Kalte Finger

Die Geräteecke für den Bergsee- und Eisfischer
Antworten
Stratos

Kalte Finger

Beitrag von Stratos »

....kalte Füssen hatten wir schon, kommen wir zur nächsten Problemstelle beim Winterfischen: Die Fingerchen.

Für Ansitzangler, Schleppfischer etc. wohl nicht soooo relevant, da man(n) einfach die bewährten Handschuhe nehmen kann, um wenn die "Action" losgeht die Dinger abnimmt und loslegt....beim Spinnfischen (und wahrscheindlich auch beim Fliegenfischen...) sieht das ganze anderst aus:

Ich MUSS Daumen und Zeigefinger zur Hälfte oder min. 3/4 frei haben. Gleichzeitig soll der Rest der Hand wirklich gut isoliert sein und den (bösen) Wiederhaken möglichst wenig Angrifffläche bieten. Meine letzten fingerlosen Wollhandschuhe haben jedenfalls ein schönes Loch davon getragen und liegen jetzt im Müll. :lol:

Vorschläge? Finanzielle Schmerzgrenze: 40Fr, allerhöchstens. Lieber die Hälfte. :wink:

Kennt jemand diese hier, sehen brauchbar aus:
http://www.hebeisen.ch/itemcard.php?aid ... pro%20wear
Helmut

Re: Kalte Finger

Beitrag von Helmut »

Neopren Handschuhe mit aufklappbaren Fingerkuppen :wink:
Ich hab die Handschuhe benutzt und war recht zufrieden damit.
Beispiele
Benutzeravatar
Eddie
Beiträge: 216
Registriert: Mo 8. Jan 2007, 13:31
Meine Gewässer: Aegerisee , Lorze,Zugersee
Wohnort: Unterägeri
Been thanked: 6 times
Switzerland

Re: Kalte Finger

Beitrag von Eddie »

Hallo Stratos

Dies Pro Wear von Hebeisen habe ich gekauft und bin / war ziemlich unzufrieden damit!!
Ich habe darauf vom sehr fachkundigen Herr Bucher (Fa.Hebeisen)Handschuhe erhalten
welche man auch total gut gebrauuchen kann,weisst Du die Fingerkuppen werden auch kalt und
dann frierst Du auch an die ganze Hand.Die welche ich jetzt zum Trüschenfischen habe sind
ganze Hanschuhe haben aber bei Zeigfinger und Daumen einen schlitz da kannst Du im Notfall blitzschnell rausfahren und hast die Finger frei.Sind glaube ich Neopren von Balzer bin aber nicht sicher ,
ruf doch Herr Bucher bei Hebeisen an und frag Ihn der weiss wirklich gut Bescheid!!!

Viel Erfolg und grüsse

Eddie :wink:
MfG Eddie



Hobby und Familie unter einen Hut zu bringen, ist oft schwieriger als das Fischen selbst!!
Benutzeravatar
Horst Schlümmer
Beiträge: 649
Registriert: Mi 17. Okt 2007, 15:56
Meine Gewässer: Reuss, Vierwaldstätter-, Zuger- & Rotsee
Wohnort: Zentralschweiz
Been thanked: 1 time
Switzerland

Re: Kalte Finger

Beitrag von Horst Schlümmer »

Stratos hat geschrieben:Kennt jemand diese hier, sehen brauchbar aus:
http://www.hebeisen.ch/itemcard.php?aid ... pro%20wear
Habe dieses Modell letztes Jahr gekauft. Sind eigentlich i.O., aber ich habe relativ schnell kalte Finger gekriegt darin. Das Material ist extrem dünn. Für den Einsatz im harten Winter sind die Handschuhe meiner Meinung nach nicht geeignet. Habe mir auf diese Saison beim Hebeisen die Pro Wear Beaufort Handschuhe bestellt: http://www.hebeisen.ch/itemcard.php?aid ... 0021142559 Leider kriege ich auch in denen nach kurzer Zeit kalte Finger. :|
MfG
Chris


born to fish - forced to work

"My biggest worry is that my wife (when I'm dead) will sell my fishing gear for what I said I paid for it."
Schweizer Angler

Re: Kalte Finger

Beitrag von Schweizer Angler »

wollhandschuhe mit thinsulate-futter und aufklapparen fingern, im h&m für 9.90

geht bestens

gruss

sa
Stratos

Re: Kalte Finger

Beitrag von Stratos »

Danke schon mal an alle!

