Winterschuh-Tipp gesucht!

Die Geräteecke für den Bergsee- und Eisfischer
Wasabi

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von Wasabi » So 23. Nov 2008, 13:14

Horst Schlümmer hat geschrieben:Meine bessere Hälfte gehört auch der Pinguin-Fraktion an. Die könnte an kalten Wintertagen mit ihren Füssen einen Eimer Milch umrühren und nach spätestens 10 Minuten würde aus der Milch Eiscrem.
Habe ihr dann diese Schuhheizung gekauft und seither ist das Problem gelöst: http://www.skixpress.de/catalog/product ... cts_id=167
Das ist die Idee! Da überleg ich mir gleich das zu Weihnachten zu wünschen :D Gibt es das auch für Handschuhe? Da könnte dann ein Blizard kommen und ich kann fischen gehen 8)

harro

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von harro » So 23. Nov 2008, 14:06

Hallo mike,
ich hab dir noch ne Seite: hajk.ch,schau dort die Winterstiefel von Meindl an.Ich habe die Kamik-Stiefel und diese Meindl.Beide sind sehr gut.Zum Laufen mit Schneeschuhen ist der Meindl besser da er" funktioneller" geschnitten" ist(eher Wanderschuhmässig).Der innenschuh ist wie aus Filz und ist herausnehmbar beim Meindl.Hab dort auch noch eine Schuhheizung wie schon erwähnt eingebaut.Der Kamik-Stiefel ist besser als der Sorel (und billiger).In beiden musst du dich aber ohne Heizung bewegen sonst frierst du trotz super Schuhen.
Es gibt im Handel spezielle Socken welche heizbar sind.Kosten um 300.-,die sind aber das Maximum!!Sind regulierbar mittels Thermostat welcher am Hosenbund befestigt wird.Und die Dinger Heizen dermassen stark und lang das dir die Füsse nie mehr gefrieren werden.Im Gegenteil,2 Kollegen von mir haben die Dinger schon ausschalten müssen weils zu warm wurde in den Schuhen.Einer davon hatte auch den Sorel-Stiefel gekauft und trotzdem immer gefrohren damit.Aber mit den heizbaren Socken könntest du mit den Teva-Sandalen eisfischen gehen.....
Geb noch nen Tipp:Ich verwende im Schnee immer Stulpen welche ich über die Schuhe und Hosenbeine trage.So bin ich immer sicher das kein Schnee in die Schuhe kommt und schmilzt.Sorry,nehme an du machst das auch aber ich kenne viele welche oft am Eisfischen sind ohne Stulpen und immer Mühe haben wenn Neuschnee auf dem Eis liegt.

Benutzeravatar
petrijünger79
Beiträge: 1140
Registriert: Di 20. Mär 2007, 07:39
Meine Gewässer: Aare, Thunersee, Brienzersee, Bäche
Wohnort: Schwarzenburg
Switzerland

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von petrijünger79 » So 23. Nov 2008, 14:24

WASABI hat geschrieben:
Horst Schlümmer hat geschrieben:Meine bessere Hälfte gehört auch der Pinguin-Fraktion an. Die könnte an kalten Wintertagen mit ihren Füssen einen Eimer Milch umrühren und nach spätestens 10 Minuten würde aus der Milch Eiscrem.
Habe ihr dann diese Schuhheizung gekauft und seither ist das Problem gelöst: http://www.skixpress.de/catalog/product ... cts_id=167
Das ist die Idee! Da überleg ich mir gleich das zu Weihnachten zu wünschen :D Gibt es das auch für Handschuhe? Da könnte dann ein Blizard kommen und ich kann fischen gehen 8)
ja gibt elektrisch beheizte handschuhe, hosen, jacken.....es gibt nichts was es nicht gibt... http://www.heizkleidung.ch/

Wasabi

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von Wasabi » So 23. Nov 2008, 21:41

petrijünger79 hat geschrieben:
WASABI hat geschrieben:
Horst Schlümmer hat geschrieben:Meine bessere Hälfte gehört auch der Pinguin-Fraktion an. Die könnte an kalten Wintertagen mit ihren Füssen einen Eimer Milch umrühren und nach spätestens 10 Minuten würde aus der Milch Eiscrem.
Habe ihr dann diese Schuhheizung gekauft und seither ist das Problem gelöst: http://www.skixpress.de/catalog/product ... cts_id=167
Das ist die Idee! Da überleg ich mir gleich das zu Weihnachten zu wünschen :D Gibt es das auch für Handschuhe? Da könnte dann ein Blizard kommen und ich kann fischen gehen 8)
ja gibt elektrisch beheizte handschuhe, hosen, jacken.....es gibt nichts was es nicht gibt... http://www.heizkleidung.ch/

GENIAL!!! Seeforellen, ihr müsst euch jetzt warm anziehen ! :)

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von gonefishing » So 23. Nov 2008, 21:46

WASABI hat geschrieben:GENIAL!!! Seeforellen, ihr müsst euch jetzt warm anziehen ! :)
Wieso jetzt auch noch die SeFos?
Denen wird's doch wahrscheinlich von der Abwärme der ganzen Sissis (bayrisch für 'Theresli') schon warm genug...

:lol:
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Brassenliebhaber

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von Brassenliebhaber » So 23. Nov 2008, 22:11

Ich trage seit 2 Saisons LOWA Winterschuhe. Sie sind super isoliert und sehr komfortabel. Im Januar muss ich dann wieder bei -10° bis -25°C (war der bisherige Rekord) draussen arbeiten. Wird für meine Lowa Schuhe kein Problem darstellen.
http://www.lowa.de/german/produkte/produkte.php

Wasabi

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von Wasabi » Mo 24. Nov 2008, 09:32

gonefishing hat geschrieben:
WASABI hat geschrieben:GENIAL!!! Seeforellen, ihr müsst euch jetzt warm anziehen ! :)
Wieso jetzt auch noch die SeFos?
Denen wird's doch wahrscheinlich von der Abwärme der ganzen Sissis (bayrisch für 'Theresli') schon warm genug...

