Rute zum Zapfenfischen (Seeforellen)

Die Geräteecke für den Bergsee- und Eisfischer
Antworten
mäde

Rute zum Zapfenfischen (Seeforellen)

Beitrag von mäde »

Hallo zusammen

Die Seeforellensaison steht schon bald vor der Türe. Nun möchte ich mir eine neue Zapfenrute zulegen. Anforderungen sind:
- weite Würfe mit bebleite Zapfen bis 30 gr.
- grosse Ringe damit diese nicht so schnell zufrieren
- max. 150.- Franken
- und in der Schweiz erhältlich

Bis jetzt hatte ich eine Feederrute, welche eigentlich super funktionierte. Nur sind die Ringe so klein, dass ich sie innert Kürze enteisen musste. Vielen Dank für eure Tipps!

Gruss Martin
Benutzeravatar
fisherking
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 635
Registriert: Di 17. Okt 2006, 20:29
Wohnort: Walperswil
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
Kontaktdaten:

Re: Rute zum Zapfenfischen (Seeforellen)

Beitrag von fisherking »

Google mal die: SPORTEX Exclusive Float
Ich fische seit langem eine 3,90m Floatrute von Sportex
und bin immer noch sehr zufrieden.
Bild
Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4235
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Has thanked: 94 times
Been thanked: 64 times
Switzerland

Re: Rute zum Zapfenfischen (Seeforellen)

Beitrag von Rolf »

Hallo Mäde,

ich fische die BeastMaster Float, ist zwar etwas teurer, kommt aber ziemlich an die Sportex heran.

ansonsten findest du hier evt. noch interessante Tips :wink:

viewtopic.php?f=61&t=11024
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!
Benutzeravatar
Scotty
Beiträge: 199
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 16:03
Meine Gewässer: Bodensee, Untersee, Goldach
Switzerland

Re: Rute zum Zapfenfischen (Seeforellen)

Beitrag von Scotty »

Andere Frage: was benutz ihr denn für Köder fürs Zapfenfischen auf Seefos? Tote Köderfische am System?
Der Köderfisch ist mit uns im Bunde, und bei den Esoxen macht er die Runde, nach erfolgreichem Drill, endet er auf dem Grill.
mäde

Re: Rute zum Zapfenfischen (Seeforellen)

Beitrag von mäde »

@ scotty

Fing immer nur mit Bienenmaden und die anderen Fänge bei denen ich anwesend war auch. Man hört aber auch von Köder wie Shrimps, Wurm oder Forellenteig (Blau). Aber eben, ich fische immer mit Bienenmaden.

Gruss
Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör für die Bergsee- und Eisfischerei“