Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Switzerland

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von Flümi » Mi 18. Jun 2014, 13:41

Merci vielmal für den Bericht und die Fotos :D

Viel Glück bei der Jagd auf Zander :)

Wegen dem grossen Hecht hab ich extra gewartet, bis das jemand anspricht. Will nicht immer der Erste sein. Deshalb sage ich nichts und verweise auf meinen angefangenen Thread ---> viewtopic.php?f=86&t=17611
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4215
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Switzerland

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von Rolf » Mi 18. Jun 2014, 13:44

Askersund61 hat geschrieben:Massige Fische müssen ja generell entnommen werden, so schreibt es das Gesetz vor.
Nicht zwingend!

til hat geschrieben:..... ist in der Grösse ökologisch wertvoll für das Gewässer. Zurücksetzen macht also Sinn.
Genau so verstehe ich das Gesetz auch. Man nennt das dann Eigenverantwortung im Sinne von Pro Fisch und Natur :wink:
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Dalibor
Beiträge: 380
Registriert: Di 20. Mai 2008, 23:04
Wohnort: Thurgau

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von Dalibor » Mi 18. Jun 2014, 14:22

Wie gesund werden die nachkommen eines kapitalen/alten fisches?
Denke dabei gleich an ne oma, die ein kind gebährt und desen genetische gesundheit :roll:

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 72
Registriert: Mi 18. Apr 2012, 10:20
Meine Gewässer: Murtensee
Switzerland

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von Alex » Mi 18. Jun 2014, 14:36

Super bericht.
Und ich denke du hast auch vom Gesetzeswegen richtig gehandelt.
Ich habe erst kürzlich aus diesem Grund das Brevet Buch durchgeblättert.
Dort steht folgendes drin. 1 zu 1 aus dem Buch Schweizer Sportfischer-Brevet:

"Das Fischen mit Absicht den Fang wieder freizulassen (das sogenannte Catch & Release) ist gemäss Schweizer Tierschutzverordnung verboten. Ein Fischer hat aber den Spielraum einen zufällig gefangenen Fisch zurückzusetzen, sei es aus ökologischen Gründen oder weil die Verwertung nicht möglich ist."

"Das schonende Zurücksetzen von Fischen ist nicht verboten. Nur wer mit der Absicht fischt, alle Fänge zurückzusetzen verstösst gegen die Tierschutzverordnung."
Lund Fury XL SS 1625, Minn Kota Terrova with i-Pilot Link

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1584
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von Loup » Mi 18. Jun 2014, 15:23

Danke für den Bericht und Gratulation zur Raubfischvielfalt.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
ElReyJey
Beiträge: 306
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 21:02
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee, Walesee, Schwyzer Bäche

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von ElReyJey » Mi 18. Jun 2014, 15:58

Danke für den Bericht und das Zeigen der schönen Fische.

Zum C&R: Das Problem ist doch eher das Vermessen und Fotografieren und nicht das Zurücksetzen an und für sich.

Benutzeravatar
weigi
Beiträge: 62
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 09:56
Meine Gewässer: Schluchsee
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von weigi » Fr 20. Jun 2014, 07:58

Vielen Dank für den Bericht.
Das motiviert mich ja doch wieder mal an den Bielersee zu gehen. :D

hecht28

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von hecht28 » Mo 20. Apr 2015, 13:41

Wer kennt sich aus am Bielersee? Ich bin jetzt nach Olten gezogen und habe vorher erfolgreich im Alpnach See gefischt auf Hecht und Zander. Kann man wo ein Schlauchboot gut zu Wasser lassen? Oder kann man ein Boot mieten, gibt es Flachwasserzonen? Kann mir jemand helfen? LG

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Switzerland

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von Flümi » Mo 20. Apr 2015, 17:09

Willkommen im Forum, Michael. Am besten stellst du dich in folgendem Unterforum vor, wie es so üblich und gern gesehen ist ----> viewforum.php?f=3

Flachwasserzonen sieht man sehr gut auf Google Maps. Sutz bis Täuffelen zum Beispiel (allgemein Südseite). Da ist es z.T. paarhundert Meter raus nur 4-5m tief. ;)
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

hecht28

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von hecht28 » Do 18. Jun 2015, 12:23

Ich hätte Lust mit zum fischen zu gehn, wer hätte Lust mich mitzunehmen? LG Michael

Benutzeravatar
luke_sh
Beiträge: 102
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 10:33
Meine Gewässer: Rhein, Areuse, Sihlsee, Bodensee usw.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Switzerland

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von luke_sh » Do 18. Jun 2015, 13:17

Super Bericht, danke!

Ein ökologisch wertvolles Laichtier zurücksetzten ist absolut im Rahmen des Gesetzes, alles richtig gemacht. :v:

mike87

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von mike87 » So 21. Jun 2015, 19:00

Ich würde sehr gerne mal mit kommen auf den bieler see
Ich wohne in kerzers. Also währe das ein katzensprung. Meld dich doch bei gelegenheit bei mir. Würde mich freuen

Benutzeravatar
Sackrassler
Beiträge: 66
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 21:03
Meine Gewässer: Murtensee, Bielersee, Zihlkanal
Wohnort: 3210 Kerzers
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von Sackrassler » Di 23. Jun 2015, 09:21

mike87 hat geschrieben:Ich würde sehr gerne mal mit kommen auf den bieler see
Ich wohne in kerzers. Also währe das ein katzensprung. Meld dich doch bei gelegenheit bei mir. Würde mich freuen
Hallo Mike,

Stell dich doch kurz vor, damit man weiss, mit wem man da zu tun hat.

Ich bin regelmässig auf dem Zihlkanal und dem Bielersee - habe aber kein Gastpatent. Du darfst gerne mal mitkommen.

Auch auf dem Murtensee bin ich unterwegs, da habe ich das Gastpatent, jedoch nicht immer ein Boot. Vom Ufer können wir es sonst auch mal versuchen, kenne da die Plätze und Stellen.

Viel Erfolg, bis bald?
Beste Grüsse und Petri!

Sackrassler :)
Bild
News aus dem Seeland: http://www.fischerblog.ch

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1584
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von Loup » Di 23. Jun 2015, 10:03

Fotografieren und Vermessen vor dem Zurücksetzen eines Fisches ist ganz klar nicht erlaubt. Laut Tierschutz darf man keinem Tier unötige Qualen bereiten. Fotografieren und Vermessen sind unnötige Qualen, ob wichtiges Laichtier oder nicht.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
habakuk
Beiträge: 2353
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 11:29
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Raubfisch(angler) Paradies Bielersee

Beitrag von habakuk » Di 23. Jun 2015, 13:48

Papaaaa Loup! Das stimmt so nicht: Das Freilassen hat sofort nach dem Fang mit der grösstmöglichen Sorgfalt zu erfolgen. Belastende Manipulationen wie etwa messen, wägen und fotografieren sind auf das unerlässliche Minimum zu reduzieren.

Nachzulesen in dieser Vollzugshilfe, deren Titelseite ein massiger, lebendiger, fotografierter Fisch ziert - im Wasser, wie es sich gehört. :wink:
http://www.bafu.admin.ch/publikationen/ ... ml?lang=de
Darf ein Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?

HABAKUKS TAGEBUCH

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“