Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Seebueb
Beiträge: 50
Registriert: Di 17. Dez 2019, 20:42
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 84 times
Been thanked: 74 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Seebueb »

Tschüge hat geschrieben:
Mo 4. Okt 2021, 07:12

Darf ich fragen, wie ihr den schönen Brocken und die anderen Eglis gefangen habt?
Sali Tschüge

Die Aktion hatten wir bei Euch vor der Bootsanlage. Es hatte keine all zu stark sichtbare Oberflächenaktivität (nur kurz die Rückenflossen aus dem Wasser) - jedoch konnten alle Eglis mit Buldo überlistet werden.

Den Glückstreffen hatten wir auf "unserer" Seite.
Bei einer Tiefe von 12 m hat Junior eine Dropshot-Montage wild gejiggt und auf ca. 5m , fasst unter dem Boot, den Mocken so verrückt gemacht, dass er zugebissen hat.

Hab die Hoffnung, dass mir einigen Grad Abkühlung die Eglis nochmals so richtig abgehen......

PS:
Danke jeweils für deine tollen Berichte !!!
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 64
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 78 times
Been thanked: 154 times
Switzerland

Re: Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Tschüge »

Hallo zusammen

Gestern wollte ich noch einmal richtig jagt auf die Eglis machen. Der Wetterumschwung und die kühlen Temperaturen haben mein Unterfangen leider nicht begünstigt, im Gegenteil. Fast keine Aktivitäten jagender Eglis waren auszumachen, es war so richtig zäh. :(

Am Morgen bei Tagesanbruch hatte ich noch viele Fehlbisse auf dem Buldo mit Gufis. Mit Müh und Not konnte ich einen Egli fangen. Auch mit Drop Shot das gleiche. Sie schwammen dem Köder hinten nach, genommen haben sie ihn jedoch nicht. Anschliessend probierte ich es noch mit der Hegene, ebenfalls ohne grossen Erfolg.

Das Wetter war gestern auch launisch. Immer wieder mal ein Regenguss. Um 12.00 Uhr packte ich meine Sachen zusammen, mit 2 Egli im Gepäck.

Scheint so, als ob die grösste Fresslust der Eglis gestillt ist. Ich werde damit ein erfolgreiches Egli-Jahr beenden und mich bis Saisonende noch auf die Silberpfeile konzentrieren.

Euch weiterhin Petri
Tschüge
Benutzeravatar
Seebueb
Beiträge: 50
Registriert: Di 17. Dez 2019, 20:42
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 84 times
Been thanked: 74 times
Switzerland

Raubfisch Fangberichte Greifensee 2021

Beitrag von Seebueb »

Hallo Zusammen

Heute wollten wir's mit den Egli nochmals wissen.
Da der Nebel bis 11Uhr über dem See hängen blieb, gab's nach 1h Morgenaktivität, immer mal wieder einzelne Fische an der Oberfläche.
Die Bisslaune war mässig aber 6 Stk. von ca.22-24cm machten uns happy (alle mit Buldo).
Als ich bereits das Boot aufräumte konnte Junior, mit der Hegene, direkt vor dem Steg, erneut einen schönen ü30er landen.
20211017_210444.jpg
Ein toller Tag auf dem See :D .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“