Winterschuh-Tipp gesucht!

Die Geräteecke für den Bergsee- und Eisfischer
Antworten
Benutzeravatar
miKe
Beiträge: 1035
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:51
Meine Gewässer: vorwiegend Kanton Bern
Wohnort: Am Tor zum schönen Berner Seeland
Kontaktdaten:

Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von miKe » Fr 21. Nov 2008, 17:41

Hallo Forum

Ich hab IMMER kalte Füsse... :?

Wer hat einen prima "Schuh-Tipp"? Wer kann welche Schuhe für die kalte Jahreszeit empfehlen? Welche Erfahrungen habt ihr mit welchem Schuh gemacht?

Ich würde diesen Schuh einerseits zum Eisfischen brauchen, aber auch für andere Aktivitäten während der kalten Jahreszeit. (Schlitteln, mit dem Hund durch den Schnee stapfen, den Äschen oder Seeforellen nachstellen, für die Bootsfischerei, etc...)

Ich hoffe, dass ich viele, viele Tipps kriege und mich bald für meine neuen Schuhe entscheiden kann.

Herzlichen Dank und viel Spass mit dem angekündigten Schnee :wink:
miKe
Gruss miKe :wohow:



Fan und Befürworter von Müllfeen

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4302
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
New Zealand

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von gonefishing » Fr 21. Nov 2008, 18:04

Mir wurde mal der hier 'wärmstens' empfohlen
Sorel Caribou
Da ich aber eigentlich nie kalte Füsse habe, habe ich die nie persönlich getestet.
Hab' grad noch gesehen dass er hier viel billiger ist.
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Benutzeravatar
alain
Beiträge: 662
Registriert: Mo 12. Nov 2007, 18:16
Meine Gewässer: Bielersee, Schüss, Birs, Aare
Wohnort: Biel
Kontaktdaten:
Spain

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von alain » Fr 21. Nov 2008, 18:06

salut Mike ich habe die gleich probleme


das mach ein jahr geht besser ich habe moon boots gekaufen ist gross aber in schnee geht es gut auch in boote fur felchen fischen
GRUSS ALAIN


(LOVE BIELERSEE)

oliman76

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von oliman76 » Fr 21. Nov 2008, 18:11

Ich habe gute Erfahrungen mit kanadischen Schneestiefeln gemacht...Sind aus Leder und mit Schaffell gefüttert...Dazwischen liegt noch eine SChicht Isoliermatte...
Wichtig finde ich, dass man den Füssen genug Platz lässt um sich zu bewegen, das hält warm...nichts tödlicheres, als mit Skischuhen bei minus 20 Grad eisfischen. Ich kaufe daher immer ne Nummer zwei zu gross ein....Damit auch für eiskalte Fischertage ein kleines Handwärmer Säcklein Platz hat...

smash

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von smash » Fr 21. Nov 2008, 18:25

kamik cody; wärmster winterschuh den ich kenne:http://www.transashop.ch/details.php?la ... 0440102220

Benutzeravatar
siu
Beiträge: 965
Registriert: Di 14. Nov 2006, 15:02

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von siu » Fr 21. Nov 2008, 19:44

gonefishing hat geschrieben:Mir wurde mal der hier 'wärmstens' empfohlen
Sorel Caribou
Da ich aber eigentlich nie kalte Füsse habe, habe ich die nie persönlich getestet.
Hab' grad noch gesehen dass er hier viel billiger ist.

kann ich nur bestätigen. habe mir letztes jahr den sorel
caribou gekauft und bin absolut zufrieden damit...

geben extrem warm und die füsse bleiben trocken! habe
sie auch schon dem einen oder anderen härtetest unterzogen:

eisfischen
trüschenfischen bei schnee
seeforelleneröffnung im dezember
.......

Benutzeravatar
Käpten Adi
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Aug 2007, 22:26
Meine Gewässer: gürbe, aare, thunersee, bielersee, ... ist doch schön, das thc-land
Wohnort: Gürbetal
Kontaktdaten:

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von Käpten Adi » Fr 21. Nov 2008, 20:39

schliesse mich meinen vorschreibern an, habe seit sechs oder sieben jahren den sorel. wenn ich den ganzen tag bei minus draussen bin habe ich am abend zwar auch kalte füsse, allerdings nicht sonderlich. :roll:
Gruss Adi


THC-Fischer

bernerfliegenfischer

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von bernerfliegenfischer » Fr 21. Nov 2008, 20:50

habe damit auf eis und schnee noch nie kalte füsse gehabt.
http://www.hebeisen.ch/itemcard.php?itemno=15094

smash

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von smash » Fr 21. Nov 2008, 21:47

alain hat geschrieben:salut Mike ich habe die gleich probleme


das mach ein jahr geht besser ich habe moon boots gekaufen ist gross aber in schnee geht es gut auch in boote fur felchen fischen
stimmt. beim fischen auf dem boot kriegst du mit moon boots auch keine kalten füsse.
hatte auch den caribou von sorel, habe mir aber im winter auf dem boot die füsse abgefroren. wenn man sich bewegen kann, dann ist es was anderes.
von sorel gibt es auch noch die ultra variante mit einem 2cm innenschuh der die füsse ohne bewegung im winter den ganzen tag warm hält, finde ihn im www aber nicht.

