Einer weniger auf meiner Liste

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Deepunder480

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von Deepunder480 » Mo 15. Sep 2014, 21:44

Jup, hat echt Spass gemacht einem Könner zuzuschauen wie Stefan die Eglis rausholte. Hatte übrigens mit den gleichen Köder gefischt, jedoch wollten Sie bei mir nicht. Somit lag es tatsächlich an der Führung vom Köder. Naja, übung macht den Meister!!

Übrigens Brachsensalat ist köstlich. Tomaten, Zwiebeln usw. ein herrliches Menu.

Danke nochmalls an den Supper Tag Stefan.

Benutzeravatar
ChristianK.
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 989
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:26
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee-Reuss
Wohnort: CH - Udligenswil
Sweden

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von ChristianK. » Di 16. Sep 2014, 01:24

Petri zu dem Fischmix :D

Den Zander mit 25cm mitgenommen? :shock:
Petri Heil
Christian

---Women. Gods greatest creation.... right after fishing---

Benutzeravatar
Lahnfischer
Beiträge: 1258
Registriert: Di 1. Jan 2008, 19:05
Wohnort: Löhnberg/Hessen/Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von Lahnfischer » Di 16. Sep 2014, 11:36

Petri Flümi :D
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Tommy_H

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von Tommy_H » Di 16. Sep 2014, 15:20

Ja, das Wochenende war wie gemacht zum draussen sein und an der Fangliste weitermachen. :mrgreen:

Petri Heil, Flümi zu den netten Fischen!

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von Flümi » Do 17. Dez 2015, 22:31

Einer weniger auf meiner Liste, Kapitel 3

War gestern am Lac de Joux. Meine erste SeeFo, die das Mindestmass hatte :mrgreen:

Bild
Zuletzt geändert von Flümi am Sa 19. Dez 2015, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
Lahnfischer
Beiträge: 1258
Registriert: Di 1. Jan 2008, 19:05
Wohnort: Löhnberg/Hessen/Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von Lahnfischer » Fr 18. Dez 2015, 14:14

Petri Flümi :D
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Schlammbarbe

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von Schlammbarbe » Fr 18. Dez 2015, 15:49

Petri Flümi zur Fario. Und en guete. :D

Benutzeravatar
Rutenhalter
Beiträge: 219
Registriert: Do 8. Dez 2011, 19:12
Meine Gewässer: Bieler-Thunersee,Bergsee,Aare
Wohnort: Region Thun
Hat sich bedankt: 8 Mal
Switzerland

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von Rutenhalter » Sa 19. Dez 2015, 11:40

Und wieder einer weniger auf deiner Liste, nächstes Jahr unbedingt noch die Barbe von denen hats ja wirklich massenhaft in der Aare.
Petri zum Silber

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von Flümi » Sa 19. Dez 2015, 12:22

Merci :)

Bei manchen versucht man es gezielt und bei anderen passiert es plötzlich als Beifang. Da ich sowohl selten mit Naturködern fische als auch Ansitzangeln betreibe, kann es bei manchen Arten noch länger dauern :lol:

Habe die Liste mal erweitert, bzw. die aufgeschrieben, auf die ich es eh schon abgesehen habe. Fischarten aus dem Salzwasser lasse ich mal komplett weg. Aber Dorsch, Hornhecht, Meerforelle, Tarpon, Tuna, Grouper, Jack, Mahi Mahi usw würde ich schon gerne mal in die Finger bekommen. Haie, Rochen, Tintenfische usw sind mir zu suspekt oder gefährlich :lol:
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
SbiroBass
Beiträge: 438
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 11:55
Meine Gewässer: Bielersee, Aare, Schüss, Emme, Dünnern, Birs
Wohnort: Grenchen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Russia

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von SbiroBass » Sa 19. Dez 2015, 12:54

Petri zur massigen, hat sich doch gelohnt dranzubleiben. Ich habs sein lassen rauf zu fahren.

