Mein erster Hecht...

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
MarioC

Mein erster Hecht...

Beitrag von MarioC » Mo 30. Apr 2012, 20:23

klein aber fein (zum Essen)

Ich musste diese Tage etwas Richtung Genf erledigen, und dachte mir, ich könnte doch die Angel mitnehemen. Gesagt getan, und so fuhr ich Richtung Lac de Joux. Es war so wechselnd bewölkt, und es bliess noch immer der Föhn. Ich hielt trotz alledem meine Angel ins Wasser ohne Richtig daran zu glauben. Und ich sollte Recht behalten. Dafür war die Aussicht schön...

Bild

Abends gings dann weiter Richtung Genfersee wo ich mit dem Zapfen und Wurm (ich nutzte das Freiangelrecht) dann endlich doch noch einen Biss verzeichnen konnte. Es war so unerwartet dass ich in einem stress mit einer Hand noch den Kescher aus dem Rucksack fischen musste, aufklappen, und dann war es geschafft. Die Gegenwehr war mässig, daher staunte ich nicht schlecht über den 58er Hecht.

Bild

Danach ging nichts mehr, nur eine Ratte kahm mich noch Besuchen. Daher fand ich mich um 23.00 dann bei einem Bier im Pub wieder (vieleicht waren es auch zwei =o))
Am nächsten Morgen gings dann wieder nach Hause zu Frau und Kindern, und zu Mittag lagen schöne Hechtfilets auf dem Teller.

Wer den "Hotspot" wissen möchte, kann ihn auf http://www.fischerkarten.ch sehen =o)
Zuletzt geändert von MarioC am Sa 5. Mai 2012, 08:44, insgesamt 1-mal geändert.

MarioC

Re: Mein erster Hecht...

Beitrag von MarioC » Mo 30. Apr 2012, 22:06

Www.fischerkarte.ch

So muss es natürlich heissen...

Benutzeravatar
Exos
Beiträge: 648
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 18:51
Meine Gewässer: Bärner Aarä, Bielersee, Broyekanal, Emme, Moossee
Switzerland

Re: Mein erster Hecht...

Beitrag von Exos » Mo 30. Apr 2012, 22:12

Petri...haben Hechte nicht auch im Genfersee noch Schonzeit?

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Re: Mein erster Hecht...

Beitrag von gonefishing » Di 1. Mai 2012, 21:23

Dickes Petri und Entschuldigung dass der Thread vorübergehend verschwunden ist!

Auf der Suche nach den Schonzeiten bin ich an ein veraltetes Reglement geraten, und bis 2010 hatte der Hecht bis 10.5. Schonzeit :oops:
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

MarioC

Re: Mein erster Hecht...

Beitrag von MarioC » Mi 2. Mai 2012, 19:31

Hey mattu...demfall war ich doch richtig mit den schonzeiten...das beruhigt mich auch nochmal...hatte mich ech zuvor intensiv auf die suche nach schonzeiten gemacht.

geminiden

Re: Mein erster Hecht...

Beitrag von geminiden » Fr 4. Mai 2012, 23:39

Dort war ich auch schon am fischen, aber einen Hecht hatte ich bis jetz leider noch nicht.
Grosses Petri von meiner Seite :P

Benutzeravatar
JJwizard
Beiträge: 1714
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 14:53
Meine Gewässer: weltweit verteilt
Wohnort: Kt. Zürich
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Mein erster Hecht...

Beitrag von JJwizard » Sa 5. Mai 2012, 00:12

In der Schweizer Fischer Agenda 2012 steht (wäre peinlich für die Herausgeber falls nicht korrekt) für den Genfersee und den Hecht .....
Kt. Genf: Schonzeit von 1. März bis 30. April / Schonmass 50 cm
Kt. Waadt: Schonzeit von 1. März bis 15 Mai / Schonmass 45 cm
Kt. Wallis: Schonmass 60 cm

Trotz Kantönligeist-Variationen, war der Fang zwischen dem 28-30.April zwar knapp dennoch innerhalb den Schonbestimmungen.

Tight-lines
JJ
Born to fish - forced to work!

Benutzeravatar
ChristianK.
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 989
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:26
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee-Reuss
Wohnort: CH - Udligenswil
Sweden

Re: Mein erster Hecht...

Beitrag von ChristianK. » Sa 5. Mai 2012, 06:31

Mal unter uns, ich gönne Dir den Hecht, aber wäre es nicht geschickter das ganze ohne Datum zu posten bzw. den Thread verschwinden zu lassen ...?
Ich denke da nur an Neider und möchtegern Polizisten ;)

(Mein Beitrag kann dann natürlich auch entfernt werden, merci)
Petri Heil
Christian

---Women. Gods greatest creation.... right after fishing---

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Re: Mein erster Hecht...

