Kalte Finger

Die Geräteecke für den Bergsee- und Eisfischer
Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4284
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 5 Mal
New Zealand

Re: Kalte Finger

Beitrag von gonefishing » Fr 12. Dez 2008, 08:30

Habe auch schon einige 100 Seeforellenstunden ohne Handschuhe hinter mir, Gewohnheitssache... ;-)

Allerdings habe ich mir dieses Jahr diese Tauchhandschuhe gekauft. Eigentlich wegen Blasen als Speedkurbel-Handschuh. Sind oben Neopren und in der Handfläche sehr dünnes Leder, und ich habe sie knalleng genommen. Habe sie jetzt mal zum Fischen getestet, und zumindest mit 0.30er Monofil und Köder ±20gr kann ich damit noch gut werfen. Es war nicht extrem kalt (knapp über 0°) aber doch heftige Bise, und ich habe keine kalten Finger bekommen.
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Stratos

Re: Kalte Finger

Beitrag von Stratos » Fr 12. Dez 2008, 09:00

@SA
Thinsulate kenn ich, hatte zu meinen Scooter-Zeiten solche Handschuhe. Waren wirklich unglaublich Wind- und Kältefest. Denk ich muss mal in den H&M, der Preis ist eben auch recht dufte....
Und mit dem Töff muss ich dir recht geben, aber spätestens nach einem leichten Sturz nimmst du doch lieber wieder kältere, dafür sicherere Hanschuhe.....aber erst wenn die ganze Haut nachgewachsen ist. Ich sprech da leider aus Erfahrung..... :nurse:

River-Fischer

Re: Kalte Finger

Beitrag von River-Fischer » Fr 12. Dez 2008, 18:58

@ Gonefishing
gonefishing hat geschrieben:Habe auch schon einige 100 Seeforellenstunden ohne Handschuhe hinter mir, Gewohnheitssache... ;-)

Allerdings habe ich mir dieses Jahr diese Tauchhandschuhe gekauft
Haben die Finger (Handschue) auch Schlitze das man feine Knöpfe machen kann. Oder kann man(n) gut damit kleine Karabnier aufmachen?
So das man nicht immer den Handschuh mus müsam abziehen (müsam, weil er so schön eng sitzt) :wink:
Bin mir am überlegen ob ich mir auch solche kaufen soll.
Die ich bis jetz habe sind schön eng, geben der handfläche schön warm.Aber da die finger von Mittelfinger bis Daumen in der Hälfte gekürzt sind, habe ich mega kalt an den 3 Fingerkupen.

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4284
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 5 Mal
New Zealand

Re: Kalte Finger

Beitrag von gonefishing » Fr 12. Dez 2008, 20:20

River-Fischer hat geschrieben:Haben die Finger (Handschue) auch Schlitze das man feine Knöpfe machen kann.
Nein
River-Fischer hat geschrieben:Oder kann man(n) gut damit kleine Karabnier aufmachen?
Den grossen und mittleren auf dem Foto konnte ich problemlos auf und zu machen und auch anknoten (Uni- und Palomarknoten). Der ganz kleine Snap wäre mir 3x runtergefallen, hab's aber auch geschafft (nehme ich eh nur zum Felchenfischen)

Bild

Bild
River-Fischer hat geschrieben:So das man nicht immer den Handschuh mus müsam abziehen (müsam, weil er so schön eng sitzt) :wink:
Sitzen zwar eng, sind aber dehnbar und dadurch schnell aus- und angezogen.
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

River-Fischer

Re: Kalte Finger

Beitrag von River-Fischer » Sa 13. Dez 2008, 02:10

@ gohnefishing



Danke für deine tolle Bilder :thx:
Gehe morgen mal bei uns in ein Tauchershop
Hat mich überzeugt.

oliman76

Re: Kalte Finger

Beitrag von oliman76 » Sa 13. Dez 2008, 07:37

Kalte, trockene und unbewegliche Fingersind auch für mich ein echtes Problem...Beim Eisfischen wasche ich mir immer zuerst im Eisloch die Hände und reibe sie dann aneinander...das ist zwar im Moment grausam aber dann brauche ich vielfach keine Handschuhe mehr...Ansonsten hab ichs natürlich auch gerne warm und ziehe im Winter Handschuhe an...

River-Fischer

Re: Kalte Finger

Beitrag von River-Fischer » Sa 13. Dez 2008, 16:44

oliman76 hat geschrieben:Kalte, trockene und unbewegliche Fingersind auch für mich ein echtes Problem...Beim Eisfischen wasche ich mir immer zuerst im Eisloch die Hände und reibe sie dann aneinander...das ist zwar im Moment grausam aber dann brauche ich vielfach keine Handschuhe mehr...Ansonsten hab ichs natürlich auch gerne warm und ziehe im Winter Handschuhe an...

