Wurmbarsche

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Lahnfischer
Beiträge: 1258
Registriert: Di 1. Jan 2008, 19:05
Wohnort: Löhnberg/Hessen/Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Wurmbarsche

Beitrag von Lahnfischer » Mi 21. Mär 2012, 09:35

Wurmbarsche

Hi @ all,

langsam wird es endlich Frühling, es juckt gewaltig in den Fingern, doch leider herscht hier in der Hechtschonzeit ein generelles Kunstköderverbot. Barsche sollten sich doch aber trotzdem fangen lassen, also wird mit Wurm am DS gefischt.
Allerdings nicht mit dem klassischen DS, bei dem der Haken starr am Vorfach befestigt ist, sondern am kurzen etwa 5 cm langen Seitenarm. Dabei können die Barsche den Köder viel leichter einsaugen, er spielt besser und die Fehlbisse sind deutlich weniger... :mrgreen:
Wenn die Barsche erst einmal gefunden sind, lassen sie sich nicht lange bitten,
ausprobieren muss man lediglich, worauf die Barsche stehen. Den einen Tag wollen sie fette Tauwürmer, den nächsten Tag halbe Tauwürmer und dann wieder lieber kleinere Dendrobenas... :lol:

Bild

Bild

Zwischendurch mal ein Kauli...

Bild

Bild

Bild

Probierts mal aus, macht richtig Spass... :wink:
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
tom66
Beiträge: 789
Registriert: Di 23. Jan 2007, 15:39
Wohnort: 3123 Belp
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Wurmbarsche

Beitrag von tom66 » Mi 21. Mär 2012, 10:03

Hoi Thomas

Superschöne Barsche die Du uns da zeigst. Die Lahn muss ein Supergewässer sein, Hecht Zander Barsche Waller, ist wohl alles vorhanden in diesem Gewässer.

Gruss

Tom66

Benutzeravatar
dipandri
Beiträge: 147
Registriert: Di 21. Feb 2012, 21:29
Meine Gewässer: Bern und überall wo die Fischerei spass macht
Wohnort: Lyss
Switzerland

Re: Wurmbarsche

Beitrag von dipandri » Mi 21. Mär 2012, 12:39

Super Bericht. Muss ich auch mal probieren. Tolle Fische.

Benutzeravatar
ChristianK.
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 989
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:26
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee-Reuss
Wohnort: CH - Udligenswil
Sweden

Re: Wurmbarsche

Beitrag von ChristianK. » Mi 21. Mär 2012, 19:32

Wie immer, der Tom ;)

Petri zu den tollen Barschen und Danke für den Bericht :)
Petri Heil
Christian

---Women. Gods greatest creation.... right after fishing---

Benutzeravatar
WallerJoe
Beiträge: 220
Registriert: So 26. Jun 2011, 14:53
Meine Gewässer: Berner und Fribourger Seen und Flüsse
Wohnort: Schwarzenburg/BE
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Wurmbarsche

Beitrag von WallerJoe » Mi 21. Mär 2012, 19:36

Eine spannende Idee- was für Temperaturen habt ihr derzeit? Sind denn die Egli schon fit?

Gruss
Simon

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1576
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Wurmbarsche

Beitrag von Loup » Do 22. Mär 2012, 09:21

Einfach wunderschöne Fische unsere heimischen Barsche
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
Lahnfischer
Beiträge: 1258
Registriert: Di 1. Jan 2008, 19:05
Wohnort: Löhnberg/Hessen/Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Re: Wurmbarsche

Beitrag von Lahnfischer » Do 22. Mär 2012, 10:27

Danke für die Petris :D

Wir haben derzeit Höchsttemperaturen um die 20 Grad, nachts z.T. noch frostig, aber fragt mich nicht nach der Wassertemperatur. Die Barsche sind äußerst fit und hauen sich vor dem Laichen noch mal die Bäuche voll.. :wink:
Das größte Problem ist, die Barsche zu finden, hier stehen sie schon recht flach. Wenn ihr Futterfische findet, da sind die Gestreiften nicht weit.

Gestern lief es etwas zäher, aber u.a. gab es diese echte Schönheit... :mrgreen:

Bild
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
Lahnfischer
Beiträge: 1258
Registriert: Di 1. Jan 2008, 19:05
Wohnort: Löhnberg/Hessen/Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Re: Wurmbarsche

Beitrag von Lahnfischer » Do 22. Mär 2012, 12:58

Habe gerade eine entsprechende Anleitung mal auf meinem Blog veröffentlicht, evtl. hilft es ja dem einen oder anderen Interessiertem weiter... :wink:

Klick
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
Lahnfischer
Beiträge: 1258
Registriert: Di 1. Jan 2008, 19:05
Wohnort: Löhnberg/Hessen/Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Re: Wurmbarsche

Beitrag von Lahnfischer » Do 22. Mär 2012, 19:07

Heut mal mit den Würmen am DS unterhalb eines Wehres gewesen und die Strömungskante abgefischt. Neben einigen, wirklich nur kleinen Barschen, gabs aber noch 2 nette Döbel und ein Rotauge... 8)

Bild

Bild

Bild
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
dipandri
Beiträge: 147
Registriert: Di 21. Feb 2012, 21:29
Meine Gewässer: Bern und überall wo die Fischerei spass macht
Wohnort: Lyss
Switzerland

Re: Wurmbarsche

Beitrag von dipandri » Do 22. Mär 2012, 22:18

Petri zu den Fischen.

trueschenfischen.ch

Re: Wurmbarsche

Beitrag von trueschenfischen.ch » Fr 23. Mär 2012, 08:19

Hier ist der See erst seit einigen Tagen eisfrei und Lahni postet schon zahlreiche Eglifänge...

Petri!!

Benutzeravatar
Lahnfischer
Beiträge: 1258
Registriert: Di 1. Jan 2008, 19:05
Wohnort: Löhnberg/Hessen/Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Re: Wurmbarsche

Beitrag von Lahnfischer » Fr 23. Mär 2012, 13:48

Danke Jungs :D ,

habe ein paar Tage Resturlaub vom letzten Jahr, die wollen doch sinnvoll gefüllt werden... :wink:
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“