Wägitalersee 2021

Hier kommen die Fragen und Antworten zum Bergsee- und Eisfischen rein.
Benutzeravatar
Trucha89
Beiträge: 44
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 12:28
Meine Gewässer: Hallwilersee Aare
Has thanked: 3 times
Been thanked: 11 times
Switzerland

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von Trucha89 »

@Ludwig1234 Hast Du schon auf Zander geangelt oder auch schon gefangen?

Grüessli
El Rio
Benutzeravatar
Ludwig1234
Beiträge: 23
Registriert: So 31. Mai 2020, 11:48
Meine Gewässer: Wägitalersee
Has thanked: 1 time
Been thanked: 6 times
Switzerland

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von Ludwig1234 »

Hallo Trucha89
Nein, habe ich noch nie probiert. Es wurden jedoch in den letzten Jahren mindestens zwei Stück gefangen.... Ebenfalls weiss ich, dass vor ein paar Jahren ein toter Zander gefunden wurde, welcher 104cm lang war... Mehr weiss ich leider auch nicht...
LG Ludwig
Benutzeravatar
MichiP
Beiträge: 22
Registriert: Fr 4. Aug 2017, 12:33
Has thanked: 25 times
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von MichiP »

Ich habe vor ca. 20 Jahren auch mal ein riesengrossen toten Zander gefunden, war auch ca um die 80-90 cm und konnte ihn als kleiner bub kauf in die Höhe stemmen :) Hatte aber noch rote Kiemen und so gaben wir ihm einem Restaurant ab :) Dafür gabs n Gratis Getränk
Benutzeravatar
Ludwig1234
Beiträge: 23
Registriert: So 31. Mai 2020, 11:48
Meine Gewässer: Wägitalersee
Has thanked: 1 time
Been thanked: 6 times
Switzerland

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von Ludwig1234 »

Hey Namor1968

Hast du was gefangen? Ich hatte heute das Glück und konnte sowohl Egli wie auch den Namaycush überlisten. :)
Benutzeravatar
Namor1968
Beiträge: 5
Registriert: Di 21. Sep 2021, 21:30
Meine Gewässer: Aare, Bergseen
Switzerland

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von Namor1968 »

Gratulation 🍀🎣.
Bei mir sind es bis jetzt fünf Egli und eine Rainbow.
Ich hoffe, dass die Eglis gegen Abend wieder aktiv werden.
Gruss Namor1968
Benutzeravatar
Piker
Beiträge: 26
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 17:16
Meine Gewässer: Schweiz
Has thanked: 14 times
Been thanked: 4 times
Bangladesh

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von Piker »

Ludwig1234 hat geschrieben:
Do 23. Sep 2021, 13:08
Ich hatte heute das Glück und konnte sowohl Egli wie auch den Namaycush überlisten. :)
Petri!
Ich war noch nie an dem See, da mich den Regenbogen nicht interessieren. Ich lese aber immer wieder etwas von Kanadiern. Kannst du etwas über den Bestand sagen, oder sind es seltene Beifänge? Was sind die Durchschnittsgrössen?
vielen Dank.
Benutzeravatar
Ludwig1234
Beiträge: 23
Registriert: So 31. Mai 2020, 11:48
Meine Gewässer: Wägitalersee
Has thanked: 1 time
Been thanked: 6 times
Switzerland

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von Ludwig1234 »

Namor1968 hat geschrieben:
Do 23. Sep 2021, 14:43
Gratulation 🍀🎣.

Danke. Dir auch Petri. Hoffe hast noch den einten oder anderen gefangen.
Benutzeravatar
Ludwig1234
Beiträge: 23
Registriert: So 31. Mai 2020, 11:48
Meine Gewässer: Wägitalersee
Has thanked: 1 time
Been thanked: 6 times
Switzerland

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von Ludwig1234 »

Hoi Piker

Danke!

Ich würde sagen, dass die Kanadier sich in den letzten Jahren sehr gut vermehrt haben... Ich habe die hälfte der letzten Saison ohne Erfolg auf Namaycush gefischt.. Dieses Jahr habe ich jedoch schon vier Stück gefangen. (40cm,51cm,56cm und 75cm)
Wenn man gezielt probiert hat man schon Chancen.. Jedoch muss man wissen wo, (hatte alle am ziemlich gleichen Ort) ebenfalls spielt die Wassertemperatur, das Wetter und vor allem die Jahreszeit eine enorme Rolle, im Frühling hast du die besten Chancen...

Ü70 kommen pro Jahr ca. 4-7 Stück raus, dann ist aber fertig. Wieviele von den kleineren rauskommen kann ich nicht sagen. Nur so viel, das mein Kollege letztens beim Felchnen ein exemplar von ca. 20cm gefangen hat...