Ohne Witz?
das schmerzt doch vor Kählte? :shock: :shock: :shock: :nurse: :D

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4284
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 5 Mal
New Zealand

Re: Kalte Finger

Beitrag von gonefishing » Sa 13. Dez 2008, 17:13

@Olimään: Spring' doch ganz rein, dann musst du gar nix mehr anziehen... :lol:

Nein, im Ernst, funktioniert tatsächlich. Das Kneipp-Prinzip, das kalte Wasser regt die Durchblutung an und nachher ist's wärmer als vorher. Funktioniert aber nur wenn man dann trockene Finger hat, will heissen beim Spinnfischen nicht, da dort ständig das Wasser von der Schnur auf die Finger spritzt...
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

oliman76

Re: Kalte Finger

Beitrag von oliman76 » So 14. Dez 2008, 11:26

@ gonefshing: Besorg mir einen Eisborer mit 50 cm durchmesser, dann nehm ich ein Ganzkörperbad, Fotos gibts dan im FF unter fun stoff...
:doc: :doc:

Wasabi

Re: Kalte Finger

Beitrag von Wasabi » So 14. Dez 2008, 11:55

Hoi Zäme.

Also ich habe mir das hier bestellt! So habe ich nie mehr Probleme mit Knoten oder kalte Finger haben.

http://www.heizkleidung.ch/ Kostet auch nicht soviel, wenn ich die Preise vergleiche mit guten Hanschuhen usw..

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4284
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 5 Mal
New Zealand

Re: Kalte Finger

Beitrag von gonefishing » So 14. Dez 2008, 21:59

WASABI hat geschrieben:So habe ich nie mehr Probleme mit Knoten oder kalte Finger haben.
Warte mal bis sich das Kabel mit deinem String-Tanga verknotet... :lol:
WASABI hat geschrieben:http://www.heizkleidung.ch/ Kostet auch nicht soviel, wenn ich die Preise vergleiche mit guten Hanschuhen usw..
Mir wären die zu klobig zum Fischen. Aber sicher eine tolle Sache so beheizte Klamotten!

Endlich können auch Mädchen im Winter fischen gehen

:lol: :lol: :lol:
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Benutzeravatar
grosserböserfish
Beiträge: 289
Registriert: So 20. Jul 2008, 12:19
Meine Gewässer: Vater Rhein, Schluchsee,Luganer,ISLAND,MEER!
Wohnort: Rheinfelden
Iceland

Re: Kalte Finger

Beitrag von grosserböserfish » So 14. Dez 2008, 22:51

heut wollt ich es wissen und hab gummifische über den grund geschleift :D . natürlich blieb beim ersten versuch leider leider nicht grad was hängen. aber diese verdammten handschuhe ohne fingerkuppen hab ich verflucht!!! warm eingepackt bis unters dach und trotzdem schmerzhaft kalte finger. wer montiert denn ständig? meine erfahrung auch vom eisfischen ist eher grosse warme handschuhe tragen, zum montieren ausziehn und wieder rein in die warme stube :) mit gefrorenen fingern spüre ich die bisse (wenns denn welche gäbe :( ) auch nicht mehr, als mit warmen handschuhen. hab auch diese thinsulate, ich glaube coop do-it hat die.

was noch auszuprobieren wäre sind die showa thermo. gibts beim landi und in hässlichem grün auch im coop do-it. eigentlich gartenhandschuhe, nämlich stoff und tauch-gummiert. perfekte handschuhe zum 180gr. popper werfen, zum speedjiggen und auch als landehandschuh zu gebrauchen. da gummiert hat man einen super grip, spürt auch den blank gut und kann auch mal einen g.t., barra oder wahoo (oder auch hecht:) am kragen packen.

nur die liegen irgendwo im keller.... :oops:
Chuck Norris kann Fische ertränken!

Benutzeravatar
habakuk
Beiträge: 2353
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 11:29
Wohnort: Bern
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kalte Finger

Beitrag von habakuk » Mo 15. Dez 2008, 23:22

hehehe - lustiger thread!

was ihr bloss fuer probleme habt... :mrgreen:


(ne - eigentlich hab ich trotz sommerlicher temperaturen nichts zu lachen, lieg mit grippe bett... :? )
Darf ein Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?

HABAKUKS TAGEBUCH

Gummitopf

Re: Kalte Finger

Beitrag von Gummitopf » Di 16. Dez 2008, 08:40

23 Grad im Schatten... das beste Rezept gegen kalte Finger ;)

Hoppla, gute Besserung haba! Melde dich mal wenn du wieder auf den Beinen bist...

Wasabi

Re: Kalte Finger

Beitrag von Wasabi » Di 16. Dez 2008, 18:33

habakuk hat geschrieben:hehehe - lustiger thread!

was ihr bloss fuer probleme habt... :mrgreen:


(ne - eigentlich hab ich trotz sommerlicher temperaturen nichts zu lachen, lieg mit grippe bett... :? )
Hey Haba....ne Bier - grippe wohl :lol:

Jedenfalls. G U T E B E S S E R U N G!

Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör für die Bergsee- und Eisfischerei“