Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
HechtJunkie89
Beiträge: 32
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 13:30
Meine Gewässer: Sihlsee /Rotsee/Melchseefrutt

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von HechtJunkie89 » Di 12. Aug 2014, 13:10

Petri dank :) kannst ja oben nachlesen ^^ den 60er habe ich mit köderfisch auf grund gelegt und der andere war auf gummi. Die bisse sibd im moment jedoch seeeehr zickig und feine bisse!! Gruss

Benutzeravatar
d83
Beiträge: 127
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 20:23
Meine Gewässer: Zürisee
Hat sich bedankt: 1 Mal
Switzerland

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von d83 » Mi 13. Aug 2014, 01:59

@gmr

Tipe mal bei deinem Köfibild auf Krepse die den Köfi auseinander genommen haben!Ich greiffe nägste Woch nochmals für paar Stunden an!Bin immernoch zuversichtlich auf den 80+ dieses Jahr beim Setzen!

Benutzeravatar
ZickZack
Beiträge: 33
Registriert: Di 15. Jul 2014, 15:50
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Lauerzersee
Hat sich bedankt: 2 Mal
Switzerland

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von ZickZack » Mi 13. Aug 2014, 13:45

Gratuliere zu den schönen Fischen, du scheinst es wirklich drauf zu haben! :D

Ich gehe am Freitag zum zweiten Mal (das erste Mal war am 23. Juli 14) an den Sihlsee fischen mit einem Kollegen. Leider hatten wir beim ersten Mal kein Glück oder wir waren eifach nicht fähig etwas zu fangen. Mal abgesehen von einem kleinen Egli, das auf einen im Verhältnis zur Grösse des Fisches riesigen Löffel gebissen hat... :wink:

Wir haben wie beim letzten Mal das Boot und die Patente bei Burris Fischeregge gelöst und haben dabei den gleichen Tipp erhalten wie im Juli schon. Am frühen Morgen sollen wir es mit einem toten Köderfischli am Zapfen bei der Brücke in Willerzell versuchen. Das werden wir natürlich wieder versuchen und hoffen auf mehr Glück. Bin zuversichtlich diesmal Positives von unserem Ausflug berichten zu können...

Nun eine Frage:

Lohnt es sich die "Egli-Ausrüstung" auch einzupacken resp. lohnt es sich am Sihlsee geziehlt auf Egli zu fischen? Dass es schöne Egli im See hat haben wir auf Fotos gesehen oder in Berichten gelesen. Nur waren diese Exemplare "Beifang" bei der Jagd auf Zander und Hechte oder wäre es empfehlenswert als "Plan B" den Egli nachzustellen? Falls die Zander wieder nicht beissen würden wir es als Alternative gegen Nachmittag / Abend evtl. auf die etwas kleineren Stachelträger versuchen...

Danke für allfällige Antworten und Gruss

Tobi

HechtJunkie89
Beiträge: 32
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 13:30
Meine Gewässer: Sihlsee /Rotsee/Melchseefrutt

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von HechtJunkie89 » Mi 13. Aug 2014, 19:43

Ja auf egli ist sicher auch gut! Aber ich fische selber nie auf egli ^^ wenn ich euch wäre würde ich mich eher auf den späteren nachmitag-abend konzentrieren. Meine fische fange ich immer zwischen 17:00- 23:00 uhr.

Am besten setzt ihr je eine rute mit köfi am zapfen und mit der zweiten jiggt ihr was das zeug hält. Dann gibts bestimmt was

Petri

HechtJunkie89
Beiträge: 32
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 13:30
Meine Gewässer: Sihlsee /Rotsee/Melchseefrutt

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von HechtJunkie89 » Fr 15. Aug 2014, 19:24

@ d83 petri heil! Hast du dann eine spezielle "methode" um nur auf die 80+ zander zu fischen oder wie gehst du vor? Einfach riesige köfis oder was? :) gruss

Benutzeravatar
ZickZack
Beiträge: 33
Registriert: Di 15. Jul 2014, 15:50
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Lauerzersee
Hat sich bedankt: 2 Mal
Switzerland

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von ZickZack » Mo 18. Aug 2014, 15:25

HechtJunkie89 hat geschrieben:Ja auf egli ist sicher auch gut! Aber ich fische selber nie auf egli ^^ wenn ich euch wäre würde ich mich eher auf den späteren nachmitag-abend konzentrieren. Meine fische fange ich immer zwischen 17:00- 23:00 uhr.

Am besten setzt ihr je eine rute mit köfi am zapfen und mit der zweiten jiggt ihr was das zeug hält. Dann gibts bestimmt was

Petri
Vielen Dank für die Antwort und den Tipp... Wir haben um ca. 06:00 begonnen zu fischen bei der Brücke in Willerzell. Nach vier Stunden ohne Biss haben wir uns mal verschoben und dort hat es dann geklappt! Bei meinem Kollegen biss tatsächlich ein Hecht (57cm) auf den Gummifisch!! 8)

Ist jetzt nicht das riesen Monster um damit anzugeben aber die Freude war gross, mussten wir bei unserem ersten Ausflug doch ohne Fisch nach Hause!

