Blick Unterwasser

Hier kommen die Fragen und Antworten zum Bergsee- und Eisfischen rein.
Benutzeravatar
astacus
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2032
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 22:17
Meine Gewässer: Aare und Emme im Kt. SO, div. Pachtgewässer
Wohnort: Region Solothurn
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von astacus » Di 17. Mai 2011, 13:29

also ich geh öfter mal baden für meine fotos :D
mit fernauslöser arbeite ich dabei nicht.

aber wie gesagt, die beiden unteren bilder entstanden in aquarien, dort gingen nur meine arme baden, mehr nicht :lol:
FISCHEN hat von Natur aus etwas mit ESSEN zu tun Bild

Benutzeravatar
astacus
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2032
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 22:17
Meine Gewässer: Aare und Emme im Kt. SO, div. Pachtgewässer
Wohnort: Region Solothurn
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von astacus » Di 17. Mai 2011, 13:38

und weils so schön ist, gleich noch ein bild

Bild

release einer untermassigen bafo. so sind die farios natürlich einfacher zu fotografieren.
FISCHEN hat von Natur aus etwas mit ESSEN zu tun Bild

Benutzeravatar
alpfish
Beiträge: 479
Registriert: Sa 16. Aug 2008, 12:47
Meine Gewässer: ... in den Alpen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von alpfish » Di 17. Mai 2011, 14:43

schöne Pic's astacus. Ja es braucht viel Geduld Fische in der freien Natur zu fotografieren... Im Kleingewässer wie oben ist tauchen zwecklos. Der Taucher trübt das Wasser sehr auf, verjagt die Fische und kommt im 30 cm tiefen Bach nicht runter ;-). Ich machs wie Roggo - mit wohl kostengünstigerem Equipment. Weiter oben ist der Link auf ein Fotoforum zu finden wo ich das ganze aufgeführt habe. Entscheiden ist via Kabel das Bild der Kamera unter Wasser zu sehen und diese auslösen zu können.
mit Gruss alpfish

<Bar$ch>

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von <Bar$ch> » Di 17. Mai 2011, 21:58

toll
bilder zum verlieben!!!!!

Benutzeravatar
astacus
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2032
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 22:17
Meine Gewässer: Aare und Emme im Kt. SO, div. Pachtgewässer
Wohnort: Region Solothurn
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von astacus » So 22. Mai 2011, 22:05

habe inzwischen wieder etwas rumprobiert. fotografisch waren die meisten ergebnisse eher bescheiden, zumal das motiv einfach nicht stillhalten will :mrgreen:

Bild


aber was solls, dann wird halt die strategie gewechselt - video statt foto. dabei kommt dann mehr heraus:



interessant wirds übrigens erst ab ca. 1:30 min.

und hier noch die location über wasser fotografiert:

Bild
FISCHEN hat von Natur aus etwas mit ESSEN zu tun Bild

Benutzeravatar
Zueli
Beiträge: 32
Registriert: So 27. Mär 2011, 20:20
Meine Gewässer: Aare , Emme, Thunersee, Stockensee, Iffigensee

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von Zueli » Mo 23. Mai 2011, 21:21

Sehr imponierendes Video mit der Laichwanderung der Döbel! Danke für die Filmaufnahmen!

Benutzeravatar
alpfish
Beiträge: 479
Registriert: Sa 16. Aug 2008, 12:47
Meine Gewässer: ... in den Alpen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von alpfish » Di 24. Mai 2011, 17:56

Hallo Asti
Filmen hat offensichtlich Vorteile, solange man dann nicht ein Bild vergrössern will. Eine einfache Möglichkeit könnten auch Fotos mit time laps sein, wenn die Kamera das zulässt (Speicherplatz hast du ja genug :D ). Die Alet gehen ja erst abwärts, ab ca 6 Min dann rauf und später wieder abwärts. Beim Aufstieg kann man die Fische nach meinem Empfinden am besten ansehen, weil sie langsamer vorbeischwimmen. Stammen diese Aufnahmen von der Emme?
Jedenfalls ist es toll, wie wenig Angst die Fische vor der Kamera haben, wenn diese längere Zeit stationär bleibt. Im Moment versuche ich mich mit Stichlingen auseinanderzusetzten - auch flinke Fischchen und die Männchen sehr farbig. Leider hat mein Displayanschluss einen Wakelkontakt. Ich melde mich hier wenn die Probleme gelöst sein werden.
Ich finde Naturaufnahmen in Gewässern sehr spannend, auch oder gerade weil sie im Vergleich zu Aquarienaufnahmen viel anspruchsvoller sind. Es ist authentischer und z.B. fliessendes Wasser lässt sich sonst gar nicht richtig wiedergeben, ausser ein Profi betreibt ein Strömungsbecken.
mit Gruss alpfish

Benutzeravatar
astacus
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2032
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 22:17
Meine Gewässer: Aare und Emme im Kt. SO, div. Pachtgewässer
Wohnort: Region Solothurn
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von astacus » Mi 25. Mai 2011, 00:51

yep, die aufnahmen stammen aus der emme.
FISCHEN hat von Natur aus etwas mit ESSEN zu tun Bild