Tintenfische sind noch spanend zu fangen mit den passenden Konstködern (die mit den zwei reihen an Haken am Ende). Konnte in Thailand einige davon überlisten beim Eindunkeln :)
Location, Location, Presentation!

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von Flümi » Sa 19. Dez 2015, 13:11

Merci :)
Das Handling würde wohl ungewohnt sein, ausserdem esse ich auch keine Tintenfische. Mag sie von der Konsistenz halt nicht. Deshalb sehe ich keinen Grund, diese fangen zu wollen. Ausser ich wäre bei einem Survival-Format dabei und alle auf der Insel hätten Hunger :lol:
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 57
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 03:37
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von Nobody » Sa 19. Dez 2015, 17:39

Wen ich mir deine Liste so anschaue, müsst man die in der Schweiz heimischen Arten
eigentlich in 3-4 gezielten Angeltagen abhaken können.

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 367
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von zerolimits » So 20. Dez 2015, 12:25

Petri Flümi!! Auf Silberbarren hab ichs noch nie versucht - eventuell mal über Weihnachten/Neujahr am Zürisee
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von Flümi » Sa 18. Mär 2017, 18:30

Einer weniger auf meiner Liste, Kapitel 4

Nachdem ich am 16.3. keine Forelle nachhause bringen konnte (nix in der Aare, nix in der Saane und nix in der Gürbe) , ging ich heute wieder aus dem Haus und versuchte es noch einmal. Nur der Köder im Wasser fängt Fisch ...

Der Tag fing ja toll an. Vor lauter Wäsche waschen, aufhängen und Vorbereitungen (zuhause montieren statt am Wasser), konnte ich nicht kurz vor 6 Uhr raus, sondern erst kurz später. Obwohl ich dachte, dass ich noch 2-3h vor dem Regen fischen kann, kam dann die Ernüchterung: es tropfte bereits. Während den ersten 150m auf dem Fahrrad dachte ich ob ich nicht besser wieder umkehre und hatte schon aufgehört in die Pedale zu treten, kam während dem Grübeln fast zum Stillstand und entschied mich dann doch noch dafür, es wenigstens ganz kurz zu probieren. Bin ja eher der Schönwetterfischer. Am Wasser angekommen, konnte ich grad loslegen. Nach 5 Würfen dann der Hänger. Toll. Nach vergeblichem Hantieren und Zupfen dann die Rute gerade nach vorne gezeigt, Spule gehalten und gerissen, bis es kam. Das Blei hing noch, aber Köder und Haken waren weg. Neu montiert und weiter ging es, nachdem ich mich 20m weiter unten eingerichtet hab. Plötzlich war die Rute krum. Keine Action, einfach nur Widerstand. Wird wohl ein 1m langer Ast sein oder so. Vorsichtig gepumpt und Stück für Stück eingezogen. Für 30m Schnur brauchte ich fast ne Minute. Als die Montage etwa noch 10-15m vom Ufer weg war, zog es plötzlich plötzlich die Rute nach vorne und die Bremse surrte ein wenig wegen einer Flucht von 2-3m oder so. Völlig geschockt, dass es kein Ast ist, mal die Bremse leicht gelockert, angefangen zu drillen und ich fing an zu raten, was da überhaupt für ein Fisch dran sein könnte. Als erstes tippte ich auf einen Wels. Als ich dann den Fisch sehen konnte, sah ich, warum der Widerstand so gross war. Es war nicht nur eine Barbe, sondern der Haken hing auch noch an der Rückenflosse :o

Nach einem nicht so besonders spektakulären Drill, aber voller Adrenalin, konnte ich den Schnauz dann in den Kescher führen. Hier ist sie also, meine erste Barbe. 53cm ;)

Bild
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
Mötti
Beiträge: 117
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 21:01
Meine Gewässer: Clearwater Lake (BC), Zürisee und Walensee
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Einer weniger auf meiner Liste

Beitrag von Mötti » Sa 18. Mär 2017, 23:19

Hoi Flümi
Herzlichen Glückwunsch zur Barbe Nr.1 und dass noch viele weitere folgen werden.
Gruss
Mötti

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“