Benutzeravatar
Horst Schlümmer
Beiträge: 646
Registriert: Mi 17. Okt 2007, 15:56
Meine Gewässer: Reuss, Vierwaldstätter-, Zuger- & Rotsee
Wohnort: Zentralschweiz
Switzerland

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von Horst Schlümmer » Fr 21. Nov 2008, 23:08

Meine bessere Hälfte gehört auch der Pinguin-Fraktion an. Die könnte an kalten Wintertagen mit ihren Füssen einen Eimer Milch umrühren und nach spätestens 10 Minuten würde aus der Milch Eiscrem.
Habe ihr dann diese Schuhheizung gekauft und seither ist das Problem gelöst: http://www.skixpress.de/catalog/product ... cts_id=167
MfG
Chris


born to fish - forced to work

"My biggest worry is that my wife (when I'm dead) will sell my fishing gear for what I said I paid for it."

Benutzeravatar
Mario
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 888
Registriert: Do 21. Sep 2006, 04:55
Meine Gewässer: Aare 220,Zihlkanal,Bielersee
Wohnort: Selzach
Switzerland

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von Mario » Sa 22. Nov 2008, 07:49

Hy miKe

Für das Winterangeln benutze ich Winterstiefeln von Kamik und bin sehr glücklich damit.

Die Kamik sind allgemein recht geräumig geformt . Man kann ohne weiteres dicke Socken tragen ohne gleich übergrosse Schuhe kaufen zu müssen. Der Innenschuh lässt sich bei den meisten Modellen herausnehmen, was mir besonders gefällt. Nach einem ausrutscher ins kalte Nass lässt sich der Schuh dadurch sehr schnell trocknen!
Diese Schuhe sind etwas schwammig beim spazieren. Als Wanderstiefel für den Winter gäbe es besseres, aber zum Eisangeln oder mit Fifi Gassi gehen kann ich dir diese Schuhe wärmstens empfehlen.

Im Ebay sind immer welche zu haben. Reinschauen lohnt sich :wink:
Saluti

Mario

Benutzeravatar
grosserböserfish
Beiträge: 288
Registriert: So 20. Jul 2008, 12:19
Meine Gewässer: Vater Rhein, Schluchsee,Luganer,ISLAND,MEER!
Wohnort: Rheinfelden
Iceland

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von grosserböserfish » Sa 22. Nov 2008, 12:01

ja diese moonboots sind furchtbar....geben herrlich warm, aber laufen kann man damit kaum, da ziehts dir die socken runter :roll:. wie in einem papier tragsack :lol:

nach einigem probieren bin ich beim eisfischen auf meine geliebten snowboardschuhe gekommen. extrem bequem und extrem warm. für mich das idealste. günstige snowboardschuhe sind ihr geld zum eisfischen und co wert
Chuck Norris kann Fische ertränken!

Benutzeravatar
walterone
Beiträge: 612
Registriert: Di 24. Okt 2006, 21:08
Meine Gewässer: südosten des neuenburgersees
Wohnort: dreiseenland cudrefin
Switzerland

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von walterone » Sa 22. Nov 2008, 13:33

stimmt, mit kalten füssen macht angeln keine freude. bei nässe und kälte trage ich einen gefütterten winterstiefel aus der LANDI. obschon der nicht mal 40.- sfr. war hält er die füsse angenehm warm und vorallem trocken. bei temperaturen unter null bevorzuge ich gute wanderschuhe.
thermosohlen fehlen im winter auch nie. es gibt sogar beheizbare thermosohlen. ein bekannter geht jeden winter zum meerforellen angeln. der schwört auf die heizbaren sohlen.
heute gab es ja schon mal einen kleinen vorgeschmack. gab sogar bei uns paar flocken. frau holle lässt grüssen.
ein petri vom neuenburgersee

Benutzeravatar
miKe
Beiträge: 1035
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:51
Meine Gewässer: vorwiegend Kanton Bern
Wohnort: Am Tor zum schönen Berner Seeland
Kontaktdaten:

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von miKe » Sa 22. Nov 2008, 13:49

Merci viumau Giele! :thanks:

Da ist doch schon einiges zusammengekommen. :up:

Favorisiert werden die Kamik und die Sorel Caribou. Werd schauen, dass ich die beiden nächste Woche mal "live" begutachten und probieren kann.

Hat sonst noch wer gute Tipps?

@ Horst
Die könnte an kalten Wintertagen mit ihren Füssen einen Eimer Milch umrühren und nach spätestens 10 Minuten würde aus der Milch Eiscrem.
:lol:

@ bernerfliegenfischer
habe damit auf eis und schnee noch nie kalte füsse gehabt.
http://www.hebeisen.ch/itemcard.php?itemno=15094
Die habe ich mir auf der Beilage zu den Petri-News (oder wie das heisst) angeschaut. Ich habe mind. die Schuhgrösse 45 und diesen Schuh gibt es nur bis zur Grösse 45... Ist der Schuh gross ausgemessen? "Könnte" man da noch dicke Socken tragen? (nebst den Ski- und Militärsocken? I bi äbe scho chli ä fürchterliche Gfröörli... :kid:) Bild

Ich habe eine Schuhheizung in meinen jetztigen Schuhen. Mich frierts aber trotzdem dauernd an meine Treterchen. Nun - die Heizung ist frisch geladen, die warmen Skisocken laden derzeit Wärme auf dem Ofen auf und die Schuhe stehen im Keller neben der warmen Heizung. Das lass ich nun noch einige Minuten so, ziehe mich an, schnappe Fifi und schaue ob sich die Äschen bei dem Wetter ans Futter trauen. :wink: (wahrscheinlich sitze ich nach spätestens 45 Min. wieder im warmen Auto Bild
Gruss miKe :wohow:



Fan und Befürworter von Müllfeen

aleks

Re: Winterschuh-Tipp gesucht!

Beitrag von aleks » Sa 22. Nov 2008, 14:04

Hab superschöne Salomon winterstiefel, leicht und halten gut warm, waren von 230 auf 20 franken runtergesetzt:)

Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör für die Bergsee- und Eisfischerei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast