U96
Beiträge: 235
Registriert: Di 12. Mai 2009, 23:47
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Seeforellen vom Zürichsee

Beitrag von U96 » Mi 30. Mär 2016, 13:43


Benutzeravatar
Cherrokee
Beiträge: 27
Registriert: Do 22. Mai 2014, 16:33
Meine Gewässer: Zürichsee, Greifensee, Pfäffikersee
Switzerland

Re: Seeforellen vom Zürichsee

Beitrag von Cherrokee » Do 31. Mär 2016, 06:28

Mustang89 hat geschrieben:
Seeforellen vom Zürichsee



Um 07uhr Treffpunkt beim Boot, alles zurecht legen und Leinen los! Zuerst etwas Spinnfischen und dann gegen Mittag das Schleppsignal hoch, Ruten am Hund raus und Downrigger auf 36m Tiefe eingestellt :)

Wie bist Du auf die Tiefe von 36m gekommen?
Hattest du Signale auf dem Echolot, oder hast du es zufällig gewählt?
Werde es in den nächsten Tagen auch mal mit dem Downrigger versuchen!

Cherrokee

Benutzeravatar
Mustang89
Beiträge: 39
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 01:22
Meine Gewässer: Zürichsee
Wohnort: Wangen ZH
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Seeforellen vom Zürichsee

Beitrag von Mustang89 » Do 31. Mär 2016, 06:49

Hy :-)

Hatte immer wieder mal sicheln, auch zurzeit sehe ich viele Schwärme und Räuber auf diesen Tiefen :)

Gruess und Petri
Marc
Zu Hause fängt man nichts, also ab as wasser :-)
www.sportfishing.ch

Benutzeravatar
Mukki
Beiträge: 74
Registriert: So 24. Mai 2015, 20:19
Meine Gewässer: Limmat /Zürichsee
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Seeforellen vom Zürichsee

Beitrag von Mukki » Fr 30. Dez 2016, 18:05

Hallo Mustang89
Bist du schon am schleppen auf Seefos ?
Ich und mein Sohn waren gestern auf Schlepptur .
Die Bedingungen waren eigentlich gut,leicht bedeckter Himmel und Wasseroberfläche leicht gekräuselt.
Trotzdem konnten wir leider keinen Biss verzeichnen .
Vielleicht klappts ja bei der nächsten Tur.
Wünsche allen Petri Heil.

Benutzeravatar
Gremlin
Beiträge: 67
Registriert: Di 2. Jan 2007, 16:01
Wohnort: Rapperswil-Jona
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Seeforellen vom Zürichsee

Beitrag von Gremlin » Di 3. Jan 2017, 12:21

Hallo zusammen,

zuerst einmal ein gutes neues Jahr, welches mir hoffentlich die erste Seeforelle bringt.
Leider habe ich seit der Eröffnung vom 26.12 und den darauffolgenden drei Tagen, trotz beharrlichem Werfen und vergeblicher Suche nach Köderfischschwärmen gänzlich abgeschneidert, was mir an den vergangenen zwei Eröffnungen glücklicherweise erspart geblieben war.
Anhand fehlender Fangmeldungen hier im Forum, dem Umstand bei den nach der Eröffnung täglich spärlicher werdenden Fischer auch keine Forelle gesehen zu haben, gehe ich davon aus, dass ich nicht der Einzige bin welchen dieses Schicksal ereilt hat.
In diesem Sinne kann es eigentlich nur noch besser werden.

Gruss Gremlin
Wenn du dich entscheiden müsstest zwischen fischen und arbeiten, würdest du auf Egli, Hecht oder Zander fischen?

Benutzeravatar
JJwizard
Beiträge: 1714
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 14:53
Meine Gewässer: weltweit verteilt
Wohnort: Kt. Zürich
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Seeforellen vom Zürichsee

Beitrag von JJwizard » Di 3. Jan 2017, 21:22

..... Dann war wohl meine untermassige 32iger Seefo vom Eröffnungstag am Zürichsee (gefangen auf einen Rapala Löffel):schon fast ein Topergebnis! :lol:

Tight-lines
JJ
Born to fish - forced to work!

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“