Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
U96
Beiträge: 235
Registriert: Di 12. Mai 2009, 23:47
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von U96 » Di 6. Mär 2012, 10:23

Petri Heil vom Mittelteil ! :up:

Gruss U96

Benutzeravatar
wels
Beiträge: 219
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 20:25
Meine Gewässer: Zürichsee
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von wels » So 11. Mär 2012, 22:34

Am Zürichsee hat sich nicht viel geändert.
Ich war am Samstag 8 Stunden auf dem See, hatte jedoch keinen Kontakt zu einer Seefo. Bis auf die Ruderer am Morgen und die Kursschiffe hatte ich den See für mich alleine. :D Sogar Netze ( mit Ausnahme am Zürichhorn) waren bis weit nach Thalwil keine auszumachen.

Jetzt weiss ich auch, dass der Kormi,den ich am Morgen am Steg tot gefunden habe sich nicht überfressen hat, sondern verhungert ist. :wink:

Na ja da heisst es wohl einfach dranbleiben.

Hier noch ein paar Impressionen vom Tag.
Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Gruss Sascha


Wir haben das schönste Hobby der Welt!

Bild

Homer

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von Homer » Di 20. Mär 2012, 19:19

..... das Wetter ist konstanter, die Lufttemperatur wärmer und auch die Wasseroberfläche konnte in den letzten Tagen auf 6-9 Grad ansteigen. Eigentlich optimale bedingungen für den Forellenfang :sailor: , nur findet man hier gar keine neuen Meldungen, geschweige dann Fangmeldungen.... Sind alle nur noch am Felchen fangen? :shock:

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1583
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von Loup » Di 20. Mär 2012, 19:57

In unserer Region war nach der grossen Kälte auch eher ruhig, langsam tut sich aber wieder etwas.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
wels
Beiträge: 219
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 20:25
Meine Gewässer: Zürichsee
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von wels » Mi 21. Mär 2012, 20:06

@ Homer

Es gibt immer noch nichts zu melden. War am Sonntag wieder draussen. 0 Biss, NADA :( .

Auch 2 Bekannten ging es gleich. Aber bald ist wieder Wochenende und dann heisst es AUF EIN NEUES :D
Gruss Sascha


Wir haben das schönste Hobby der Welt!

Bild

Homer

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von Homer » Mi 21. Mär 2012, 21:38

Danke für die Antworten.
Jup, es scheint allen ähnlich zu gehen. Mit viel Glück konnte ich letztes wochenende 2 Massforellen überlisten, auch eine kleinere konnte meinen Spangen nicht wiederstehen.Gefangen habe ich alle unmittelbar unter der Oberfläche, also dort, wo das wasser im moment am wärmsten ist. Alle Köder die tiefer als ca 1m liefen, wurden ignoriert.
Dies ist lediglich meine Erfahrung, ist aber sicher mal ein Versuch Wert, einige Zügel ganz hoch zu fahren.

Wünsche euch allen ein Hammer Petri-Heil, mögen die wärmeren Temperaturen Erfolg bringen und uns für unsere Ausdauer belohnen. :sailor:
Gruss Homer

Benutzeravatar
U96
Beiträge: 235
Registriert: Di 12. Mai 2009, 23:47
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von U96 » Do 22. Mär 2012, 20:08

Heute gabs bei einem 10 Stünder einen klassischen Nuller. Laaaaaaaaaaaaaangweilig!

Benutzeravatar
Werni
Beiträge: 207
Registriert: Di 16. Okt 2007, 23:00
Meine Gewässer: Zürichsee
Wohnort: Zürcher Weinland
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von Werni » Do 22. Mär 2012, 20:45

Habe heute auch einen klassischen Nuller gemacht. Habe dafür jedoch nur 3 Stunden gebraucht. Trotzdem auch laaaaaangweilig.
Gruss Werni

Seeforellenfischen macht süchtig!

Würmlibader

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von Würmlibader » Do 22. Mär 2012, 20:49

Werni hat geschrieben:Habe heute auch einen klassischen Nuller gemacht. Habe dafür jedoch nur 3 Stunden gebraucht. Trotzdem auch laaaaaangweilig.

ich seh, ihr werdet immer besser! :lol:

ich wünsch euch züsi-fischer echt, dass bald wieder mehr läuft, nach dem motto weniger gejammer - mehr fischbilder

ein grosses petri heil nach z¨rich

Benutzeravatar
JJwizard
Beiträge: 1714
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 14:53
Meine Gewässer: weltweit verteilt
Wohnort: Kt. Zürich
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von JJwizard » Fr 23. Mär 2012, 09:31

habe längst auf stur geschaltet ..... und gehe deshalb stoisch 3x in der Woche nach der Arbeit für ein paar Stunden an den See meine Seeforellenköder gen den Horizont werfen . Nein weniger um eine Seeforellen zu fangen, sondern mich an dem zu erfreuen was es sonst noch gibt. Frische Luft, hübsche Mädels und tolle Sonnenuntergänge. Ist doch auch was!

Tight-lines
JJ
Born to fish - forced to work!

Benutzeravatar
U96
Beiträge: 235
Registriert: Di 12. Mai 2009, 23:47
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von U96 » Sa 24. Mär 2012, 19:45

Heute gabs wiederum bei einem 7 Stünder einen klassischen Nuller. Laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig!

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Switzerland

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von Flümi » Sa 24. Mär 2012, 19:55

ich leide mit euch ;)

immerhin hattest du schönes Wetter. als ich auf SeeFo gespinnt hab am Bielersee, Thunersee und Lac de Joux ... da hätte ich gerne so warmes Wetter gehabt :lol:
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Homer

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von Homer » So 25. Mär 2012, 18:57

.....ja, das Wetter...darüber dürfen wir wirklich nicht klagen.
Allerdings ist das nur ein kleiner Trost für die verkorkste Seefosaison. Zwischenzeitlich konnte ich zwar zwei weitere Massfische überlisten und auch einige kleinere. Auch weiss ich von anderen Anglern, dass da und dort Seefos gefangen werden, aber auch nur von 40 bis 55cm. Die grossen Seefos bleiben nach wie vor aus. :cry:

Tja, weiter angeln und das Wetter geniessen..... :D

Benutzeravatar
Bodenseeaal
Beiträge: 183
Registriert: So 17. Jan 2010, 10:31
Meine Gewässer: Bodensee
Danksagung erhalten: 18 Mal
Germany

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von Bodenseeaal » So 25. Mär 2012, 19:55

Gruß vom Bodensee,

heute auch wieder LANGWEILIG Wetter schön, Steaks auf dem Boot gegrillt aber kein Zupfer wieder mal unten wie oben.
born to fish, .... forced to work

Benutzeravatar
U96
Beiträge: 235
Registriert: Di 12. Mai 2009, 23:47
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Seeforellen Zürichsee 2012

Beitrag von U96 » Di 3. Apr 2012, 21:39

Heute gabs, nach einem Wochenendabstecher an den Zugersee mit schönen Fängen, schon wieder bei einem 5 Stünder einen klassischen Nuller. Back to Reality!
Laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig!

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“