@Eddie
Das mit den Fingerkuppen ist schon klar, aber zumindest an der rechten Hand brauch ich Daumen und Zeigefinger frei, sonst wird das nix....und wenn schon nur der Rest der Hand isoliert ist, wirds schon viel erträglicher. :|
pädi

Re: Kalte Finger

Beitrag von pädi »

http://fischershop-wels.ch////product_i ... 7ce4e99bf6
wie wäre es mit so etwas???
bin seit diesem frühjahr im Besitz von so einem Paar und bin damit sehr zufrieden, und habe keine kalten Finger mehr :D !!!

lg und petri
fariofreak

Re: Kalte Finger

Beitrag von fariofreak »

solche dinger habe ich mir auch vor zu kaufen, sind die denn Wasserdicht?(neopren...)
pädi

Re: Kalte Finger

Beitrag von pädi »

fariofreak hat geschrieben:solche dinger habe ich mir auch vor zu kaufen, sind die denn Wasserdicht?(neopren...)
bin mir nicht ganz sicher, aber glaube nicht :?
so viel ich weiss, "bauen" diese eine Schicht zwischen Haut und Handschuh auf, welche isoliert!???
Benutzeravatar
Eddie
Beiträge: 216
Registriert: Mo 8. Jan 2007, 13:31
Meine Gewässer: Aegerisee , Lorze,Zugersee
Wohnort: Unterägeri
Been thanked: 6 times
Switzerland

Re: Kalte Finger

Beitrag von Eddie »

Hej Stratos

Genau die unter dem link von Pädi : www.fischershop-wels.ch die habe
ich bei Hebeîsen gekauft und die sind es auch welche mich absolut zufriedenstellen!!!!! :P

greeze und^schönes Weekend

Eddie
MfG Eddie



Hobby und Familie unter einen Hut zu bringen, ist oft schwieriger als das Fischen selbst!!
nova_26

Re: Kalte Finger

Beitrag von nova_26 »

Ich habe mir dünne Lederhandschuhe gekauft. mit allen fingern dran.
Hält den Wind super ab und wenn halt mal ein gnoten gebunden werden muss nimm ich die Dinger halt ab.
bin wirklich sehr zufrieden damit.

hab so um die 50 Franken bezahlt aber dafür kann ich sie auch sonst gut gebrauchen
Benutzeravatar
rasch
Beiträge: 489
Registriert: Do 29. Nov 2007, 12:08
Meine Gewässer: Bodensee, Rhein, Aach
Wohnort: am Bodensee
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Kalte Finger

Beitrag von rasch »

ich habe mir angewöhnt ohne Handschuhe zu fischen (und auch sonst durchs Leben zu gehen), mich stören die Dinger wenn ich mit der Laufrolle hinter den Äschen her bin.

Ist reine gewohnheitssache, nach einigen Tagen mit kalten Fingern am Wasser machts einem plötzlich nichts mehr aus.

:D :D den sagt man wohl "abhärtung" :D :D
Gruss & Petri
wäre Fischen einfach ... es würde Fussball heissen
rasch
Schweizer Angler

Re: Kalte Finger

Beitrag von Schweizer Angler »

selbst habe ich mit denneoprenhandschuhen wie sie in fischergeschäften angeboten werden rein nichts anfangen können. trotzdem kalte finger, zwar nach etwas längerer zeit als bei normalen handschuhen, aber kalt wars so oder so.

mit den erwähnten wollhandschuhen mit thinsulate-fütterung und abklappbaren fingern, derzeit im h&m ab 9.90, habe ich keinerlei probleme mehr, zudem fühlen sie sich weniger steiff als neopren an. selbst auf dem töff habe ich mit dem wollhandschuh wärmere finger/hände als mit den üblichen töffhandschuhen (dafür schützen die natürlich bei unfällen, aber da geht es nicht ums warmhaben sondern eben um schutz vor aufprall)

thinsulate, http://solutions.3m.com/wps/portal/3M/d ... /Homepage/

gruss

sa
Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör für die Bergsee- und Eisfischerei“