Welche Rolle?

Die Geräteecke für den Bergsee- und Eisfischer
Antworten
naenni

Welche Rolle?

Beitrag von naenni »

Guten Abend.

Also ich weis nicht welche Rolle ich kaufen soll, ich fische hauptsächlich an Bergseen und Bächen.
Daher die frage welche Rolle ? Der Preis sollte nicht höher als 40Fr. sein.
Nur Rollen aus Askari vorschlagen. http://www.askari.ch/__WebShop__/catego ... detail.jsf
Ich danke euch jetzt schon für die Vorschläge.
Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2701
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Has thanked: 2 times
Been thanked: 30 times
Switzerland

Re: welche Rolle

Beitrag von Flümi »

Willst du mit Monofil, Multifil oder beidem fischen? Falls es eine Zweitspule dabeihaben sollte, würde es die Auswahl stark einschränken und die beiden Schnüre fallen finanziell stark ins Gewicht.
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren
Benutzeravatar
habakuk
Beiträge: 2353
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 11:29
Wohnort: Bern
Been thanked: 3 times
Kontaktdaten:

Re: welche Rolle

Beitrag von habakuk »

Keine Ahnung was Du in der Stunde so verdienst, aber für eine 40.- Rolle würde ich mich nicht zu lange mit Suchen aufhalten... :wink:
Darf ein Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?

HABAKUKS TAGEBUCH
Benutzeravatar
Rassler
Beiträge: 129
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:03
Meine Gewässer: Zuger-, Lauerzer-, Vierwaldstättersee, Bäche SZ/VS
Been thanked: 1 time

Re: welche Rolle

Beitrag von Rassler »

Hallo Naenni

40.-- ist nicht gerade viel. In dieser Klasse würde ich Dir eine Abu oder Shimano vorschlagen.
z.B. die Shimano Catana 2500 FC für 39.22.
http://www.askari.ch/__WebShop__/produc ... sf?reset=0

Das war die erste Rolle von meinem Bruder und hat ihm paar Jahre hergehalten.

An welche Rute soll sie denn kommen? Bzw. wie möchtest Du fischen? Schnur?
Für's leichte Spinnfischen würde Dir evtl. auch eine 1000'er genügen.

Falls Du einen Laden in der Nähe hast, würde ich mich dort beraten lassen und einkaufen. Die haben auch Rollen im Einsteiger-Bereich. Du zahlst wohl paar Franken mehr aber gleicht sich mit den Versandkosten bald wieder aus.

gruss Rassler
Benutzeravatar
GsusFreaK
Beiträge: 1799
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 22:19
Meine Gewässer: Thunersee
Wohnort: Thun

Re: welche Rolle

Beitrag von GsusFreaK »

Ich kann mich da an den Vorpostern anschliessen, eine Shimano Catana ist für das entsprechende Geld wohl sowas wie ien Preis Leistungssieger. Habe seit vielen Jahren eine im Einsatz und die macht jetzt alles mit, trotz nicht gerade zimperlichem Umgang! Hat schon so manches Egli, Forelle und gar Hechte bis in stattliche grössen gelandet (die 2500er Version). Wird von mir überall dort verwendet, wo es nicht gerade sanft zu und her geht.
Eine alternative währe evtl. noch eine Ryobi Ecusima. Solche habe ich 4 Stk im Einsatz (2500, 3500 und 8500 oder so) und die sind auch sehr robust und gern gefischt.
Ob aktuell Ersatzspulen beiliegen weiss ich nicht, bei den Ryobi waren jedenfalls früher welche aus Kunststoff mit dabei.
Gruss Flo
Bundi

Re: Welche Rolle?

Beitrag von Bundi »

Ich kann dir diese hier empfehlen. War meine erste Rolle und mit etwas Pflege hält die auch relativ lange.
http://www.askari.ch/__WebShop__/produc ... sf?reset=0

Für 30.- kann man echt nichts sagen und dann hast du auch noch Geld für eine gute Schnur.
gstar
Beiträge: 384
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 18:44
Meine Gewässer: Genfer See
Wohnort: VD
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
Switzerland

Re: Welche Rolle?

Beitrag von gstar »

Catana und Safina noir sind richtig gite robuste Rollen für den Preis!

Ich hab eine Shimano Alivio, unkaputtbar!
Gruss,
Patrick

L'Union Fait La Force - LHC<3
Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör für die Bergsee- und Eisfischerei“