Beitrag von gonefishing » Sa 5. Mai 2012, 10:32

Hier:
http://www.admin.ch/ch/d/sr/i9/0.923.211.de.pdf
heisst es auf Seite 15 1.April-20.April

Das ist Bundesgesetz und speziell für den Genfersee, dem glaube ich mehr als was in irgendeiner Agenda über kantonale Regelungen geschrieben wird.
Denn wenn man eine länder- und kantonsübergreifende Regelung aushandelt, macht es keinen Sinn dass ein Kanton die Schonzeiten wieder verlängert.
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Benutzeravatar
T-Noo
Beiträge: 240
Registriert: So 6. Sep 2009, 13:57
Meine Gewässer: Schiffenensee und ab und zu'n Freiburger Flüsschen

Re: Mein erster Hecht...

Beitrag von T-Noo » Sa 5. Mai 2012, 11:09

Da macht man sich die Mühe, das entsprechende Reglement zu suchen, und als man's posten will, hat sich der Mattu schon vorgedrängelt. :wink:
Ich post's jetzt aber trotzdem, da stehts auch noch auf frangsösisch, dass alles rechtens war:
etat.geneve.ch/dt/SilverpeasWebFileServer/Texte_de_règlement_international_Léman_pêche_2011-2015_officiel_et_définitif.pdf?ComponentId=kmelia240&SourceFile=1292860861794.pdf&MimeType=application/pdf&Directory=Attachment/Images/

Und natürlich Petri zum Hecht! Der Erste und erst noch auf'n Wurm und erst noch dermassen dikutiert - der kann Dir nur ewig in Erinnerung bleiben!
Ich fing übrigens meinen ersten in der Sense unterhalb des Schwarzsees - nachdem er mir meinen Forellenzapfen zerbissen hat...

...und den Link krieg ich auch nicht funktionsfähig hin...eh ja...egal...alles wird gut..!
Gruss Tinu

"Niemand beging einen grösseren Fehler als jener, der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte." (Edmund Burke)

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Mein erster Hecht...

Beitrag von Flümi » Sa 5. Mai 2012, 14:21

T-Noo hat geschrieben: ...und den Link krieg ich auch nicht funktionsfähig hin...eh ja...egal...alles wird gut..!
so: LINK

Edit: hmmm ... bekomme den Link auch nicht funktionsfähig hier rein. liegt wohl an der Boardsorftware? kann aber das PDF anschauen, nachdem ich beim Link noch http:// vornedran angehängt hab. hier die Seite 14 daraus:

2 Les poissons désignés ci-après ne peuvent être capturés que s’ils ont atteint la taille
minimale suivante:
a) truites de lac et de rivière (Salmo trutta) 35 cm
b) omble chevalier (Salvelinus alpinus) 27 cm
c) corégone (Coregonus sp.) 30 cm
d) brochet (Esox lucius) 45 cm
e) perche (Perca fluviatilis) 15 cm.
3 Pour permettre le contrôle du poisson, le pêcheur n’est pas autorisé à couper la tête
ou la queue du poisson qu’il a capturé avant d’être arrivé à son domicile ou, pour le
pêcheur professionnel, à son local de pêche.
4 Toute perche capturée à la ligne par les titulaires d’un permis de pêche de loisir
doit être conservée et ne peut en aucun cas être remise à l’eau, même si sa taille est
inférieure à 15 cm.
5 Sous réserve des dispositions du précédent alinéa, tout poisson n’ayant pas atteint
la taille minimale doit être immédiatement et soigneusement remis à l’eau.
6 La pêche des écrevisses européennes à pattes blanches (Austropotamobius pallipes)
et à pattes rouges (Astacus astacus) est interdite.
7 La pêche de l’ombre commun (Thymallus thymallus) est interdite.
Art. 42 Période de protection
1 La pêche des espèces mentionnées ci-après est interdite pendant les périodes suivantes:
a) salmonidés: du 1er janvier 2011 au 15 janvier 2011
truite (Salmo trutta), du 17 octobre 2011 au 14 janvier 2012
omble chevalier
(Salvelinus alpinus) et
du 15 octobre 2012 au 12 janvier 2013
du 14 octobre 2013 au 11 janvier 2014
corégone (Coregonus sp.) du 13 octobre 2014 au 17 janvier 2015
du 19 octobre 2015 au 31 décembre 2015
b) brochet (Esox lucius) du 1er avril au 20 avril
c) perche (Perca fluviatilis) du 1er mai au 25 mai
2 Les filets destinés à la capture des salmonidés peuvent être encore relevés le premier
jour de la période de protection des salmonidés. Les salmonidés capturés peuvent
être ramenés à terre.
3 Les filets et les nasses destinés à la capture de la perche peuvent être relevés
jusqu’au 1er mai à 12 h et ils peuvent être tendus et posés sans être relevés à partir du
25 mai à 12 h.
4 Tout poisson pêché pendant sa période de protection doit être immédiatement et
soigneusement remis à l’eau.
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“