Benutzeravatar
astacus
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2032
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 22:17
Meine Gewässer: Aare und Emme im Kt. SO, div. Pachtgewässer
Wohnort: Region Solothurn
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von astacus » Mi 25. Mai 2011, 10:00

und hier noch die fortsetzung des ersten filmes:



dieses mal beginnt die show bei etwa einer minute. ich muss mir definitiv noch ein programm zur beabreitung von filmsequenzen beschaffen, um die langweiligen parts rauszuschneiden :D
FISCHEN hat von Natur aus etwas mit ESSEN zu tun Bild

aleggs

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von aleggs » Mi 25. Mai 2011, 12:28

astacus hat geschrieben:ich muss mir definitiv noch ein programm zur beabreitung von filmsequenzen beschaffen, um die langweiligen parts rauszuschneiden :D
Ich kann dir Camtasia Studio 7 empfehlen. Du kannst fast alles damit machen, sogar screencast. per torrent auch gratis erhältlich :mrgreen:
Ansonsten empfehle ich Dir das Gratis Software Paket DVDVideoSoft. da ist auch fast alles enthalten.

Ricci

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von Ricci » Mi 25. Mai 2011, 16:43

Sehr interessanter Thread Alpfish, bin zur Zeit auch am üben/lernen... :wink:

Hier einige Strömer und Farios, die ich geknipst habe.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

@ Asti, versuche es mal mit dem Windows Live Movie Maker, ist Freeware und sehr einfach zu bedienen.

Benutzeravatar
miKe
Beiträge: 1032
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:51
Meine Gewässer: vorwiegend Kanton Bern
Wohnort: Am Tor zum schönen Berner Seeland
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von miKe » Mi 25. Mai 2011, 16:58

Wow - echt tolle Bilder! Ich find die hammermässig!

Eigentlich wollte ich mit Fotokamera den laichenden und brutpflegenden Zandern auf die Pelle rücken. Leider hat das nicht geklappt. Wenn ich mir allerdings die Aufnahmen hier anschaue, werde ich mir das für die nächste Laichzeit dick hinter die Ohren schreiben und mich erneut an dieses Projekt machen.

Gruss
Mike
Gruss miKe :wohow:



Fan und Befürworter von Müllfeen

Benutzeravatar
alpfish
Beiträge: 479
Registriert: Sa 16. Aug 2008, 12:47
Meine Gewässer: ... in den Alpen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von alpfish » Do 26. Mai 2011, 18:44

Aha, jetzt sind wir ja schon 4 Fischer die Unterwasserfotos machen und ein Kandidat :D. @ Ricci: Der Tessin scheint ja gut geignet für tolle Forellenbilder...

Die wasserdichten Digicams haben leider tatsächlich nicht so gute Lichtstärken, sind aber für Fischer in vielen Belangen sehr sinnvoll. Meine XZ-1 hat bei 28mm KB eine max. Blendenöffnung von 1.8. Mit der Lichtmenge habe ich also keine Probleme. Wird diese Offenblende aber ausgenutzt, so ist das Scharfstellen nicht eben einfach. Reduziert auf die hier maximalen Bildgrössen aber trotzdem schon jetzt ab und zu brauchbar. Ich versuche eine bessere Kamerahaltevorrichtung zu basteln, mit der auch auf Distanz am "Besenstiel" der Blickwinkel einfach verstellt werden kann. Bisher geht das nur solala:
Dann wird es auch noch den Blitz zu testen geben.

Im Tümpel gab es viele Motive:

kleine Alet:

Bild

Das würde einem Hecht gefallen:

Bild

und hier die angekündigten Stichlinge:

Bild

der liegt genau in der Schärfeebene:

Bild

Nervig ist der Wakelkontakt am Display. Muss das Teil leider einsenden und pausieren.
mit Gruss alpfish

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 4 Mal
New Zealand

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von gonefishing » So 29. Mai 2011, 22:33

Heute habe ich mal wieder mein Glück versucht...

Bild

Bild

Bild

Blitz unterwasser kommt farblich sehr gut, scheucht aber noch mehr...
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Benutzeravatar
alpfish
Beiträge: 479
Registriert: Sa 16. Aug 2008, 12:47
Meine Gewässer: ... in den Alpen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Blick Unterwasser

Beitrag von alpfish » So 29. Mai 2011, 23:42

Super Bild, gratuliere!

Muss ein schöner Quellbach sein? Hast du auf Abschätzen so gut getroffen oder hast du auch ein Display nach oben?


Kleiner Tipp: Beim Blitzen bekomen die Fische blaugraue Augen, das lässt sich im Photoshop gut nachbearbeiten, indem man die Augen etwas abwedelt und dunkler macht.
mit Gruss alpfish

Antworten

Zurück zu „Bergsee und Eisfischen- Infos und Technik“