:lol:
Das ist nur wieder so ein Schweizer Spruch :lol:

Benutzeravatar
miKe
Beiträge: 1031
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:51
Meine Gewässer: vorwiegend Kanton Bern
Wohnort: Am Tor zum schönen Berner Seeland
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von miKe » Fr 28. Nov 2008, 13:31

Hallo Jungs

Danke für die vielen Tipps!

Ich habe heute einige Schuhe gestestet, bzw. anprobiert. Unter anderem den "Kamik" sowie den "Sorel Caribou", welche sich schnell als klare Favoriten outeten. Nach einem heissen Kopf- an Kopfrennen, hat der Sorel Caribou den Wettkampf schliesslich für sich entschieden.

Ich hoffe, dass er hält was er verspricht und freue mich auf den ersten "Feldeinsatz". :D

Gruss
miKe
Gruss miKe :wohow:



Fan und Befürworter von Müllfeen

Benutzeravatar
Eddie
Beiträge: 215
Registriert: Mo 8. Jan 2007, 13:31
Meine Gewässer: Aegerisee , Lorze,Zugersee
Wohnort: Unterägeri
Danksagung erhalten: 6 Mal
Switzerland

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von Eddie » Fr 28. Nov 2008, 14:29

Hallo Leute
Es gibt nur eine Variante fürs Boot:

Fa . Hebeisen für Fr.98 (Aktion ) die kanada Stiefel und dazu die Chameau Socken :Coolmax
Wer da noch kalte Füsse hat macht wirklich was falsch oder ist nicht Winterfest!! :lol:


greeze :wink:

Eddie
MfG Eddie



Hobby und Familie unter einen Hut zu bringen, ist oft schwieriger als das Fischen selbst!!

Benutzeravatar
miKe
Beiträge: 1031
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:51
Meine Gewässer: vorwiegend Kanton Bern
Wohnort: Am Tor zum schönen Berner Seeland
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von miKe » Sa 29. Nov 2008, 08:57

miKe hat geschrieben:Ich hoffe, dass er hält was er verspricht und freue mich auf den ersten "Feldeinsatz". :D
Beim ersten Feldeinsatz konnte ich den linken Stiefel mit einer 35er und den rechten Stiefel mit einer 38er Äsche einweihen. Leider war der Einsatz mit rund 40 Minuten nur sehr kurz, doch kalte Füsse hatte ich definitv nicht :wink:

Die dritte Äsche ist mir im Drill ausgestiegen und entwischt. Macht aber nichts - ich hatte ja bereits zwei und beide Schuhe waren schon eingeweiht. So packte ich zufrieden zusammen und und freute mich am Tagesfang.
Gruss miKe :wohow:



Fan und Befürworter von Müllfeen

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von gonefishing » Sa 29. Nov 2008, 09:01

Petri Schuh!
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Benutzeravatar
Mario
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 886
Registriert: Do 21. Sep 2006, 04:55
Meine Gewässer: Aare 220,Zihlkanal,Bielersee
Wohnort: Selzach
Switzerland

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von Mario » Sa 29. Nov 2008, 09:24

Petri Sorell :!:

So macht einweihen Spass :wink:
Saluti

Mario

Benutzeravatar
Uwe
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 19:10
Meine Gewässer: Neuenburgersee /Bielersee - eigentlich überall
Wohnort: Erlach
Hat sich bedankt: 5 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von Uwe » Mi 3. Dez 2008, 14:15

Hoi miKe,

gratuliere Dir zur erfolgreicher Einweihung Deiner neuen Schuhe. RRRRRRRRRRespekt :!: :!:

Duuuuuu ich hätte eine Frag an Dich. Wo hast du deine neunen Schuhe gekauft :?:
Ich will mir nämlich die gleichen zulegen. Schliesslich bin ich ja das ganze Jahr auf dem See und der Rum mit Tee wärmt einfach nicht bis zu den Zehen runter :lol:
Aber ich will die Schuhe eigentlich erst probiere bevor ich sie kaufe.
Gruss Uwe
Eine Seeforelle zu fangen ist wie ein wunderschöner Sonnenuntergang. Man kann es nicht beschreiben, man muss es erlebt haben. Bild

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von gonefishing » Mi 3. Dez 2008, 14:20

Uwe hat geschrieben: der Rum mit Tee wärmt einfach nicht bis zu den Zehen runter :lol:
Eindeutig zu viel Tee drin... :lol:
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Benutzeravatar
miKe
Beiträge: 1031
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:51
Meine Gewässer: vorwiegend Kanton Bern
Wohnort: Am Tor zum schönen Berner Seeland
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von miKe » Mi 3. Dez 2008, 14:32

Sali Uwe

Ich war im Atleticum im Wankdorf. Dort hast Du die Möglichkeit noch andere Schuhe zu "testen".

Ich bin bis jetzt sehr zufrieden. Allerdings war es bis anhin beim Äschlen auch noch nicht richtig kalt... Aber der 16.12. steht ja unmittelbar vor der Türe und ich werde die Seeforelleneröffnung am Lac de Joux bestreiten. Hoffentlich ist dann auch schön kalt!!! :mrgreen:
Gruss miKe :wohow:



Fan und Befürworter von Müllfeen

Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör für die Bergsee- und Eisfischerei“