Grüsse Ludwig
Benutzeravatar
Piker
Beiträge: 26
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 17:16
Meine Gewässer: Schweiz
Has thanked: 14 times
Been thanked: 4 times
Bangladesh

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von Piker »

danke für die ausführliche Antwort!
Dachte ich mir schon, das es eine Herausforderung ist,da man ja auch auf der Homepage kaum Fänge sieht
Benutzeravatar
Ludwig1234
Beiträge: 23
Registriert: So 31. Mai 2020, 11:48
Meine Gewässer: Wägitalersee
Has thanked: 1 time
Been thanked: 6 times
Switzerland

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von Ludwig1234 »

Ja ist eine Herausforderung.... Letztes Jahr wurde ein Exemplar von 100cm gefangen....
Und vorallem wird dir niemand sein Geheimnis verraten.
Ich musste alles selber herausfinden, die Fischer welche ich gefragt habe, sagten nur... "Musch halt sälber usefinde" oder gaben mir irgendeinen Mist an....
Benutzeravatar
Piker
Beiträge: 26
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 17:16
Meine Gewässer: Schweiz
Has thanked: 14 times
Been thanked: 4 times
Bangladesh

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von Piker »

das macht den Reiz des fischens für mich aus.
Benutzeravatar
Arrowhead
Beiträge: 11
Registriert: Di 22. Okt 2019, 08:09
Meine Gewässer: Limmat, Zürichsee, Nordsee
Has thanked: 2 times
Been thanked: 5 times
Netherlands

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von Arrowhead »

Auch wenns ein bisschen Spät ist, Hier ist noch unser bericht vom letzten Samstag:

Es ging früh los und wir Standen bereits um Sieben uhr in der Schlange vor dem Laden. Das schöne Wetter lockte noch viele andere Fischer an.
Zum glück hatten wir ein Boot reserviert und so ging es dann etwa um halb 8 los. Unser Plan war klar, es geht ans Schleppen.
Am Vortag hatte ich leider keinen Convoj mehr im Fischerladen gefunden, glücklicherweise hatte der Fischershop am Wägi noch welche im Regal hängen.

Wir legten gleich mit schleppen los, konnten aber bis am Nachmittag keinen Fang verbuchen, ein wenig Enttäuschend, aber so kann fischen auch sein. Um ein Uhr schlägt dann endlich der erste Fisch ein (Nach einpaar Fehlbissen) und die Erste Forelle war an Bord. wenige minüten Später kahm noch ein Alet dazu. Dann war wieder Beissflaute und wir haben beinahe den ganzen See umrundet. Am späteren Nachmittag kahmen dann noch 3 Weitere Forellen ins Boot dazu stiegen uns noch zwei fette Exemplare direkt vor dem Boot aus.

Als Fazit:
Wir waren nicht all zu unglücklich mit dem Tag, die beiden ausgestiegenen Forellen schmerzen natürlich dennoch konnten wir 5 Fische nachause nehmen. Der Convoj ist ein cooles gerät zum Schleppen, hat uns leider keinen Erfolg gebracht aber ein Nachbarboot konnte mindestens einen Fisch mit dem Convoj überlisten.
Benutzeravatar
Trucha89
Beiträge: 44
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 12:28
Meine Gewässer: Hallwilersee Aare
Has thanked: 3 times
Been thanked: 11 times
Switzerland

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von Trucha89 »

Jungs heute am Wägiiiiiii wer ist noch am fischen :roll:

Wünsche Allen ein gutes Petri :D :wink:
El Rio
Benutzeravatar
Ludwig1234
Beiträge: 23
Registriert: So 31. Mai 2020, 11:48
Meine Gewässer: Wägitalersee
Has thanked: 1 time
Been thanked: 6 times
Switzerland

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von Ludwig1234 »

Ich 😁
Danke ebenfalls Petri!
Hast du ein Boot?
Benutzeravatar
Trucha89
Beiträge: 44
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 12:28
Meine Gewässer: Hallwilersee Aare
Has thanked: 3 times
Been thanked: 11 times
Switzerland

Re: Wägitalersee 2021

Beitrag von Trucha89 »

Guten Abend Ludwig :P

Wir Angeln von Land aus habe kein Boot am Wäggi.Waren zu 2 Heute am Angeln,es gab 3Forellen je pro Person.Haben 3mahl den Platz gewechselt und ausprobiert biss wir sie fingen. Alle auf 6Meter Laufzapfen mit Maden gefangen.

Grüessli Marc
El Rio
Antworten

Zurück zu „Bergsee und Eisfischen- Infos und Technik“