Das nächste Mal probieren wir unser Glück dann am späten Nachmittag / Abend und hoffen den Erfolg zu bestätigen oder sogar noch zu übertreffen!

HechtJunkie89
Beiträge: 32
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 13:30
Meine Gewässer: Sihlsee /Rotsee/Melchseefrutt

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von HechtJunkie89 » Mi 20. Aug 2014, 23:22

Cool freut mich! Solange mann nicht als schneider nach hause geht hat sich der tag schon einmal "gelohnt" egal wie gross der hecht oder zander ist^^

Bei uns lief es am sonntag recht gut! Ich konnte meinen ersten wels verhaften^^ hätte nicht damit gerechnet das so ein viich aus der tiefe kommt sondern ein zander oder hecht^^ war aber nur ein 45er wels. Ein 48er zander gab es auf köfi und ein grosser hecht haben wir vor dem boot verloren leider. Das nervt mich heute noch! Wäre bis jetzt der grösste gewesen dieses jahr! Naja..

Petri fürs nächste mal!

HechtJunkie89
Beiträge: 32
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 13:30
Meine Gewässer: Sihlsee /Rotsee/Melchseefrutt

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von HechtJunkie89 » Do 9. Okt 2014, 23:23

Wollte mal fragen ob jemand in letzter zeit au dem sihlsee erfolgreich war?? Meine letzten 3 male ging ich immer leer aus. Sehr zäh im moment :cry:

Gruss

Benutzeravatar
luke_sh
Beiträge: 102
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 10:33
Meine Gewässer: Rhein, Areuse, Sihlsee, Bodensee usw.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Switzerland

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von luke_sh » Fr 10. Okt 2014, 11:01

Wir waren letzte Woche oben, 3 Hechte durch den Tag und abends 2 Zander auf Köfi die wir aber versemmelt hatten...
Ich fand eher das es im Moment eher gut läuft :wink:

Grüsse

HechtJunkie89
Beiträge: 32
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 13:30
Meine Gewässer: Sihlsee /Rotsee/Melchseefrutt

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von HechtJunkie89 » So 12. Okt 2014, 21:24

Ah toll ! Ja heute hat es bei mir auch mal wieder einen hecht gegeben auf gummifisch. Aber zander ging bei mir gar nichts!:(

Wo habt ihr dann gefischt wenn ich fragen darf? Die hechte auf köfi? Gruss

Benutzeravatar
luke_sh
Beiträge: 102
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 10:33
Meine Gewässer: Rhein, Areuse, Sihlsee, Bodensee usw.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Switzerland

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von luke_sh » Mo 13. Okt 2014, 11:47

2 Hechte auf Wobbler und einen auf Gummi in der Nähe der oberen Brücke. Die Zander bei der Brücke Willerzell, hat schon seinen Grund das dort jeweils soviele Boote stehen - die Läugelschwärme die da teilweise bei den Pfeilern umherziehen sind riesig. Das zieht natürlich auch die Räuber an...

Grüsse

dennyw3

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von dennyw3 » Mo 13. Okt 2014, 19:35

Kann man da jetzt noch Hechte fangen ja , dann würde ich mich nächste Woche mal auf machen und hechte jagen :D

Benutzeravatar
Peach1988
Beiträge: 7
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 21:40
Switzerland

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von Peach1988 » Mo 13. Okt 2014, 20:47

Hallo
Fängt man den momentan auch noch Läugel. Oder ist das vorbei?
Bin am überlegen nochmals hochzufahren. Und dann zuerst Köfi fangen und dann auf Zander setzen.

Gruss
Pesche

HechtJunkie89
Beiträge: 32
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 13:30
Meine Gewässer: Sihlsee /Rotsee/Melchseefrutt

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von HechtJunkie89 » Di 14. Okt 2014, 17:19

Das mit den läugeln kann ich nicht sagem. Kaufe meine köfis immer bei burri^^

Ja den hecht verhafteten wir auch bei der brücke vor willerzell

Bild
Hier noch der mini wels vom august^^

Benutzeravatar
JJwizard
Beiträge: 1714
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 14:53
Meine Gewässer: weltweit verteilt
Wohnort: Kt. Zürich
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Auf Zander und Hecht am Sihlsee

Beitrag von JJwizard » Mi 15. Okt 2014, 02:32

Scheisse nun auch noch der Wels im Sihlsee. Was da oben nicht alles auf wundersame Weise ins Wasser gelangt. Bedenklich finde ich.

Tight-lines
JJ
Born to fish - forced to work!

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“